Zusätzliche Gebühren und Kosten, die ein Umzugsunternehmen erheben kann, wenn er umzieht

Chris Ryan / Calalmage / Getty Images

Wenn Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, vergewissern Sie sich, dass Sie den Umfang der zusätzlichen Kosten verstehen, die Ihnen zusätzlich zu den geschätzten Kosten für den bereitgestellten Verlader in Rechnung gestellt werden . Diese Umzugsgebühren hängen von den Bedingungen Ihres Umzugs ab. Also, bevor Sie einen Mover buchen, finden Sie heraus, welche Gebühren für Ihren Umzug von und zu Ihrem neuen Zuhause gelten könnten, dann erhalten Sie ein bewegliches Angebot und stellen Sie sicher, dass das Angebot gültig ist.

Zusatzkosten

Einige Umzugsunternehmen verrechnen alle zusätzlichen Gebühren, die nicht unter eine der nachstehenden Bedingungen fallen, und nennen sie "Zusatzkosten". Diese Kosten können das Packen oder Auspacken, zusätzliche Abholungen in einem Lager oder das Zerlegen von Möbeln umfassen. Um diese Belastung zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie bereit für die Mover sind, bevor sie ankommen und dass Sie die richtigen Fragen stellen.

Erweiterte Gebühren

Hierbei handelt es sich um Gebühren für Dienstleistungen, die von einem anderen als dem Mover erbracht werden und auf Wunsch einen Handwerker oder einen Dritten einschließen können. Es beinhaltet eine spezielle Piano-Mover, Appliance Vorbereitung oder Geräteinstallation. Wenn diese Dienstleistungen durch die Umzugsfirma arrangiert werden, werden die Kosten dem Mover in Rechnung gestellt, der Sie wiederum abrechnet.

Appliance Service

Es ist eine Gebühr, die erhoben wird, wenn der Mover die wichtigsten Geräte für den Umzug vorbereiten muss. Dazu gehört das Trennen am ursprünglichen Wohnsitz und das erneute Verbinden in Ihrem neuen Zuhause.

In den meisten Fällen sind die Geräte Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler und Kühlschränke.

Auxiliary Service

Eine Auxiliary Service Charge bezieht sich auf eine zusätzliche Gebühr, die pro Stunde veranschlagt wird, sollte sich der Umzug verzögern, da Ihre Waren auf einen anderen LKW umgeladen werden müssen. Wie bereits erwähnt, kann dies passieren, wenn Sie nicht genügend Parkplätze haben oder wenn Sie in einem Haus wohnen, das nicht mit einem großen fahrenden Lastwagen erreichbar ist (lange, schmale Auffahrt).

Das bedeutet, dass das Umzugsunternehmen Ihre Waren auf einen kleineren LKW und dann zu Ihnen nach Hause (oder von zu Hause) bringen muss.

Vermeiden Sie diese zusätzlichen Gebühren, indem Sie sicherstellen, dass der fahrende LKW nah genug parken kann und dass nichts den Zugang für den LKW blockiert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Zugänglichkeit haben, rufen Sie zuerst den Mover an und stellen Sie Fragen, die sich direkt auf Ihren Umzug beziehen, wie zum Beispiel die angemessene Entfernung von Ihrem Zuhause oder dem Eingang des Gebäudes zum LKW.

Zollabfertigung

Es gibt immer Zollgebühren für internationale Züge. Der Käufer kann jedoch auch Gebühren für die Zollabfertigung erheben. Viele internationale Movers enthalten diese Gebühr bereits in ihren Gesamtkosten, aber fragen Sie, nur für den Fall. Wenn es enthalten ist, stellen Sie sicher, dass dies auf Ihrem Kostenvoranschlag deutlich gekennzeichnet ist.

Sie müssen außerdem mit dem Land, in das Sie wechseln, nachfragen, welche Dokumente Sie benötigen und welche Importkosten anfallen.Ihr International Mover sollte Ihnen auch mehr Informationen über Vorschriften und Verfahren für die Einreise Ihres Haushalts in ein anderes Land geben können.

Elevator Carry

Wenn Sie in einer begehbaren Wohnung oder einer Hochhaus-Wohnung wohnen, wird Ihnen möglicherweise eine zusätzliche Gebühr in Rechnung gestellt, damit die Umzugsfirma Ihre Waren in einem Aufzug entweder am Abhol- oder am Zielort transportiert.

Um sicherzustellen, dass die Mover sich Ihrer besonderen Bewegungsanforderungen bewusst sind, lassen Sie sie wissen, ob ein Aufzug Teil der Bewegung sein wird. Denken Sie daran, dass nicht alle Umzugsunternehmen für diesen Service Gebühren erheben, insbesondere diejenigen, die Sie stundenweise beauftragen (wenn Sie einen lokalen Umzug durchführen), aber viele tun dies. Es dauert länger und mehr Energie, um einen Aufzug zu beladen und wieder zu entladen, als wenn er direkt von einem Haus zum LKW fährt, daher ist die Gebühr nicht unerwartet.

Expedited Service

Wenn Sie ein garantiertes Ankunftsdatum wünschen, wird Ihnen möglicherweise ein höherer Mindestpreis berechnet. Der beste Weg, diese Gebühr zu vermeiden, besteht darin, beim Einzug flexibel zu sein. Die meisten Menschen können um einen Umzug herum arbeiten, und wenn Sie Ihre wesentlichen Sachen packen und sie mitnehmen, sollten Sie in der Lage sein, ein paar Tage oder eine Woche ohne Ihre Haushaltswaren zu überleben.

