Klassisches französisches Zitronenpfannkuchen Rezept

Diese klassische französische Zitronentorte ist die Quintessenz der französischen Tarte, die das ganze Jahr über in Konditoreien und Cafés angeboten wird. Kühle, scharfe Zitronenfüllung kontrastiert schön mit dem schuppigen, leicht süßlichen Gebäck. Ein kleiner Klecks Chantilly-Creme, serviert mit dem Dessert, ist der ideale Genuss.

Die Tarte ist zu jeder Zeit lecker und eignet sich auch hervorragend zum Nachtisch sowie zu einer Tasse Kaffee.

Was Sie brauchen

  • Gebäck:
  • 1 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 7 Esslöffel kalte Butter
  • 3 Esslöffel kaltes Wasser
  • Zitrone Füllung:
  • 8 EL Butter
  • 1/4 Tasse Crème Fraiche oder Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 2/3 Tasse frischer Zitronensaft
  • 2/3 Tasse Kristallzucker
  • 4 Teelöffel Zitronenschale

Wie man es macht

In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker und Salz vermischen. Schneide die gekühlte Butter mit einem Teigschneider, einer großen Zinkengabel oder einer Küchenmaschine auf Pulsetemperatur in das Mehl, bis es grobkörnigem Sand ähnelt und einige erbsengroße Stücke Butter noch sichtbar sind. Sprinkle das kalte Wasser auf die Mischung und schüttle es einige Male sanft, bis es eine Kugel bildet, die zusammenhält.

Den Teig in zwei Kugeln trennen, leicht zu dicken Scheiben formen, in Plastikfolie wickeln und einige Stunden abkühlen lassen, bevor man damit arbeitet.

Einen Ofen auf 375F vorheizen. Rollen und trimmen Sie den Teig zu einem Kreis groß genug, um eine 10-Zoll geriffelte Kuchenform passen. Setzen Sie den Kreis in den Boden und an den Seiten der Pfanne. Den Teig mit Teiggewichten oder getrockneten Bohnen auslegen und 15 Minuten backen. Entfernen Sie die Tortengewichte und backen Sie die Schale für weitere 5 Minuten. Lege die Backform, die noch in der Backform ist, beiseite, um sie abzukühlen.

In einem Doppelkocher oder einer mittelgroßen Pfanne eine große Pfanne mit kochendem Wasser aufsetzen und 8 Esslöffel Butter und die Crème fraîche zusammenrühren. Sobald diese Mischung gründlich kombiniert ist, legen Sie sie beiseite.

In einer separaten Pfanne über dem Wasserbad die Eier, Eigelb und Zucker verquirlen. Rühren Sie den Zitronensaft in die Mischung und kochen Sie unter ständigem Rühren für 3 Minuten. Fügen Sie die Zitronenschale und die Butter-Crème-Fraiche-Mischung zu den Eiern hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren für 3 Minuten.

Gießen Sie die Zitronenfüllung in das vorbereitete Gebäck und backen Sie es für 25 bis 30 Minuten, bis es goldbraun wird und die Füllung eingestellt ist.

Lassen Sie die Tarte 15 Minuten lang in der Pfanne auf einem Rost abkühlen. Bei Raumtemperatur servieren oder vor dem Servieren im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Zitronentarte-Rezept macht 8 bis 10 Portionen.