Gougeres Rezept

Gougères sind zarte, kleine Käse-Puffs. Sie sind eine beliebte Ergänzung zu den Feierlichkeiten des Bastille-Tags und werden mit einem Pastis-Aperitif ausgezeichnet serviert.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Wasser
  • 8 Esslöffel Butter (in ½-Zoll-Stücke schneiden)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 4 große Eier
  • 1 1/2 Tassen Käse (Gruyère, geschreddert)
  • 3 Esslöffel Käse (Parmesan, gerieben)
  • 1/8 Teelöffel Muskat (frisch gerieben)
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer <
Wie man es macht

Backofen auf 375 Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

  1. Bringe in einem großen Topf Wasser, Butter und Salz schnell zum Kochen. Stellen Sie sicher, dass die Butter geschmolzen ist, und fügen Sie dann Mehl hinzu.
  2. Rühren Sie die Mischung für 20-30 Sekunden, bis sich eine klebrige Teigkugel bildet und beginnt, von den Seiten der Pfanne wegzuziehen.
  3. Hitze auf niedrige bis mittlere Hitze reduzieren und unter Rühren 90 Sekunden lang garen. Vom Herd nehmen und für 5 Minuten beiseite stellen.
Eier nacheinander mit Käse und Gewürzen schlagen.
  1. Legen Sie gehäuften Teelöffel voll auf vorbereitete Backbleche 1 Zoll auseinander. Backen, rotierende Blätter zur Hälfte durchziehen, für 25-30 Minuten. Die Gougères sind fertig, wenn sie tief goldbraun und aufgebläht sind.
  2. Sofort servieren.
  3. Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!