Einfache Tipps für die Auswahl der richtigen Keller Paint Color

© Peter Mukherjee; E + / Getty Images

Warum wir Keller lieben

Keller waren die ursprünglichen Bonusräume, lange bevor sie zu einem beliebten Bestandteil neuer Häuser wurden. Das Kellergewölbe war ursprünglich mit Blick auf die Nützlichkeit konzipiert und diente als Ort für Wäsche, Lebensmittel und Werkzeuge. Keller sind heute vielseitige Räume, die den Wohnbereich Ihres Hauses erweitern. Der fertige Keller in einem klassischen Split-Level-Haus enthält oft ein Schlafzimmer oder zwei, ein Badezimmer und eine Familie oder ein Spielzimmer und ein Bad.

In neueren Häusern kann ein begehbarer Keller auch als Mudroom dienen. Ältere Häuser mit fertigem Keller haben normalerweise mehr offene Räume mit kleinen Fenstern auf Bodenhöhe. Jeder Keller Stil hat seine eigenen Farbbedürfnisse, und viel hängt davon ab, wie Sie Ihren Keller verwenden möchten.

Wenn Ihr Keller viel natürliches Licht hat

Ein Keller mit mehreren natürlichen Lichtquellen gibt Ihnen die größte Flexibilität bei der Farbauswahl. Dunkle oder helle Farben werden in Ihrem Keller gut aussehen, und Sie werden sich kaum Sorgen um die Farben machen, die den Raum klein erscheinen lassen oder einschränken.

Ein Keller mit ebenerdigen Fenstern kann das Grün Ihrer Gartengestaltung und Gras durch die Fenster reflektieren, so dass Sie die Wirkung des Grüns, das sich bei Tageslicht auf Ihre Wände auswirkt, berücksichtigen sollten. Sampling malen in Ihrem Keller ist entscheidend, weil Ihre Landschaft oder Bodendecker Ihre Farbe dramatisch im Tageslicht ändern können, wenn die Fenster so nah am Boden sind.

Wenn Ihr Keller kein natürliches Licht hat

In einem anderen Raum Ihres Hauses könnte ein Mangel an natürlichem Licht ein Problem sein. Für einen Keller kann es der perfekte Ort für einen Medienraum oder Heimkino sein. Ohne natürliches Licht werden Ihre Leuchten bei der Wahl Ihrer Wandfarbe noch wichtiger. Obwohl es unlogisch erscheint, kann ein Raum ohne viel natürliches Licht der perfekte Ort für tiefe und satte Farben sein.

Das Geheimnis, einen höhlenartigen Raum zu meiden, ist die Anpassung der Beleuchtung Ihres Kellers. Stellen Sie sicher, dass Sie Beleuchtung aus mehreren Quellen haben, und dass Sie keine dunklen Ecken um den Keller haben. Wenn du den Keller als Manneshöhle dekorierst, dann wirst du dich weniger Sorgen machen, dass sich der Raum höhlenartig anfühlt, und du kannst jede dunkle Farbe wählen, die du magst. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Beleuchtung für alle Aktivitäten haben, die dort stattfinden.

Wenn Ihr Keller Stein-Features oder Cinderblock-Wände hat

Stein- oder Zementstein-Wände sind sehr häufig in Kellern. Wenn in Ihrem Keller Feuchtigkeitsprobleme auftreten, müssen Sie diese Probleme beheben, bevor Sie Farbe an die Wände geben, besonders wenn Sie Zement oder Stein im Keller bedecken.

Wenn Ihr Keller über einen Steinkamin oder umfangreiche Zement- oder Schlackenstein-Elemente verfügt, sollten Sie bei der Auswahl der Farben die Farbe des Steins oder Zements berücksichtigen.Stein und Zement können einen grauen Schatten auf weiße Wände oder Wände mit schwachen Farben werfen. Sie sollten gesättigte Wandfarben wählen, um all das Grau im Keller zu reduzieren.

Wenn Ihr Keller ein großer offener Raum ist

Einige Keller sind große offene Räume. Die Wahl von nur einer Farbe für den gesamten Keller kann überwältigend erscheinen.

Wenn Sie einen großen offenen Keller dekorieren, der eine Vielzahl von Anwendungen umfasst, können Sie die Farbe verwenden, um sie in Aktivitätsbereiche aufzuteilen. Haben Sie keine Angst, die Farben von Bereich zu Bereich zu mischen, um eine visuelle Trennung zu schaffen. Ein Medienbereich an einem Ende des Kellers kann in einem satten Blau gestrichen werden, während der Spielbereich des Kindes in der anderen Ecke in Gelb gehalten werden kann. Versuchen Sie, vertikale Streifen oder Streifen zu verwenden, um Ihre separaten Räume zu trennen.

Raumteiler, Kamine und Regale können Ihnen helfen, Ihre Farben interessanter zu trennen, als nur Farbe in der Mitte einer Wand zu starten und zu stoppen. Wählen Sie ein Farbschema für das gesamte Untergeschoss, indem Sie Ihre Hauptfarbe durchgehend mit Akzenten in jedem Aktivitätsbereich ausnutzen. Sie können Ihre Farbpalette von einem Bereich zum nächsten spiegeln, um dem Keller ein koordiniertes Aussehen zu verleihen.