Fluggebühr

Die Fluggebühr ist wie die Aufzugsbeförderungsgebühr eine Gebühr für die Beförderung von Gegenständen über Treppen am Abgangs- oder Bestimmungsort. Zum Beispiel würde eine Wohnung im dritten Stock zwei Flüge gleich sein, da der Läufer im ersten Stock beginnt. Wenn Aufzüge verfügbar sind und diese groß genug sind, um Ihre Güter zu transportieren, sollten keine Flugkosten anfallen. Es kann jedoch eine Aufzugsgebühr anfallen. Nochmals, frag deinen Mover.

Linienfrachtkosten

Hierbei handelt es sich um eine Grundgebühr für eine Langstreckenbewegung, die sich nach Kilometerstand und Gewicht Ihrer Sendung berechnet. Linehaul-Gebühren liegen in der Regel über Ihrer ursprünglichen Schätzung. Da Umzugsunternehmen Ihnen vor der Buchung des Services eine Gewichts- und Entfernungsschätzung zukommen lassen, sollten sie in der Lage sein, Ihnen die Kosten für die Streckengebühren zu berechnen. Fragen Sie im Voraus.

Langer Transport

Dies ist eine zusätzliche Gebühr, die erhoben wird, wenn der Transporter Güter vom LKW oder Lieferwagen über eine längere Entfernung als üblich zu Ihrem Wohnort transportieren muss. Normalerweise gibt es ein Abstandslimit zwischen der Rückseite des fahrenden LKWs / Lieferwagens und dem Eingang Ihrer Wohnung. Wenn dieses Limit überschritten wird, wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Fragen Sie den Mover, wie weit er tragen wird, bevor die lange Carry-Ladung angewendet wird. Wenn Sie über die Entfernung besorgt sind, haben Sie es entweder gemessen oder fragen Sie den Mover, wenn sie für ihr Interview / Termin kommen. Wenn Sie über die Entfernung in Ihrem neuen Zuhause besorgt sind, versuchen Sie, eine Möglichkeit zu finden, die Entfernung zu messen. Fragen Sie Ihren Makler oder Apartment- / Wohnungsverwalter. Wenn das Unternehmen sagt, dass es Ihnen berechnet, versuchen Sie, den Preis zu verhandeln. Ich habe das einmal getan und gesagt, dass mein Mann und ich mit dem Umzug helfen würden, anstatt diese zusätzliche Gebühr zu verlangen. Der Urheber stimmte zu. Du weißt es nicht, wenn du nicht fragst!

Shuttle-Service

Dies ist eine Gebühr, die erhoben wird, wenn Ihre Waren auf einen kleineren LKW umgeladen werden müssen, da der große umfahrende LKW nicht zu Ihnen nach Hause gelangen kann. Einige Macher, wenn sie im Voraus wissen, berechnen Sie nicht extra. Fragen Sie erneut und verhandeln Sie.

Spezialmaschinen

Wenn Sie größere Objekte wie z. B. Klavier bewegen möchten, die einen Spezialbeweger benötigen, berechnet das Umzugsunternehmen eine zusätzliche Gebühr. Klaviere sind schwer zu bewegen, also sprechen Sie mit Ihrem Urheber über diese Ladung und wenn sie für diese Art von Spezialität ausgestattet sind.

Storage-in-Transit (SIT)

Dies ist eine Gebühr, wenn Ihre Waren vor dem Umzug in ihr neues Zuhause eingelagert werden müssen. Diese Art von Service kann erforderlich sein, wenn Ihr neues Zuhause nicht betriebsbereit ist und Ihre Artikel aufbewahrt werden müssen. Wenn Sie Ihren Mover buchen, müssen Sie diesen Service ausdrücklich anfordern. Es fallen zusätzliche Gebühren an, einschließlich Lagerkosten und Lieferkosten. Vor der Buchung eines Movers erfahren Sie genau, wann Ihr neues Haus fertig sein wird, damit dieser Zeitrahmen in die Kosten eingebaut werden kann. Verlängerungen in diesem Zeitraum können zusätzliche Kosten verursachen.

Storage Extension Coverage

Wenn Ihre Sachen eingelagert werden müssen, müssen Sie wahrscheinlich eine zusätzliche Versicherung abschließen oder wenn Sie bereits eine bewegliche Versicherung erworben haben, kann diese normalerweise verlängert werden. Dies wird als Speichererweiterungsabdeckung bezeichnet. Erkundigen Sie sich bei der Umzugsfirma oder Versicherungsgesellschaft nach den Details Ihrer Police, um sicherzustellen, dass Sie versichert sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen definitiven Aufbewahrungszeitraum festgelegt haben, oder wenn Sie sich nicht sicher sind, bieten Sie eine längere Schutzdauer, als Sie für erforderlich halten. Es ist immer besser, zu viel als zu viel zu versichern.

Warehouse Handling

Dies ist eine Gebühr, die erhoben wird, wenn der Transitlagerdienst bereitgestellt wird. Diese Gebühr bezieht sich auf die physische Bewegung und Entfernung von Artikeln im Lager.