Lernen Sie diese 10 großen deutschen Biere kennen

Denken Sie an deutsches Bier und es ist wahrscheinlich, dass ein blasses, strohfarbenes deutsches Pils als erstes in Ihren Kopf kommt. Der gelegentliche Biertrinker kann sich vorstellen, dass alle deutschen Brauer das gleiche Zeug produzieren.

Die deutsche Bierszene ist tatsächlich komplexer, als viele denken, und das Land produziert eine große Auswahl an Lagerbieren und Bieren. Als Einführung zu den vielen Bieren in Deutschland, hier sind 10 Beispiele von großen Bieren in den beliebtesten Stilen.

  • 01 von 10 Pilsner

    Bier wird in einer Bar in Berlin ausgeschenkt. Adam Berry / Getty Images

    Lass uns zuerst Pilsner aus dem Weg räumen, sollen wir? Es gibt viele gute deutsche Pilsner und dies ist der beliebteste Stil des deutschen Bieres.

    Deutsch Pils sind knackig, erfrischend und haben einen köstlichen Hopfenbissen. Sie haben auch einen leichteren Körper und sind etwas trockener und bitterer als tschechische (auch böhmische) Pilsner

  • 02 von 10 Weißbier: Weihenstephaner Hefeweissbier

    Viele Brauer produzieren Weizenbiere, aber niemand kann es besser als die Bayern. Der einzigartige Geschmack und das Aroma dieses wolkigen Stils stammen von der speziellen Hefe, die zum Fermentieren der Mischung aus gemälzter Gerste und Weizen verwendet wird.

    Weihenstephaner macht dieses wunderbare Zeug fast länger als jeder andere und sein Hefeweißbier ist eines der besten Beispiele für deutsches Weißbier.

  • 03 von 10

    Oktoberfest: Spaten Oktoberfest

    Im Jahr 1872 erfand eine Spaten-Brauerei diesen süßen, braunen Stil in München. Das Oktoberfest, oder Maerzen, wird traditionell im März gebraut und im Herbst serviert, gerade rechtzeitig zum alljährlichen Oktoberfest.

    Spatens Oktoberfest gibt es nur von August bis Oktober oder November. Paulaner macht auch ein schönes Oktoberfest, das das ganze Jahr über erhältlich ist. Viele Brauereien auf der ganzen Welt haben sich an diesen Stil gehalten und viele von ihnen sind das ganze Jahr über verfügbar.

  • 04 von 10

    Classic Bock: Einbecker Ur-Bock

    Bock ist ein besonderer Stil des deutschen Bieres, der eine Reihe von Unterstilen aufweist. Dieser erste Block der Liste ist ein sehr traditionelles Beispiel und einer, der behauptet, der "erste" Block zu sein.

    Bücher sind für ihren dunklen, malzigen Stil bekannt und Einbecker ist dort, wo der Block entwickelt wurde. Die Einbecker Brauerei hat ihren Namen von der deutschen Stadt Einbeck, wo sie weiterhin Bock brauen und ihr Ur-Bock gilt als eines der besten Beispiele für diesen Stil.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10 Doppel Bock: Paulaner Salvator Doppel Bock

    Doppelbocks sind dunkler und reicher als Bücher und Paulaners Salvator ist ein schönes Beispiel für diesen Stil. Alle Bocks sind Lagerbiere, also, trotz der großen Aromen, sind sie immer noch frisch und sauber mit etwas Süße.

    Wie schwer ist ein Doppelbock?Paulaner Salvator Doppel Bock ist ein legendäres Bier und die Geschichte erzählt, dass Mönche lange Zeit fasten konnten, weil sie es getrunken haben.

  • 06 von 10

    Helles oder Maibock: Ayinger Bräu-Hell

    Ayinger Bräu-Hell überbrückt als Helles Lager die Lücke zwischen dem Light Bock Style von Mai Bock und Pilsner. Es wurde schließlich ursprünglich als bayerische Antwort auf Pilsner entwickelt.

    Trotz seiner blassen Farbe ist er immer noch malzig im Geschmack, aber er ist im Allgemeinen hüpfender als andere Bücher. Dieses klassische Bier ist ein Kontrast in sich und ein schönes Beispiel für den Helles-Stil.

  • 07 von 10

    Kölsch: Gänseinsel Sommerzeit

    Kölsch ist ein ungewöhnliches Bier, weil es mit Bierhefe gebraut wird, aber lagerungsreif ist. Es ist blass und erfrischend mit mäßigem Hopping. Puristen stöhnen, als sie sehen, dass meine Wahl für den Kölsch-Eintrag tatsächlich in Chicago gebraut wird.

    Aber die besten Kölsch-Biersorten werden in Köln gebraut und kommen selten über die deutsche Grenze hinaus. Die wenigen, die es schaffen, können schwer zu finden sein. Zum Glück ist Summertime von Goose Island ein gutes Beispiel für den Stil und es ist leicht verfügbar.

  • 08 von 10

    Altbier: Alaskan Brewing Co. Amber

    Gut deutsch gebrautes Altbier ist auch außerhalb Deutschlands kaum zu finden, daher biete ich dieses feine Beispiel von Alaskan Brewing Co.

    "Alt" an subtil, als Sie es von seiner braunen oder bernsteinfarbenen Farbe erwarten würden. Es ist leicht malzig mit kaum Hopfenaroma. Es ist normalerweise ziemlich bitter, aber nicht aggressiv so.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10

    Rauchbier: Aecht Schlenkerla Rauchbier

    Rauchbier ist ein sehr ungewöhnlicher Stil. Das Bier selbst ist ähnlich wie das Oktoberfest mit süßen und malzigen Aromen, aber das Raucharoma fügt dem Profil ein völlig unerwartetes Element hinzu. Einige Trinker beschreiben den Geschmack wie Dörrfleisch oder sogar Leder.

    Aecht Schlenkerla Rauchbier ist es wert, eine Flasche aufzuspüren, wenn Sie es noch nie zuvor versucht haben.

  • 10 von 10 Berliner Weisse: Berliner Kindl Weisse

    Berliner Weisse ist eine weitere sehr ungewöhnliche Biersorte. Der Geschmack und Charakter kommt von absichtlich gesäuerten Körnern, die ein scharfes und spritziges Bier produzieren.

    Es ist sehr erfrischend und viele Fans dieses Stils mögen Sirup mit Frucht oder Kräutergeschmack hinzufügen, aber ich mag es einfach so, wie es ist.