Einen gesunden roten Ohrwurm auswählen

Getty Images / Stacey Udstuen / EyeEm

Reptilien im Tierhandel neigen dazu, sehr gestresst und manchmal krank zu sein. Es gibt einige besondere Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie einen Schieberegler mit roten Ohren wählen, um sicherzustellen, dass Ihre Schildkröte nicht krank ist, bevor Sie sie nach Hause bringen. Die folgenden Tipps sollen Ihnen helfen, das Ausmaß von Stress und Gesundheit bei einem potentiellen Rotohrstier-Schieberegler zu bestimmen.

  1. Beurteilen Sie das Verhalten des rot-eared Sliders. Red-eared Slider sollte hell, aufmerksam und reaktionsfähig erscheinen. Wenn du eine Schildkröte aufnimmst, zieht sie höchstwahrscheinlich ihre Beine in ihre Schale. Wenn eine Schildkröte lethargisch und nicht ansprechend erscheint, ist sie höchstwahrscheinlich krank und schwach (Schildkröten, die unter kühlen Bedingungen gehalten werden, werden langsam und lethargisch sein, aber seien Sie vorsichtig, da diese Reptilien aufgrund von unsachgemäßen Umweltbedingungen auch gestresst oder krank sein können).
  1. Betrachte den gesamten Körperzustand der Schildkröte. Red-eared Sliders sollten vollmundig sein und wenn Sie sie aufheben, sollten sie sich nicht wie eine leere Hülle anfühlen. Auf der anderen Seite sollten sie auch keine Rollen von Haut und Fett um ihre Beine haben. Ihre Schalen sollten intakt und glatt sein.
  2. Betrachte Haut und Schale genauer. Die Haut sollte geschmeidig und frei von Bissen und Kratzern sein (diese könnten später Abszesse bilden). Während ein bisschen lockere Haut während des Abwurfs hängen bleiben kann, sollte die Haut normal und nicht gereizt aussehen, wo sie abfärbt. Schildkröten sollten harte, glatte Muscheln ohne Defekte haben. Wunden, Schnitte oder Abschürfungen an der Schale können sich infizieren, während weiche Schalen ein Zeichen einer metabolischen Knochenerkrankung sind. Vermeiden Sie auch Schildkröten mit gebrochenen oder gebrochenen Muscheln, da diese Verletzungen sehr ernst sind.
  3. Überprüfe die allgemeine Sauberkeit im rot-eared Slider-Tank, in dem du eine Schildkröte kaufst. Schildkröten, die unter überfüllten oder unhygienischen Bedingungen gehalten werden, können gestresst und anfälliger für Krankheiten sein.
  1. Überprüfen Sie die Augen. Sie sollten offen, sauber, klar und frei von austretendem oder verkrustetem Material sein. Geschwollene Augen oder Augen, die ständig geschlossen gehalten werden, sind Zeichen von Krankheit bei Rotohrsägern und anderen Schildkröten.
  2. Achten Sie auf Ausfluss oder Schleim im Bereich der Nasenlöcher, was Anzeichen einer Atemwegserkrankung sein kann.
  1. Überprüfen Sie den Mund. Die Innenseite der meisten Reptilienmäuler ist gesund rosa und glatt. Eine blassrosa oder graue Farbe im Mund oder das Vorhandensein von kleinen gelben, weißen oder grünen Flecken auf der Zunge oder im Mund einer Schildkröte sind Anzeichen von Krankheit und / oder Mundfäule. Seien Sie vorsichtig, wenn der Speichel strähnig oder dick ist.
  2. Überprüfen Sie den Rest des Kopfes auf Schwellungen oder Asymmetrie (beide Seiten des Kopfes und der Kiefer sollten gleich aussehen). Schwellung oder Asymmetrie der Kiefer ist ein Indikator für metabolische Knochenerkrankungen.Andere Knoten oder Schwellungen können Abszesse sein oder das Vorhandensein von allgemeinen Infektionen oder Krankheiten anzeigen.
  3. Achten Sie auf Anzeichen von Atemwegserkrankungen, einschließlich Ausfluss aus den Augen oder der Nase, Atmung mit offenem Mund oder ein Klicken, Keuchen oder Blasen, wenn die Schildkröte atmet. Schiefes Schwimmen ist auch ein Zeichen von Atemwegsinfektionen bei Rotohrsägern.
  4. Beobachten Sie, wie sich die rot-earigen Schieberegler bewegen. Bewegungen (an Land oder im Wasser) sollten stark und sanft sein. Schwäche oder Zittern können ein Zeichen von Krankheit sein, und Zuckungen oder Zittern können auf eine metabolische Knochenerkrankung hinweisen.

Weitere Tipps zur Auswahl eines Red Eared Sliders

  1. Versuchen Sie immer, einen in Gefangenschaft gezüchteten Red-Eared Slider zu finden. Wild gefangene Reptilien sind wahrscheinlich extrem gestresst und möglicherweise krank (sie neigen dazu, zumindest eine hohe Parasitenlast zu tragen). Versuchen Sie noch besser, einen rot-eared Schieberegler an einer Rettung oder einem Unterstand zu finden.
  1. Vermeide die Versuchung, einen rot-ohrigen Schieber zu "retten", der offensichtlich krank ist oder in einem Geschäft nicht richtig behandelt wird. Während es eine edle Sache zu tun ist, bedenken Sie, dass der, den Sie kaufen, wahrscheinlich nur durch einen anderen ersetzt wird, der auf dieselbe Weise gestresst und / oder vernachlässigt wird. Das ist zusätzlich zu den Kosten für Sie, die Gesundheitsversorgung für das gerettete Reptil und den möglichen Herzschmerz, wenn Ihre Rettung stirbt. Erwägen Sie jedoch, den Verkäufer einer örtlichen Tierschutzbehörde zu melden.
  2. Lassen Sie alles, was Sie brauchen, komplett zu Hause einrichten, bevor Sie einen rot-eared Schieberegler bekommen. In eine neue Umgebung zu gehen ist stressig genug und du willst nicht damit beschäftigt sein, einen Tank aufzubauen und Temperaturen zu bekommen, gleich nachdem du deine Schildkröte mit nach Hause gebracht hast. Habe alles bereit und "perfekt" für die Neuankömmlinge. Das bedeutet, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Haustieres gründlich erforschen müssen, bevor Sie es kaufen und Impulskäufe vermeiden.
  1. Wenn ein rot-eared Schieberegler in gutem Zustand zu sein scheint, aber unter schlechten Bedingungen gehalten wird (ungeeignete Temperaturen oder Beleuchtung, Überfüllung, verschmutzter Tank usw.), seien Sie vorsichtig. Der Stress der unsachgemäßen Pflege kann das Reptil anfällig für Krankheiten machen, die möglicherweise erst später sichtbar werden, wenn Sie die Schildkröte zu Hause haben.
  2. Das Wissen um die richtige Pflege von Rotohrsägern vor dem Einkauf macht es möglich zu beurteilen, wie gut das Reptil vom Verkäufer gepflegt wird.

Herausgegeben von Adrienne Kruzer, RVT