Dahi Gosht (Lamm in Joghurtsauce)

ein dickes, cremiges nordindisches Curry, am besten mit Reis und grünem Salat gegessen.

Was Sie brauchen

  • 500 Gramm entbeinte Lammkeule (gewürfelt)
  • 500 Gramm Joghurt
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • d Aschesalz (nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver < 3 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 3 Esslöffel Ingwerpaste
  • grüne Chilischoten nach Geschmack (fein gehackt)
  • 3 Esslöffel Gemüse (oder Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln (in Scheiben geschnitten) > 3 Esslöffel Garam Masala (siehe Rezept unten)
  • 3 Teelöffel Korianderpulver
  • 3 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 4 Lorbeerblätter
  • 500 Gramm Dose Tomatenwürfel
  • 500 Milliliter Lammfond
  • 3 Esslöffel Minzblätter (fein gehackt)
  • 3 Esslöffel Korianderblätter (fein gehackt)
  • 1-Zoll-Stück Ingwer (julienned)
  • So machen Sie es
Mischen Sie Salz, Pfeffer, Joghurt, Kurkumapulver, die Hälfte der Ingwer-Knoblauch-Pasten und grüne Chilischoten zusammen.

Marinieren Sie das Lamm in dieser Mischung für 30 Minuten.

  • Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Zwiebeln und übrige Ingwer- und Knoblauchpasten bis zum Duft anbraten.
  • Die Tomaten, Kreuzkümmelpulver, Lorbeerblätter, Korianderpulver und Garam Masala hinzufügen und weiter braten, bis sich das Öl von der Mischung löst.
  • Fügen Sie das marinierte Lamm hinzu und kochen Sie, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdampft ist. Das Lammfleisch dazugeben und kochen, bis das Fleisch zart ist.
  • Bei Bedarf Gewürze anpassen.
Mit gehacktem Koriander und Minze und Juliennes von Ingwer garnieren und servieren.
  • Rate dieses Rezept
  • Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!