Heimsuchungsrechte der Großeltern in Kanada

In Kanada werden Großeltern in den Bundesgesetzen, die den Umgang mit einem Kind regeln, nicht ausdrücklich erwähnt. Stattdessen gibt das Scheidungsgesetz den Gerichten das Recht, Sorgerechts- und Visitationsfragen zu entscheiden, obwohl das kanadische Recht den Begriff "Zugang" häufig verwendet, um auf Besuche Bezug zu nehmen. Unter den Gesichtspunkten, die bei der Gewahrsamnahme und dem Zugang zu berücksichtigen sind, heißt es in dem Gesetz, dass "nur das Wohl des Kindes" zu berücksichtigen ist.

Einige Provinzen und Territorien haben Statuten, die speziell ... MEHR Zugangsrechte für Großeltern adressieren. In den Fällen, in denen die Großeltern nicht ausdrücklich erwähnt werden, können Großeltern immer noch wie jede andere interessierte Partei Zugang beantragen.

Die kanadische Regierung hat eine hilfreiche Zusammenfassung der Gesetze für den Zugang zu Kindern gegeben, aber diese Zusammenfassung ist nicht spezifisch für Großeltern.

  • 01 von 12

    Rechte von British Columbia und Großeltern

    Mitfühlende Augenstiftung Getty Images

    In Großbritanien sind die Großeltern unter denen, denen der gerichtliche Zugang zu einem Kind gewährt wird. Das Gesetz sieht außerdem vor, dass der Zugang unabhängig vom Sorgerecht gewährt werden kann und dass die Gerichte Bedingungen festlegen können, die im besten Interesse des Kindes liegen. In British Columbia werden Mediation und kollaborative Familienanwälte als Wege zur Vermeidung langwieriger Rechtskämpfe gefördert. Die Rechtsberatungsgesellschaft von British Columbia informiert über die Rechte der Großeltern und darüber, was die Interessen des Kindes am besten ausmacht. Das maßgebliche Statut ist das Familienbeziehungsgesetz [RSBC 1996]. KAPITEL 128.

  • 02 von 12

    Quebecs einzigartige Position

    Quebec nimmt im nordamerikanischen Recht eine Sonderstellung ein, indem es Großeltern einen besonderen Schutz bietet. Seine Statuten enthalten diese Bestimmung: "In keinem Fall darf der Vater oder die Mutter ohne einen schwerwiegenden Grund in die persönlichen Beziehungen zwischen dem Kind und seinen Großeltern eingreifen." Diese Formulierung verschiebt die Beweislast in Familienstreitigkeiten erheblich. Anstatt dass die Großeltern die Beweislast tragen, um die Entscheidung eines Elternteils außer Kraft zu setzen, haben die Eltern die Beweislast, um zu zeigen, warum ... MEHR Großeltern abgeschnitten werden sollten.

    Das Gesetz erwähnt nicht einmal, sondern zweimal, dass die Eltern "ernste" Gründe haben müssen, um den Großeltern den Zugang zu ihren Enkelkindern zu verwehren. Die beiden genannten Umstände, die als ernst zu bezeichnen sind, sind, wenn die Großeltern ihren Enkelkindern körperlich oder verbal beleidigen oder wenn sie einen schlechten Einfluss auf ihre Enkel haben.

    Das Gerichtssystem hat die Verantwortung, die Beziehungen zwischen Kindern und Großeltern in Fällen zu regeln, in denen die beteiligten Parteien nicht zustimmen.Das maßgebliche Gesetz ist Artikel 611 des Zivilgesetzbuches von Quebec.

  • 03 von 12

    Zugang von Großeltern in Alberta

    Im Gesetz von Alberta wird nicht angenommen, dass Großeltern ein Recht auf eine Beziehung mit Enkelkindern haben. Großeltern müssen zeigen, dass der Kontakt im besten Interesse des Kindes ist. Darüber hinaus müssen sie nachweisen, dass die Verweigerung des Kontakts durch die Eltern unangemessen war und dass mangelnder Kontakt mit dem Großelternteil die körperliche, psychische oder emotionale Gesundheit des Kindes gefährden könnte.

