Die Definition von Gourmet: Essen, Menschen und Orte

Die Definition von Gourmet.

Ein Küchenchef, der die letzten Feinheiten bei einem Gourmetessen zubereitet. andresr / E + / Getty Images

Fügen Sie das Wort Gourmet zu jedem Essen oder Trinken und voila, es fühlt sich schicker, gehobener und in der Regel wünschenswerter. Aber Gourmet ist weniger über das Essen als über die Person, die das Thema des Wortes ist. Gourmet, ausgesprochen Gore-Mai, ist ein Begriff für einen Lebensmittelkenner. Gourmets sind auch als Feinschmecker bekannt.

Die Fünf-Sterne-Behandlung

Essen ist nicht nur Essen, wenn es um Gourmet geht. Gourmet bezieht sich auf Essen, eine Person und ein Restaurant oder einen Ort, wo man essen und trinken kann.

Die drei Dinge, die Gourmet definieren, sind:

  1. Jemand, der ein Kenner von gutem Essen und Trinken ist.
  2. Gourmet-Essen ist von höchster Qualität und Geschmack, gut zubereitet und kunstvoll präsentiert.
  3. Ein Gourmet-Restaurant oder ein Lebensmittelgeschäft ist eines, das dazu dient, die qualitativ hochwertigsten Lebensmittel und Zutaten anzubieten oder zu verkaufen.

Was ist Gourmet-Essen?

Gourmet-Essen bezeichnet Speisen und Getränke, die besonders sorgfältig zubereitet oder erworben werden müssen. Gourmet-Essen hat ein gewisses Flair, da es normalerweise nur an bestimmten Orten gefunden oder hergestellt wird. Die verwendeten Zutaten sind normalerweise exotisch, schwer in normalen Lebensmittelgeschäften zu finden und normalerweise einzigartig in Geschmack und / oder Textur. Gourmet-Zutaten mischen Kräuter und Gewürze in der Regel auf interessante Weise oder verleihen Speisen, die normalerweise nicht aromatisiert sind, Geschmack. Zum Beispiel, Zitronen-Olivenöl-Spray, schwarze Trüffel-Balsamico-Glasur und Calvi Weißweinessig sind einzigartige Ansätze auf ansonsten einfache Zutaten.

Was ist ein Gourmet: Die Person?

Ein Gourmet sieht kein Essen als Mittel zum Zweck.

Für sie ist Essen Kunst. Manche Leute bezeichnen Gourmets als essbaren Luxus. Gourmets genießen die Erfahrung des Essens, der Herstellung und / oder der Präsentation von Lebensmitteln. Einige erforschen sogar die Geschichte und Anthropologie der Nahrungsmittel, die sie essen. Ein Gourmet braucht Zeit und Sorgfalt bei der Zubereitung von Speisen und in der Regel langsam essen. Gourmets häufig Orte, die zusätzliche Informationen über den Ursprung eines Lebensmittels und eine, wo Zutaten oder wahrscheinlich alle organischen, Lebensmittel sind nicht verarbeitet und das Essen wird auf luxuriöse Weise serviert.

Was ist ein Gourmet-Restaurant oder ein Lebensmittelgeschäft?

Gourmet-Restaurants und Lebensmittelgeschäfte bieten die hochwertigsten Lebensmittel, die die Welt zu bieten hat. Sie unternehmen große Anstrengungen, um Nahrungsmittel herzustellen, die nicht ohne weiteres verfügbar sind. Sie haben auch Lebensmittel, die den Gaumen herausfordern oder die, die eine Drehung von einem traditionellen Teller anbieten. Zum Beispiel kann ein Gourmet Mac und Käse Gruyère, ein Käse, der fast ausschließlich in Frankreich und der Schweiz hergestellt wird. Ein Gourmet-Rindfleischgericht wie Crab-Stuffed Filet Mignon mit Whiskey-Pfefferkorn-Sauce ist Gourmet, weil die Soße und die Füllung einzigartig sind und den Geschmack von Filet Mignon alleine herausfordern.