Einfach und lecker Zitronen-Brathähnchen-Rezept

Einfaches Zitronen-Brathähnchen ist eine absolute Lieblingsart dieses beliebten Vogels. Das Hühnchen bleibt feucht und saftig, mit weichen Aromen von Zitrone und Knoblauch. Die Butter schmilzt und hilft, die butterartige Soße zu schaffen, die gemacht wird, nachdem das Huhn gekocht wird, sobald ein kleiner Wein und die Säfte vom Vogel hinzugefügt werden.

Das Lemon Roast Chicken ist einfach zuzubereiten und eignet sich hervorragend für ein sonntägliches Mittagessen mit Yorkshire Pudding oder kaltes Mittagessen oder Picknick.

Was Sie brauchen

  • 1. 5 kg Brathähnchen
  • 110 g (4 oz) Butter, weich
  • 1 mittelgroße Zitrone, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, Haut an und halbiert über der Zwiebel
  • 100 ml (3 & frac12; oz) trockener Weißwein
  • 200ml & frac12; Pint Huhn oder Gemüsebrühe

Wie man es macht

Bedient 4

  • Heizen Sie den Ofen auf 200C / 400 / Gas 6.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Huhn Raumtemperatur hat. Wischen Sie das Huhn mit einem Stück Küchenpapier ab, um sicherzustellen, dass es trocken ist. Waschen Sie ein Huhn niemals unter fließendem Wasser, da dies zu Kreuzkontamination führen kann.
  • Legen Sie das Brathähnchen mit der Brustseite nach oben in eine tiefe Bratform. Massiere die weiche Butter über die Hähnchenbrust, die Beine und die Seiten.
  • Stecken Sie eine Hälfte der Zitrone und eine Hälfte des Knoblauchs in die Hühnerhöhle. Den Saft der zweiten Hälfte über die Hühnerbrust drücken und die gepresste Zitrone mit der zweiten Hälfte der Knoblauchknolle in die Bratform geben.
  • Stellen Sie das Bräter in den Ofen und kochen Sie es für 1 Stunde 30 Minuten. Das Hähnchen aus der Dose nehmen und fest in Alufolie wickeln und 15 Minuten ruhen lassen.
  • Stellen Sie die Bratform auf mittlerer Hitze auf den Herd und bringen Sie die Säfte sanft zum Kochen. Heben Sie die Hitze zu hoch und fügen Sie den Weißwein hinzu. Den Wein und die Säfte gründlich umrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Hühner- oder Gemüsebrühe hinzu, rühren Sie noch einmal und köcheln Sie, bis mindestens um ein Drittel reduziert.
  • Wickeln Sie das Hühnchen aus und geben Sie die vom Hühnchen freigesetzten Säfte in die Soße und bringen Sie es zum Kochen. Die Pfanne von der Hitze nehmen und durch ein feines Sieb in eine erwärmte Sauciere oder einen Krug geben. Warm halten bis das Mittagessen servierfertig ist.
  • Das Hähnchen sofort mit der Sauce an der Seite servieren. Wenn die Soße steht, wird sie sich trennen, aber ich serviere sie mit einer Gabel und mache es einfach, die Soße leicht zu wischen, sollte dies geschehen. Wenn es sich nicht kümmert. All diese wunderbaren Aromen schmecken immer noch wunderbar.