Großartige Pflanzen für schattige Gärten

Mark Turner / Die Bildbank / Getty Images

Die Not von Schattengärtnern ist eine häufige. Wir sehen sehnsüchtig und mit mehr als ein wenig Neid auf diejenigen Nachbarn, die volle Sonne haben, die, wie es scheint, alles, was unser Schicksal uns verboten hat, wachsen können. Oh, diese hellen, fröhlichen Einjährigen, diese Rosen, diese wunderschönen blühenden Sträucher. Und was bekommen wir? Gras. Farne. Hostas.

Oder, so denken wir. Aber Gärtner mit schattigen Höfen haben noch viel mehr zu bieten.

Schattengärtner haben eine große Anzahl von wunderschönen Pflanzen zur Verfügung. Um es zu beweisen, hier sind zwölf wunderbare Pflanzen, die in vier Stunden Sonne oder weniger gedeihen werden.

Sträucher für Schatten

Schmetterlingsbusch (Buddleia davidii)

Schmetterlingsbusch wird mit etwa einem halben Tag Sonne gut zurecht kommen und den Schattengarten mit fröhlichen Blüten versorgen. Es wird bis zu drei Meter hoch, abhängig von der Sorte und blüht in rosa, rot, lila, weiß und gelb. Die Blüten sind anmutig, sich wölbende Rispen von Dutzenden von winzigen, individuellen Blüten. Ein Bonus: Planen Sie auch Schmetterlinge in Ihren Schattengarten. Sie können dem Schmetterlingsbusch nicht widerstehen! Butterfly Bush ist in den Zonen fünf bis neun winterhart, aber es ist Vorsicht geboten, da sie in milderen Klimazonen eher invasiv werden.

Roter Zweig Hartriegel (Cornus stolonifera)

Wenn Sie das ganze Jahr über Interesse am Schattengarten haben, ist der rote Zweig Hartriegel kaum zu übertreffen. Im Frühling wird es blühen, im Sommer folgen Tonnen von weißen Blüten.

Im Herbst werden die Blätter ein atemberaubendes kupferfarbenes Purpur. Selbst wenn die Blätter alle fallen, wird es den ganzen Winter über wunderschön sein, dank der leuchtend roten Rinde an seinen Zweigen. Rote Zweige sind gut im Halbschatten, tolerieren aber vollen Schatten. Hardy in den Zonen zwei bis sieben, können sie bis zu acht Fuß hoch werden.

Um die Rinde lebendig zu halten, sollten Sie jedoch einige der älteren Äste ausschneiden, da die neuen Zweige viel heller bellen.

Eichenblatthortensie (Hortensie quercifolia)

Eichenblatthortensie (winterhart in den Zonen fünf bis neun) ist eine schöne Ergänzung zum Schattengarten. Es ist vollkommen glücklich in Teil Schatten, und wird leicht zu sechs bis acht Fuß hoch werden. Sie blüht im späten Frühjahr und bildet Rispen mit weißen Blüten, die im Sommer zu rosa und im Herbst braun werden. Wenn sie auf dem Strauch bleiben, werden diese verblichenen Rispen auch Winterinteresse bieten. Neben den Blüten hat Eiche Hortensie wunderschöne, exfolierende Rinde mit Zimt Untertönen.

Stauden für Schatten

Vergissmeinnicht (Myosotis sylvatica)

Vergissmeinnichte gedeihen im Halbschatten. Sie werden etwa zwölf Zoll groß und haben kleine, leuchtend blaue, gänseblümchenartige Blüten mit leuchtend gelben Zentren.Forget-Me-Nots sind in den Zonen drei bis neun winterhart und pflanzenfressend, so dass einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen, um sicherzustellen, dass sie nicht invasiv werden.

Akelei (Aquilegia canadensis))

Akelei sind einheimische nordamerikanische Stauden (winterhart in den Zonen drei bis acht), die in einem Garten, der etwa einen halben Tag Schatten erhält, sehr schön aussehen.

Sie können je nach Sorte bis zu drei Fuß hoch werden und elegante Blüten in Rot- und Rosatönen produzieren. Auch Akeleien säen bereitwillig.