    Albertas Familienrecht schafft zwei Wege für Großeltern, die Kontakt zu Enkelkindern suchen.

    Wenn ... MEHR die Eltern des betreffenden Kindes getrennt leben und der Zugang der Großeltern zum Kind gestört ist, können die Großeltern eine Kontaktbestellung beantragen. Gleiches gilt für Großeltern, die durch den Tod eines Elternteils den Zugang verloren haben.

    Wenn die Familie des betreffenden Kindes intakt ist, müssen die Großeltern einen zweistufigen Prozess durchlaufen. Zunächst müssen sie die Erlaubnis erhalten, um Zugang zu beantragen. Sobald Urlaub gewährt wird, müssen sie einen Kontaktauftrag beantragen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Rechte der Großeltern in Alberta oder FAQs zu den Rechten der Großeltern, die beide vom Zentrum für öffentlich rechtliche Bildung bereitgestellt werden.

  • 04 von 12

    Ontario Zugangsrechte der Großeltern

    Seit Jahren versuchen die Befürworter, Ontarios Gesetze in Bezug auf die Rechte der Großeltern zu stärken. Im Jahr 2016 gelang es ihnen schließlich mit

    Gesetz 34, Gesetz zur Änderung der Kinderrechtsreform (Beziehung zu Großeltern).

    Dieser Akt ändert keine wesentlichen Änderungen des Gesetzes, aber Großeltern werden als Personen bezeichnet, die den Zugang oder das Sorgerecht für ein Kind beantragen können.

    Das Gesetz enthält eine Liste von Punkten, die bei der Bestimmung des Kindeswohls berücksichtigt werden müssen. Dazu gehören:

    • Die Bande von ... MEHR Zuneigung zwischen dem Kind und dem Großelternteil und auch die Bindungen des Kindes zu anderen Familienmitgliedern
    • Die Präferenz des Kindes, wenn es bestimmt werden kann
    • Wie lange das Kind in einem Wohngebiet gelebt hat stable environment
    • Gibt an, ob die suchende Person willens und in der Lage ist, die Bedürfnisse des Kindes zu erfüllen
    • Der von der Person, die Zugang oder Sorgerecht wünscht, vorgeschlagene Plan
    • Die Fähigkeit der zugangsberechtigten Person, als Elternteil zu fungieren.

    Weitere Informationen finden Sie im Gesetz zur Reform des Kinderrechts.

    Fahren Sie mit 5 von 12 fort.
  • 05 von 12

    Zugangsrechte für Großeltern in Manitoba

    In Manitoba werden die Rechte der Großeltern in einem relativ langen Gesetz behandelt, das Großeltern und andere Personen, die einen Antrag auf Zugang stellen, umfasst. Bei der Entscheidung, ob die Visitation im besten Interesse des Kindes ist, wird das Gericht angewiesen, die geistigen, emotionalen und körperlichen Bedürfnisse des Kindes zu berücksichtigen. Darüber hinaus wird das Gericht die Art einer bereits bestehenden Beziehung prüfen; und, wenn der Antragsteller ein Großelternteil ist, "dass ein Kind von einer positiven, nährenden ... MEHR-Beziehung mit einem Großelternteil profitieren kann."

    Das Manitoba-Gesetz definiert auch die verschiedenen Formen des Zugangs. Dazu gehören die mit dem Kind verbrachte Zeit (beaufsichtigt oder unbeaufsichtigt), die Möglichkeit, an bestimmten Aktivitäten des Kindes teilzunehmen und das Recht, Geschenke mit dem Kind auszutauschen.Das Gericht kann auch das Recht in Betracht ziehen, mit dem Kind zu kommunizieren oder mit Bildern des Kindes und Informationen über das Kind versorgt zu werden.

    > Das einschlägige Gesetz ist das Kinder- und Familienhilfegesetz CCS M c. 80. Manitoba hat auch einen Online-Leitfaden für Großeltern, die Zugang suchen.

