Kinderhilfegesetze

Fabrice LEROUGE / ONOKY / Getty Images

Eine Kinderunterstützungs-Anhörung wird in der Regel nach einer Sorgerechtsanhörung durchgeführt. Es kann jedoch für Eltern schwierig sein, das Kinderunterstützungssystem zu navigieren. In der Tat gibt es viele Fragen zur Unterstützung von Kindern, die Eltern in den Sinn kommen können. Hier sind einige Fragen zur Unterstützung von Kindern zur Erziehung von Eltern:

Standort des Elternteils ist unbekannt

Die Bundesregierung betreibt einen Dienst über den Federal Parent Locator Service (FPLS), um Eltern bei der Suche nach dem Aufenthaltsort eines anderen Elternteils zu unterstützen.

Zusätzlich kann ein Elternteil einen Privatdetektiv anheuern, um zu helfen.

Einkommen des Elternteils ist unbekannt

Der FPLS kann Eltern helfen, Informationen über einen Elternteil wie die Einkommensquellen eines Elternteils zu entdecken. Außerdem wird ein Elternteil durch eine gerichtliche Anordnung gezwungen, eine W-2-Erklärung abzugeben.

Wenn die Child Support Checks nicht aufgehoben werden

Eltern sollten die Zahlungen und erhaltenen Zahlungen für Child Support verfolgen. Solange die Zahlungen geleistet wurden, gelten sie als bezahlt. Ein Elternteil, der Kindergeldzahlungen geleistet hat, die nicht eingelöst werden, sollte diese Gelder jedoch auf einem separaten Konto verwalten. Falls die Angelegenheit vor Gericht verhandelt wird, kann ein Elternteil sofort den Betrag zurückzahlen.

In der Berechnung der Kindergeldzahlung berücksichtigtes Einkommen

Das Einkommen beider Elternteile wird bei der Berechnung von Unterhaltszahlungen für Kinder in Staaten berücksichtigt, die auf der Grundlage eines Modells des gemeinsamen Einkommensmodells berechnen. Andere Staaten berechnen Kindergeldzahlungen auf der Grundlage eines prozentualen Modells, was bedeutet, dass nur das Einkommen der nicht sorgeberechtigten Eltern berücksichtigt wird.

Es wird jedoch nur das Einkommen des tatsächlichen Elternteils und nicht eines neuen Ehepartners in einer Berechnung des Kindergelds berücksichtigt.

Child Support in gemeinsamer oder gemeinsamer Verwahrung

Wenn die Eltern das Sorgerecht teilen oder gemeinsam in Gewahrsam genommen werden, dürfen beide Elternteile keinen Anspruch auf Kindergeld haben. Für Staaten, die das Einkommen auf der Grundlage des kombinierten Einkommens beider Elternteile berechnen, kann jedoch ein Elternteil als Hauptbetreuer für die Unterhaltszahlungen angesehen werden.

Es kann zu einer Aufrechnung von Unterhaltszahlungen kommen, wobei der höhere Verdiener Kindergeld an einen weniger Verdienenden zahlt.

Geschlecht des Elternteils

Ein Gericht diskriminiert einen Elternteil nicht aufgrund des Geschlechts. Wenn ein Vater der Hauptwächter eines Kindes ist, kann er von der Mutter eines Kindes Unterstützung erhalten. Darüber hinaus kann ein Gericht in Bundesstaaten, in denen das Einkommen beider Elternteile für die Unterstützung von Kindern berücksichtigt wird, eine Mutter auffordern, Kindergeld zu zahlen, wenn ihr Einkommen wesentlich höher ist als das Einkommen des Vaters.

Third Party Custodians

Eine dritte Partei kann Unterhaltszahlungen erhalten, wenn der Dritte als Hauptwächter des Kindes gilt. Oft kann jedoch eine dritte Person aufgrund des Todes beider Elternteile eine Depotbank werden.Im Falle des Todes der Eltern wird eine dritte Person keine Unterstützung von Kindern erhalten, da es keinen Elternteil gibt, der Kindergeld zahlt. Eine dritte Partei ist jedoch möglicherweise in der Lage, Erlöse aus der Unterstützung von Kindern aus dem Nachlass eines Elternteils oder staatliche Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Eltern sollten sich an die spezifischen Richtlinien für Kinderunterstützungen in ihrem Bundesstaat wenden oder für weitere Informationen mit einem qualifizierten Anwalt sprechen.