Köstliches indisches Gulab Jamun Rezept

Gulab jamun (oder gulaab jamun ) gehört zu den beliebtesten Desserts Indiens und wird oft als "indische Donuts" bezeichnet. Dieser köstliche Leckerbissen besteht aus weichen, schmelzenden, gebratenen Knödeln, die traditionell aus eingedickter oder reduzierter Milch hergestellt und in Zuckersirup mit Rosengeschmack getränkt sind.

Der Name kommt von zwei Wörtern. Gulab bedeutet "Rose" und bezieht sich auf den Rosensirup. Jamun ist eine Art dunkelviolett gefärbte indische Beere, die den dunkelbraunen Knödeln nach dem Kochen ähnelt.

Der Sirup mit Rosengeschmack verleiht dem Dessert einen schönen Duft und lässt es sowohl dekadent als auch besonders wirken. Gulab Jamun kann warm oder bei Raumtemperatur und mit einer Vielzahl von Extras serviert werden, um das Dessert noch außergewöhnlicher zu machen. Das Beste ist, es ist relativ einfach zu machen.

Was Sie brauchen

  • 3 Tassen Zucker (weiß)
  • 6 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Kardamom (Pulver)
  • 2 Esslöffel Rosenwasser
  • 3 Tassen Milchpulver
  • 1 1/2 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Sahne (oder Doppelcreme, verdickt; ca.)
  • Gemüse, Raps oder Sonnenblumenöl zum Braten

Wie man es macht

  1. In einer tiefen Pfanne Wasser und Zucker vermischen und aufkochen, bis der gesamte Zucker aufgelöst ist. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie das Kardamompulver und Rosenwasser hinzu. Gut mischen und beiseite stellen.
  2. In einer großen Schüssel Milchpulver, Mehl und Backpulver gut vermischen.
  3. Jeweils etwas eingedickte Sahne zugeben und zu einem Teig kneten, der mittel-weich, aber nicht klebrig ist. Sie müssen nicht die ganze Creme verwenden, gerade genug, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Der Erfolg dieses Nachtischs hängt fast ausschließlich davon ab, wie gut Sie den Teig kneten und je glatter er ist, desto besser.
  1. Sobald der Teig fertig ist, teilen Sie es in walnussgroße Kugeln und rollen Sie zwischen leicht gefetteten Handflächen, bis sie glatt sind. Irgendwelche Risse werden sich später verschlechtern und können dazu führen, dass die "Milchkugeln" knacken, wenn sie gebraten werden. Dies ist nicht wünschenswert, also nehmen Sie sich die Zeit, die Sie für diesen Schritt benötigen, um es richtig zu machen.
  2. Während Sie die Kugeln formen, erhitzen Sie das Öl zum Frittieren in einer großen Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze.
  3. Braten Sie die Knödel und rühren Sie oft um alle Seiten braun. Kochen Sie nicht bei sehr hoher Hitze, da die Knödel auf der Außenseite brennen und innen roh bleiben.
  4. Nach dem Garen mit einem Schaumlöffel abtropfen lassen, die Knödel aus dem Öl nehmen und sofort in den Rosensirup geben.
  5. Wiederholen Sie dies, bis alle Knödel gekocht und im Sirup sind.
  6. Lassen Sie die Knödel mindestens 2 Stunden vor dem Servieren im Sirup einweichen.

Serviervorschläge

Es gibt viele Möglichkeiten, Gulab Jamun zu genießen. Sie sind köstlich, wenn sie aus dem Sirup abgelassen werden, und es ist üblich, sie in getrockneter Kokosnuss zu rollen.Sie können sie auch direkt im Sirup servieren.

Warme Gulab Jamuns sind fantastisch, wenn sie mit Eis oder einer dicken Creme übergossen werden. Sie können sie auch mit Spänen aus getrockneten Früchten wie Pistazien garnieren und auf Wunsch ein wenig Mandeln hinzufügen.