Erhalten Sie eine Kaution für Ihre Mietwohnung bevor Sie umziehen

Morsa Images / DigitalVision / Getty Images

Wenn Sie aus Ihrer Wohnung ausziehen und Ihren Schaden oder Ihre Kaution zurückbekommen möchten, verwenden Sie diese Checkliste, um sich bei der Unterzeichnung eines Mietvertrages zu schützen Auszug.

Bevor Sie einen Mietvertrag unterschreiben, lesen Sie das Kleingedruckte

Während dies sinnvoll ist, sollten Sie vor dem Unterschreiben einen Mietvertrag lesen. Obwohl es nicht möglich ist, jeden Artikel zu lesen, empfehle ich normalerweise, die Stücke zu lesen, die sich auf Einlagen, Laufzeitvereinbarungen und Mietsteigerungen beziehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was die Bedingungen für den Erhalt einer Einzahlung sind und wann die Einzahlung erfolgen kann. Dies gilt auch für Haustiernahrung. Kennen Sie die Bedingungen, bevor Sie unterschreiben.

Der Mietvertrag sollte eine Liste von Schäden aufgrund der täglichen Nutzung

Einige der Dinge, die aufgeführt werden sollten, ist Schäden, die aufgrund des täglichen Gebrauchs auftreten, und wofür der Mieter nicht verantwortlich ist sind Dinge wie verschmutzte Wände, abgenutzte Stufen, kaputte Rohre und Geräte. Die Liste sollte Elemente enthalten, die nach Jahren der Verwendung oder des Tragens häufig ausgetauscht werden müssen. Stellen Sie sicher, dass der Vermieter eine Liste erstellt und definiert, was "alltäglicher Gebrauch" bedeutet. Zum Beispiel, wenn Sie die Wohnung weniger als sechs Monate mieten, könnten Sie für schmutzige Wände oder Flecken auf Teppichen verantwortlich sein. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Haus für vier Jahre mieten, können diese Probleme aufgrund der täglichen Nutzung und Verschleiß berücksichtigt werden.

Bevor Sie einziehen, führen Sie eine Besichtigung mit dem Vermieter

durch. Bevor Sie einziehen, schauen Sie sich die gesamte Wohnung an, um eine Liste mit bereits bestehenden Problemen zu erstellen.

Sie können sogar Fotos machen, die das Problem zeigen. Bewahren Sie Kopien auf und stellen Sie sicher, dass der Vermieter auch Kopien besitzt. Wenn Sie ausziehen, werden Ihnen diese Ausgaben nicht in Rechnung gestellt. Es ist auch eine gute Möglichkeit, eine Liste von Dingen zu erstellen, die behoben werden sollten, bevor Sie einziehen.

Wenn etwas kaputt geht, rufen Sie sofort den Vermieter an.

Sobald Sie an Ihrem neuen Wohnort leben, informieren Sie das Vermieter sobald etwas schief geht.

Je eher Sie den Vermieter benachrichtigen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie für etwas bezahlen, das schief geht. Halten Sie auch Aufzeichnungen über Dinge, die der Vermieter festgelegt hat und Dinge, die nicht behoben wurden. Notieren Sie sich das Datum, an dem Sie angerufen haben, und berichten Sie das Problem und den Tag, an dem es behoben wurde. Dies ist eine gute Möglichkeit, Wartungsaufzeichnungen zu erstellen und die Probleme zu notieren, die nicht behoben wurden. Wenn Sie ausziehen, haften Sie nicht für diese ungelösten Probleme.

Behalten Sie eine Aufzeichnung der Dinge, die Sie tun, um die Mietfläche zu verbessern.

Wenn Sie die Wände gestrichen oder das Geländer der Veranda befestigt oder das defekte Element des Ofens ersetzt haben, sollten Sie eine Liste mit den behobenen Problemen aufbewahren Sie haben für jeden ausgegeben.Es ist ziemlich normal, gebrannte Glühbirnen oder sogar Ofenelemente zu ersetzen, aber es ist immer noch eine gute Idee, diese kleinen Verbesserungen zu notieren. Es fügt definitiv Ihrem Argument hinzu, sollten Sie einen Streit über die Kaution haben.

Alles schriftlich erhalten

Wenn Sie eine Vereinbarung mit Ihrem Vermieter treffen, stellen Sie sicher, dass Sie es schriftlich erhalten. Sie können mit dem Vermieter einverstanden sein, dass Sie Ihr Haus schön bemalt halten, wenn er oder sie die Farbe liefert. Sie können sich auch nur darauf einigen, Wartungsarbeiten durchzuführen, wenn ein Teil der Miete subventioniert wird oder Ihnen garantiert wird, dass Sie meine Einlagen zurückbekommen.

Gründlich reinigen

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie die Kaution erhalten, besteht darin, die Wohnung gründlich zu reinigen. Ich plane oft, einen Tag zu ziehen, bevor ich ausziehen soll, um sicherzustellen, dass ich einen ganzen Tag habe, um die jetzt leere Wohnung zu putzen. Es ist schwer zu reinigen, wenn Sie von beweglichen Kisten umgeben sind und wenn die Mover oft in Schlamm, Staub und Dreck laufen. Wenn Sie Zeit haben und sich in der gleichen Stadt oder Stadt bewegen, planen Sie voraus, um einen Tag zu putzen. Auf der anderen Seite, wenn Sie in eine andere Stadt oder Stadt ziehen und keine Zeit zum Putzen haben, stellen Sie Fachleute ein, die das für Sie tun.