Cross Stitch Tutorial: Wie man Kreuzstich Stoff in einem Hoop setzen

Cross Stitch Tutorial.

Getrennte Hoop Rings. Foto © Connie G. Barwick, lizenziert zu About. com, Inc.

Ein Stickrahmen besteht aus zwei Ringen. Ein innerer und ein äußerer Reifen. Der Reifen mit der Hardware ist der äußere Reifen und der Reifen ohne Hardware ist der innere Reifen, der in den Reifen passt. Sie müssen die Hardware aufschrauben, um die beiden Teile zu trennen. Zwinge die Trennung nicht! Die Trennung dieser Ringe ist der erste Schritt, um Stoff in einen Reifen zu legen.

Weiter zu 2 von 8 unten.
  • 02 von 08

    Fabric Size Matters

    Stoff sollte den Rahmen überlappen. Foto © Connie G. Barwick, lizenziert zu About. com, Inc.

    Der Stoff sollte den Rahmen um mindestens ein bis zwei Zoll überlappen. Sie wollen nicht, dass der Stoff im Weg ist und sich in den Nähten verheddern kann, aber Sie wollen ihn auch nicht so kurz, dass er sich auflöst, wenn Sie versuchen, ihn zu dehnen. Wählen Sie die Größe des Stickrahmens basierend auf der Größe des Stoffes. Verwenden Sie keinen 8-Zoll-Reifen für ein 12-Zoll-Projekt. Sie laufen Gefahr, dass der Stoff schmutzig wird. Hinweis: Bei größeren Stoffstücken empfiehlt es sich, einen Rahmen oder Stich "in ... MORE the hand" zu verwenden.

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.
  • 03 von 08

    Legen Sie den Stoff über den Ring

    Platziere den Stoff über dem Stickrahmen. Foto © Connie G. Barwick, lizenziert zu About. com, Inc.

    Legen Sie den Stoff über den inneren oder kleineren Ring. Dies ist der Ring, auf dem kein Schraubenzieher sitzt. Der Stoff sollte zentriert sein - das muss nicht genau sein. Es hilft, wenn der Stoff in der Mitte ist, aber es ist nicht das Ende, wenn nicht. Es hängt auch davon ab, wo Sie anfangen zu nähen. Wenn du dein Muster in der Mitte startest, vergewissere dich, dass dein Stoff in der Mitte ist. Wenn Sie von links starten, sollte der Stoff links sein. Es hängt davon ab, mit was Sie sich wohl fühlen und wie ... MEHR das Stück groß ist.
    Sie können einen Stift oder eine Nadel verwenden, um die Mitte des Stoffes als Bezugspunkt zu markieren, bevor Sie ihn in den Rahmen legen. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Ihr Stoff tatsächlich in der Mitte ist.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.
  • 04 von 08

    Lösen Sie den Außenring

    Lösen Sie den Schraubeneinsteller. Foto © Connie G. Barwick, lizenziert zu About. com, Inc.

    Lösen Sie die Schraubenverstellung am Außenring. Je lockerer desto besser. Lockere es nur nicht so sehr, dass die Schraube komplett aus dem Ring kommt! Sie möchten sicherstellen, dass der Reifen locker genug ist, um über den Stoff zu ziehen, aber nicht so locker, dass Sie die Schraube verlieren.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Legen Sie den Stoff zwischen die Ringe

    Sandwich das Gewebe zwischen den Ringen.Foto © Connie G. Barwick, lizenziert zu About. com, Inc.

    Legen Sie den äußeren Ring über den inneren Ring, der den Stoff zwischen den Ringen sandwichartig umgibt. Dies kann ein wenig schwierig sein, wenn Ihr Stoff sehr dick ist. Wenn das der Fall ist, können Sie die Schraube ein wenig mehr lösen. Wenn Sie immer noch Probleme haben, müssen Sie möglicherweise zu einem Q-Snap oder Frame wechseln, um Ihre Fabric zu halten.

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Die Einstellschraube

    anziehen. Die Einstellschraube anziehen. Foto © Connie G. Barwick, lizenziert zu About. com, Inc.

    Wenn der Stoff zentriert ist, ziehen Sie die Einstellschraube leicht fest. Ziehen Sie die Schraube so weit wie möglich fest, ohne sie abzuziehen oder den Reifen zu zerbrechen. Es muss eng sein, um den Stoff an Ort und Stelle zu halten.

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 von 08

    Der Stoff befindet sich im Rahmen

    in einem Rahmen und Rahmen. Foto © Connie G. Barwick, lizenziert zu About. com, Inc.

    Ziehen Sie an den Ecken des Stoffes, um sicherzustellen, dass die Oberfläche des Stoffes flach ist. Ziehen Sie die Schraube fest an. Der Stoff ist bereit zum Nähen. Die Schraube muss an der Spitze des Projekts sein, nicht am Boden. Dies ist eine hervorragende Richtlinie, wo Sie nähen müssen.
    Hinweis: Positionieren Sie die Einstellschraube so, dass die Hand den Rahmen hält. Auf diese Weise fängt die Zahnseide beim Nähen nicht an.

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 von 08

    Bereit zu gehen!

    Nun, da Ihr Stoff zentriert und in Position und fest im Stickrahmen ist, können Sie Ihr Projekt nähen. Wie Sie nähen wollen, liegt ganz bei Ihnen. Manche mögen es, von links nach rechts zu beginnen (wie das Lesen eines Buches), während der traditionellere und weitläufigere Weg ist, die Mitte zu markieren und von dort aus zu beginnen. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, nur so, wie es sich für dich am angenehmsten anfühlt.