    06 von 12

  • Zugang der Großeltern in New Brunswick

    In New Brunswick, Das Gesetz legt fest, was bei der Bestimmung des Kindeswohls zu berücksichtigen ist:

    die geistige, emotionale und körperliche Gesundheit des Kindes
    • Sorgfalt erforderlich
    • die Wünsche des Kindes, wenn festgestellt werden kann
    • die Möglichkeit, dass der Zugang stören würde "des Kindes sens e der Kontinuität "
    • die Bindungen zwischen dem Kind und den Großeltern
    • die Notwendigkeit einer sicheren Umgebung, die es dem Kind ermöglichen würde, sein volles Potenzial auszuschöpfen ... MORE das religiöse und kulturelle Erbe des Kindes.
    • Das Gericht ist auch angewiesen, "die Vorzüge eines vom Minister vorgeschlagenen Plans, unter dem er das Kind betreut, im Vergleich zu den Verdiensten des Kindes, das zu ihm zurückkehrt oder dort bleibt, zu prüfen Eltern." Das maßgebliche Statut ist das Familienhilfegesetz. c. F 2. 2. Weitere Informationen zu Custody and Access in New Brunswick vom Public Legal Education and Information Service von New Brunswick.

    07 von 12

    Zugangsrechte in Neuschottland
  • Im Jahr 2012 hat der Gesetzgeber von Nova Scotia sein Statut dahingehend geändert, dass die Großeltern unter denen, die Zugang zu einem Kind erlangen können, ausdrücklich erwähnt werden. Dieses Großeltern-Recht bekräftigt das bestehende Unterhalts- und Sorgerechtsgesetz. Im Jahr 2007 erstellte die Law Reform Commission von Nova Scotia einen Bericht mit dem Titel "Grandparent-Grandchild: Access", der eine gründliche Analyse sowohl des gesetzlichen Rechts als auch der Rechtsprechung in Bezug auf die Besuchsrechte von Großeltern bietet.

    In Nova Scotia müssen Antragsteller für ... MORE access zunächst den Gerichtsentscheid erhalten, bevor sie eine Klage auf Zugang stellen können. Die Gesetzesreformkommission stellte fest, dass dieser Schritt das Aussortieren von Klagen erlaubt, die leichtsinnig oder unbegründet sind. Die Regierung hat weitere Änderungen, die für das Wartungs- und Verwahrungsgesetz vorgesehen sind, dargelegt.

    08 von 12

    Rechte der Großeltern in Neufundland und Labrador

  • Das Kinderrechtsgesetz erlaubt Großeltern, den Zugang zu ihren Enkeln zu beantragen. Zugang beinhaltet nicht nur Besuche, sondern auch das Recht auf Information über die Gesundheit, Bildung und das allgemeine Wohlergehen eines Kindes. Das Gericht wird prüfen, ob das Großelternteil eine Art von Gefahr für das Kind darstellt, und wird seine Entscheidung im besten Interesse des Kindes treffen.Das Gericht wird Faktoren wie die emotionale Bindung zwischen dem Enkel und dem Großelternteil, die Fähigkeit des Großelternteils, Führung und Unterstützung zu bieten, die Stabilität der Umgebung des Kindes und die Vorlieben des Kindes berücksichtigen.

    Zusätzlich bietet das Familienjustizsystem kostenlose Mediation für diejenigen, die es beantragen. Ein Formular für die Anforderung von Dienstleistungen muss ausgefüllt und von beiden Parteien unterzeichnet werden. Diejenigen, die einen Antrag auf Zugang stellen, ohne Vermittlungsdienste in Anspruch zu nehmen, können vom Gericht aufgefordert werden, sich an der Mediation zu beteiligen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Vereinigung für Recht und Publizistik von Neufundland und Labrador (PLIAN).

    Fahren Sie mit 9 von 12 fort.

    09 von 12 Rechte der Großeltern in Prince Edward Island
  • In den Gesetzen von Prince Edward Island (PEI) wird das Recht der Großeltern auf Zugang und Besuch bei ihren Enkeln nicht erwähnt. Großeltern können jedoch ebenso wie Dritte, die sich Zugang zu einem Kind haben, verklagen. Bei einer Entscheidung wird sich das Gericht bemühen, die allgemeinen Interessen des Kindes zu schützen. Das Gericht wird prüfen, ob eine Beziehung zwischen dem Kind und dem Petenten besteht und ob es gut für das Kind wäre, eine ... Beziehung mit der Person zu haben. Die Person, die Zugang und Besuch wünscht, muss dem Richter zeigen, dass ein solcher Kontakt für das Kind von Vorteil wäre.

