Dekorieren Fehler und wie man sie vermeidet

Juzant / Digital Vision / Getty Images

Die Chancen stehen gut, dass jeder da draußen mindestens einen dieser Dekorationsfehler gemacht hat. Aber es ist Zeit, den Zyklus zu stoppen! Sobald Sie diese verzierenden Fauxpas bemerken, können Sie sicherstellen, sie nicht erneut zu begehen.

Zu ​​viele Kissen

Kissen sollen Komfort schaffen. Wenn es so viele auf einem Sofa gibt, dass man sich kaum hinsetzen kann, ist es viel zu viel. Versuchen Sie Akzent Kissen auf einem Sofa zu zwei oder drei zu begrenzen.

Mehr als ein Brennpunkt

Wenn möglich, beschränken Sie Ihre Fokuspunkte auf einen pro Raum. Manchmal macht die Architektur des Raumes es unmöglich, aber mehrere Brennpunkte können einen Raum unzusammenhängend machen und lassen das Auge ohne einen Platz zum Ausruhen.

Eine Farbe nicht testen

Testen Sie immer ein Muster Ihrer Wandfarbe, bevor Sie es übergeben. Lackfarben können drastisch variieren, abhängig von der Lichtmenge im Raum und der Art und Weise, wie sich natürliches Licht im Laufe des Tages bewegt. Malen Sie ein Musterquadrat an der Wand und lassen Sie es mindestens 24 Stunden stehen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Kauf von billigen Möbeln

Es kann verlockend sein, billige Möbel aus offensichtlichen Gründen zu kaufen, aber was Sie in Dollar sparen, zahlen Sie oft in Qualität. Wenn es um wichtige Möbel geht, kaufe immer das Beste, was du dir leisten kannst. (Die Ausnahme von dieser Regel ist mit Trends - geben Sie nie zu viel für ein trendiges Stück aus, da Sie wahrscheinlich eher früher als später müde werden.)

Zu ​​schnell dekorieren

Ein komfortabler und einladender Raum kann nicht an einem Tag erstellt werden. Nehmen Sie sich Zeit, um zu entscheiden, was Sie wollen, suchen Sie die richtigen Dinge und treffen Sie keine Eilentscheidungen. Ein Raum wird sich natürlich mit der Zeit entwickeln, also versuchen Sie nicht, sich zu beeilen und alles auf einmal zu beenden. Wahrscheinlich werden Sie von den Ergebnissen enttäuscht sein.

Käufe basierend auf ROI

Wenn Sie ein Haus kaufen oder renovieren, ist es wichtig, über den Return on Investment nachzudenken, aber nicht so sehr beim Dekorieren. Kaufen Sie kein Stück, weil Sie denken, dass es irgendwann an Wert gewinnt. Es gibt keine Garantien, auch nicht mit teuren Antiquitäten, also kaufe nur Gegenstände, die du liebst - wenn sie später in Wert steigen, betrachten sie es als Bonus.

Keine Berücksichtigung Ihres Lebensstils

Es ist wichtig, beim Dekorieren ehrlich zu sein. Wenn Sie gerne mit den Haustieren kuscheln, Ihre Füße hochlegen oder zu Abend essen, während Sie auf dem Sofa sitzen, dann sollten Sie eines haben, das strapazierfähig, schmutzabweisend und bequem ist. Dies gilt für alles im Raum. Versuchen Sie nicht, in einem Raum zu leben, der nicht Ihrem Lebensstil entspricht.

Zu ​​viele große Pflanzen

Pflanzen sind wichtig, und jeder Raum sollte ein Paar haben. Aber übertreiben Sie es nicht und erhalten Sie Pflanzen, die so stark wachsen werden, dass sie den Raum überholen. Finden Sie kleinere Versionen, die den Raum ergänzen und mit ihnen entsprechend ausstatten.

Monochromatische Farbschemata

Das Dekorieren in einer Farbe kann langweilig sein. Wenn Sie die Dinge neutral halten wollen, ist das völlig in Ordnung. Befolgen Sie einfach diese Regeln.

Zu ​​viele Holztöne

Obwohl es gut ist, in einem bestimmten Raum eine gewisse Vielfalt an Holztönen zu haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie nicht zu viele verwenden.

Das Mischen von Hölzern mit orangefarbenen Untertönen und solchen mit roten Farbtönen kann störend sein. Versuchen Sie, sie alle in der gleichen Farbfamilie zu halten, aber verwenden Sie verschiedene Sorten.

Zu ​​viele große persönliche Fotos

Wenn Sie persönliche Fotos auf dem Display haben möchten, gehen Sie auf jeden Fall darauf ein. Aber extragroße Verlobung, Schwangerschaft oder Familienporträts können überwältigend sein und die Gäste unwohl fühlen. Anstelle eines großen Portraits sollten Sie eine Fotowand mit kleineren Bildern betrachten. Sie können immer noch von Fotos von Angehörigen umgeben sein, nur in einer stilvollen und weniger aufdringlich.

Zu ​​viele Muster

Muster sind großartig, aber zu viele können ablenken und für das Auge verwirrend wirken. Wenn Sie mit Mustern dekorieren, versuchen Sie, einige Regeln zum Dekorieren mit Mustern einzuhalten.

Verwendung von Möbelbezügen zur Vermeidung von Flecken

Jeder hasst Flecken, aber wenn Sie in einem Haus wohnen, wo es wahrscheinlich ist, ist es besser, Möbel zu haben, die schmutzabweisend sind oder leicht gewaschen werden können, als sie mit hässlichen alten Würfen zu bedecken oder Leinwandbezüge.

Jedes Zimmer als separate Einheit behandeln

Ein Haus oder eine Wohnung ist eine ganze Einheit aus verschiedenen Räumen. Diese Räume sollten (obwohl sie nicht gleich aussehen müssen) sich aufeinander beziehen. Versuchen Sie, Stile und Farben bis zu einem gewissen Grad zu koordinieren, damit Ihr Zuhause nicht unruhig und unzusammenhängend ist.

Unzureichende Beleuchtung

Beleuchtung ist wohl das wichtigste Element in jedem Raum. Stellen Sie sicher, dass Sie die passende Mischung aus Umgebung, Aufgaben und Akzent haben und stellen Sie sicher, dass Sie die Beleuchtung auf verschiedenen Ebenen in Ihrem Raum platzieren.