Hardy Geranium (Geranium sanguineum)

Hardy Geranium ist sehr verschieden von den jährlichen Geranien (die eigentlich Pelargonien sind) kaufen wir für Veranda Töpfe oder Beetpflanzen. Hardy Geranien bilden niedrige Hügel und blühen von Frühling bis Herbst in weiß, rot, lila, pink oder blau. Sie gedeihen im Halbschatten, und einige Sorten vollenden sie im vollen Schatten. Ein weiterer Vorteil ist, dass robuste Geranien trockenen Boden tolerieren - ein häufiges Problem beim Pflanzen unter Bäumen. Sie sind in den Zonen vier bis acht winterhart.

Coral Bells (Heuchera)

Korallenglocken sind die unschlagbarsten Farben im Schatten des Gartens. Die jüngste Züchtung hat Pflanzen mit Blättern in fast jeder erdenklichen Farbe hervorgebracht, von kupfrig-orange bis rein schwarz; tiefes Lila zum Chartreuse.

Korallenglocken machen teilweise vollen Schatten und bilden niedrige Laubhügel. Sie produzieren auch Blütenspitzen aus zarten, glockenförmigen Blüten. Je nach Sorte sind Korallenglocken in den Zonen drei bis neun winterhart.

Astilbe (Astilbe)

Astilben (winterhart in den Zonen vier bis neun) wachsen wunderbar zum Teil bis zum vollen Schatten, solange sie sich in einem schönen, feuchten Boden befinden. Im späten Frühling bis Sommer produziert er federartige Federn in Weiß, Pink, Lila, Pfirsich oder Rot. Astilbe sät auch ohne weiteres, aber die Sämlinge werden wahrscheinlich nicht wie das Original aussehen. In einer naturalistischen, informellen Umgebung kann dies ein sehr attraktiver Look sein.

Tränendes Herz (Dicentra spectabilis)

Tränendes Herz ist eine altmodische, absolut schöne Pflanze für Schattengärten. Im Frühling bis zum frühen Sommer erscheinen zarte, baumelnde Blumen, die wie Reihen von herzförmigen Medaillons aussehen. Bleeding Heart blüht in den Farben weiß, pink, lila und rot und wird bis zu vier Fuß hoch und drei Fuß breit. Es mag die Sommerhitze jedoch nicht und kann schlummern, wenn es austrocknen darf. Keine Sorge - im Frühling kommt es wieder gut. Das blutende Herz gedeiht in den Zonen zwei bis neun teilweise bis zum vollen Schatten. Wenn es Sonne bekommt, ist die Morgensonne der Nachmittagssonne vorzuziehen, die viel zu heiß sein kann.

Fingerhut (Digitalis purpurea)

Fingerhut eignet sich hervorragend für Gärten in den Zonen drei bis neun, die rund vier Stunden Sonne pro Tag haben. Sie blühen im Mittel- bis Spätsommer und bilden hohe Stacheln mit violetten, rosa, weißen, gelben und roten Blüten. Fingerhüte auch bereit leicht, so obwohl sie eine zweijährige oder kurzlebige Staude sind, werden sie wahrscheinlich als eine dauerhafte Einrichtung des Gartens etablieren.

Einjährige für Schatten

Globe Amaranth (Gomphrena globosa)

Für Sites, die etwa einen halben Tag Sonne (vier Stunden) bekommen, ist Globe Amaranth eine gute Wahl.Seine kleeblattartigen Blüten erhellen jeden schattigen Standort. Gomphrena blüht in Lila, Magenta, Pink, Weiß und Rot. Sie eignen sich hervorragend als Randeinfassung oder in Containern.

Nicotiana (Nicotiana alata)

Eine bezaubernde, altmodische Blume für Gärten, die etwa einen halben Tag Sonne erhält, ist Nicotiana, auch bekannt als Blühtabak. Es gibt viele Kultivare, deren Größe irgendwo zwischen einem und fünf Fuß hoch ist. Sie arbeiten gut in gemischten Grenzen, und einige der älteren Sorten haben einen wunderbaren Duft. Nicotiana blüht in lila, rot, pink, weiß, gelb und sogar grün.

Schattengärtner sind nur durch ihre Vorstellungskraft begrenzt. Es gibt viele Einjährige, Stauden und Sträucher, um Ihren schattigen Garten so spektakulär zu machen, wie der Sonnenschein Ihres Nachbarn.