    Erfahren Sie mehr von der Community Legal Information Association von Prince Edward Island.

    10 von 12

    Zugriffsrechte für Saskatchewan und Großeltern

  • Großeltern in Saskatchewan haben kein spezifisches Recht auf Zugang zu ihren Enkelkindern. Das Gericht kann Großeltern, Stiefeltern und anderen Dritten unter entsprechenden Umständen diesen Zugang gewähren. Familienmitgliedern wird empfohlen, ihre Differenzen zu lösen, ohne vor Gericht zu gehen, indem sie Mediation oder andere Mittel nutzen.

    Bei einer gerichtlichen Entscheidung berücksichtigt ein Richter Folgendes:

    Die Qualität der Beziehung, die das Kind zu jeder Partei hat

    Die Persönlichkeit, den Charakter und ... MEHR emotionale Bedürfnisse des Kindes
    • Die Fähigkeit des Großelternteils, das Kind während der Besuche zu betreuen 
    • Die Wünsche des Kindes, wenn der Richter es für angebracht hält
    • Andere Faktoren, die das Wohl des Kindes betreffen.
    • Der Richter wird das vergangene Verhalten der Parteien nicht berücksichtigen, es sei denn, er bezieht sich auf die Fähigkeit der Partei, für das Kind zu sorgen.

    Obwohl sie keine leiblichen Eltern sind, müssen die Großeltern, bevor sie einen Zugang beantragen können, nach Trennung und Scheidung eine Klasse in Erziehung abschließen. Die Großeltern müssen den anderen Parteien mitteilen, dass sie auch die Klasse belegen müssen.

    Saskatchewan bietet eine Selbsthilfe, die Großeltern verwenden können, um ihre eigenen Kontaktanträge zu stellen. Suchen Sie nach dem Kit mit dem Titel Erstanwendung für Sorgerecht, Zugang oder Kinderunterstützung durch Nicht-Elternteil.Dieses Kit enthält auch viele andere hilfreiche Links.

    11 von 12

    Zugangsrechte der Yukon Großeltern

  • Die Yukon-Statuten, enthalten im Kindergesetz, R. S. Y. 2002, c. 31, befassen sich mit Sorgerechts- und Zugangsfragen und sind ziemlich langwierig. Sie sind sehr spezifisch darüber, was das beste Interesse des Kindes ausmacht, aber die meisten Kriterien sind für Sorgerechtsfragen wichtiger als für den Zugang. Die Großelternrechtsvereinigung des Yukon (GRAY) unterstützt Großeltern bei Zugangsproblemen.

    12 von 12

    Großeltern in Nunavut und den Nordwest-Territorien
  • In diesen beiden Gebieten sind die Ureinwohner in der Mehrheit. Ihre Wege unterscheiden sich ein wenig von denen der anderen kanadischen Provinzen und sogar von Yukon.

    Nunavut und die Northwest Territories praktizieren eine Konsensusform der Regierung ohne Gegenparteien. Das Justizsystem in Nunavut hat eine einzige Ebene. Die Northwest Territories haben ein traditionelleres, diversifiziertes Gerichtssystem.

    Allgemein gesprochen sind die Bürger dieser Gebiete weniger geneigt, vor Gericht zu gehen, um Familienangelegenheiten zu regeln ... MEHR als Bürger anderer Gebiete Kanadas. Nunavut ist weitgehend Inuit, und die Northwest Territories hat eine große Aborigines-Bevölkerung, meist First Nations und Inuit. Großeltern spielen in diesen Gebieten eine wichtige Rolle, und es wird erwartet, dass sie in die Betreuung von Kindern eingreifen, wenn die Eltern dies nicht können. In den Gesetzen der Territorien wird das Recht der Großeltern auf Zugang zu den Enkeln jedoch nicht ausdrücklich erwähnt.