Essentielle Tipps zum Schmieren von Muffin-Dosen

Paula Hible / Getty Images

Muffins sind großartig, aber es ist frustrierend, wenn sie in der Pfanne stecken bleiben. Der Trick, um zu verhindern, dass Muffins an den Muffin-Dosen haften, besteht darin, jeden Muffin-Becher gründlich einzufetten.

Wenn es um das Schmieren von Muffinformen geht, haben Sie viele Möglichkeiten. Alle von ihnen sind sehr einfach und was Sie wählen, hängt vom Material Ihrer Pfanne und von den Zutaten ab, die Sie zur Hand haben oder verwenden möchten.

So fetten Sie Muffin-Dosen

Die einfachste Möglichkeit, Muffin-Dosen zu fetten, ist geschmolzene Butter und eine Backpinsel.

Keine Gebäckbürste? Watte ein Papiertuch auf und tauche es in die Butter oder benenne einen unbenutzten und gewaschenen Pinsel (ein 2-Zoll-Pinsel funktioniert super) für den Einsatz in der Küche.

  1. Eine kleine Menge Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
  2. Nachdem die Butter geschmolzen ist, vom Herd nehmen.
  3. Tauchen Sie einen Teigpinsel in die Butter und bestreichen Sie damit jeden Muffinbecher. Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden, die Seiten und die Ecken des Bechers erhalten.

Butter Schmelz Tipps:

  • Sie sollten nur ein Esslöffel oder zwei Butter für 2-3 Muffin Dosen.
  • Schalten Sie die Hitze aus, wenn die Butter teilweise geschmolzen ist. Es wird den Rest des Weges von der übrig gebliebenen Hitze schmelzen.
  • In der Mikrowelle Butter in Intervallen von 5-10 Sekunden schmelzen und den Fortschritt dazwischen überprüfen. Je nach Buttermenge sollte es nicht länger als 30 Sekunden dauern (und diese Zeit ist für viel Butter).

Alternativen zur Butter schmieren

Es gibt viele andere Möglichkeiten, Ihre Muffins nicht in der Pfanne stecken zu bleiben.

Wenn Sie keine Butter verwenden möchten, probieren Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Kochspray - Pflanzenölsprays sind eine beliebte Option zum Einfetten von Backformen und werden auch mit Muffinformen verwendet. Der Trick besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die Seiten jeder Tasse gleichmäßig beschichten, ohne dass sich zu viel Spray im Boden bildet. Olivenöl-Spray kann eine gesündere Wahl für traditionelle Pflanzenöl-Sprays sein.
  • Verkürzung - Verkürzung ist einfach mit einer Backpaste oder einem Papiertuch zu verteilen und sorgt für die gleiche gleichmäßige Schicht, die Sie mit Butter bekommen. Im Gegensatz zu Butter haben Sie keinen Einfluss auf den Geschmack des Muffins.
  • Liner - Papier und Aluminium Liner sind eine beliebte Option für Muffins und Cupcakes. Sie machen die Handhabung der fertigen Backwaren hygienischer und werden oft bevorzugt, wenn Sie sie zum Backen von Verkäufen oder anderen kommunalen Zusammenkünften mitnehmen. Einige Bäcker bevorzugen es, die Liner auch mit Kochspray zu besprühen. Andere Bäcker mögen die fertigen Effektliner nicht auf ihren Backwaren.
  • Pergamentpapier - Eine Alternative zu Liner, schneiden Sie 5-Zoll-Stück Pergamentpapier und schieben Sie eine in jede Tasse Ihrer Pfanne. Das überschüssige Papier erleichtert das Entfernen nach dem Backen, da es einfach herausgehoben werden kann.Dies kann nicht die perfekte runde Form der Dose geben, aber es hat ein schönes Aussehen, das den durchschnittlichen Muffin tatsächlich verkleiden kann.
  • Profi-Backfett - Bei Kuchenbedarf und vielen Online-Shops erhältlich, können Sie sich immer an Backfett für Ihre Muffinformen wenden. Es ist auch sehr einfach, sich selbst zu machen: Mischen Sie gleiche Teile Backfett, Mehl und Öl, bis sie leicht und locker sind.

Zu ​​fetten oder nicht zu fetten

Es wird allgemein empfohlen, dass Sie alle Ihre Backformen fetten, obwohl es einige Arten von Pfannen gibt, die keine zusätzliche Hilfe benötigen.

  • Standard-Metallpfannen - Schmieren Sie immer Metall- und Glaspfannen, unabhängig vom Stil.
  • Antihaft-Pfannen - Obwohl sie "Antihaft" sagen, erfordern viele eine leichte Schmierung, die je nach Hersteller variieren kann.
  • Silikonpfannen - Diese können auch eine leichte Fettschicht erfordern. Achten Sie darauf, die Muffinform auf ein Backblech zu legen, um Stabilität zu gewährleisten.

Tipps zum Entfernen von Backwaren aus Muffinpfannen

Die kleine Tassengröße kann das Entfernen Ihrer Muffins, Cupcakes und anderer gebackener Leckereien ein wenig schwierig machen. Behalte diese Tricks für deine nächste Runde im Auge.

  • Das Überbacken ist die Hauptursache für hartnäckige Muffins, sogar bei einer gefetteten Pfanne. Achten Sie auf Ihre Backzeiten und verwenden Sie für jede Charge Ihren Küchentimer.
  • Sie können einen oder zwei Muffins testen, um die perfekte Zeit für Ihren Ofen zu finden. Achten Sie darauf, die leeren Tassen mit Wasser zu füllen, da die ungleichmäßige Hitzeverteilung Ihre Muffinform verformen kann (und wird).
  • Lassen Sie Ihre Muffins für 2-5 Minuten in der Pfanne abkühlen, bevor Sie sie entfernen. Irgendwelche kürzer und sie bleiben länger, und sie werden anfangen, matschig zu werden.
  • Lockern Sie die Muffins von der Seite der Tasse, indem Sie vorsichtig mit einem Buttermesser um die Kanten gleiten.
  • Wenn Sie keinen Muffin aus einer heißen Dose bekommen können, legen Sie die Pfanne für ca. 2 Minuten auf ein feuchtes Handtuch. Sie sollten danach wieder herausspringen.