Gras in Auffahrt, Patio und Bürgersteig Risse

Unkräuter nutzen das Mikroklima, das durch Risse in der Einfahrt entsteht. Andrew Paterson, Getty Images

Ein Leser schrieb einmal: "Es war Mitte Januar, und dort - durch ein bisschen Schnee spähend - war ziemlich grünes Gras! Warum wächst Gras in der Einfahrt besser als im Rasen? "

Ich habe auch von anderen gehört, die über Gras rasen, das in Asphalteinfahrten bei 100 Grad wächst.

Das Gras im Riss könnte uns eine Lektion in Mikroklimas geben. Betrachten Sie diese Punkte und lesen Sie weiter für einige DIY-Lösungen:

  • Auffahrt und Bürgersteig Risse halten eine überraschende Menge an Boden und organischen Stoffen, ein perfektes Bett für Gras und Unkrautsamen.
  • Feuchtigkeit, die in Einfahrten und Bürgersteigrisse eindringt, kann viel länger bleiben als in anderen Teilen der Landschaft. Die Auffahrt hält Feuchtigkeit unter der Oberfläche, ähnlich wie Mulch.
  • Einige Gräser und Unkraut gedeihen in der Hitze. Crabgrass, zum Beispiel, ist ein warmes Jahreszeitjahresgras, das in der Fahrstraße und in den Patiorissen in der Fläche gedeiht, in der ich lebe.
  • Bei kaltem Wetter absorbiert eine dunkle Fahrstraße (Asphalt) das Sonnenlicht und hält den Boden wärmer als die umliegende Landschaft. Was die Salze in Eisschmelzprodukten angeht, so können einige Gräser und Unkräuter sie tolerieren. Schwingel, zum Beispiel, ist ein kühles Jahreszeitgras, das etwas salztolerant ist und eine gute Chance haben könnte, eine Winterauffahrt zu überleben. Sedge ist ein Gras-Verwandter, der im Winter grün bleibt. Und dann gibt es die kalt-glücklichen Unkräuter wie Vogelmiere, die bei Temperaturen zu spotten scheinen, wo andere Pflanzen längst verschwunden wären.

Um Gras in der Einfahrt, Terrasse und Bürgersteig Risse zu entmutigen, hier sind einige Hausmittel für breitblättrige Unkräuter und Gräser (aber wahrscheinlich nicht auf Gehölze):

kochendes Wasser. Wenn das unerwünschte Gras in der Nähe der Küchentür ist, gießen Sie das kochende Wasser vom Herd auf das Unkraut und nicht in den Abfluss.

Mach dir keine Sorgen, wenn Salz im Wasser ist; Salz hilft, viele Unkräuter zu töten. (Aber werfen Sie kein Wasser mit Öl oder Fleisch aus dem Kochen.) Nach einigen Besuchen aus kochendem Wasser geben die meisten breitblättrigen Unkräuter und Gräser auf.

Küchenessig Zubereitung. Eine Mischung aus 1 Tasse Salz (etwa 228 Gramm) und einer Gallone (etwa 3,8 Liter) weißem Essig (5% Essigsäure) auf Hardscape tötet die meisten Unkräuter und Gräser. Um es noch ätzender zu machen, fügen Sie 1 Tasse (ca. 28 Liter) Zitronensaft hinzu. Um die Haftkraft zu erhöhen, fügen Sie 2 Esslöffel (ca. 28 Gramm) Spülmittel hinzu. (Beizessig ist saurer als normaler Essig und wahrscheinlich wirksamer.)

Gartenessig. Es kann schwierig sein, in lokalen Geschäften zu finden, aber es kann online bestellt werden. Dieser Essig ist 20% Essigsäure.Mischen Sie es mit etwas Orangenöl und etwas phosphatfreier Spülmittel. Essigsäure verbrennt das oberste Wachstum der Pflanze und beraubt es der Fähigkeit zur Photosynthese. Schutz für Hände und Augen nicht vergessen!

Unkräuter können zurückkommen, insbesondere mehrjährige Unkräuter mit starken Wurzeln. Und es kann viele Unkrautsamen in den Ritzen geben. Bereiten Sie sich darauf vor, diese Mischungen mehr als einmal anzuwenden.

Diese Lösungen töten wahrscheinlich auch Moos in Gehweg- und Terrassenrissen.

Achtung: Mischungen mit Salz auf Hardscape-Bereiche beschränken und nicht in Rasen und Gärten laufen lassen.