Grüne Bananen in karibischer Küche

Ponlayut Chancharoen / EyeEm / Getty Images

Sowohl unreife grüne Bananen als auch reife gelbe Bananen werden in der karibischen Küche verwendet. Je nachdem, welche der Inseln Sie besuchen, werden Sie wahrscheinlich die Wörter "grüne Banane" und "Karibische Feige" abwechselnd hören. Sie heißen guineos auf den spanischen Inseln.

Grüne Bananen sind die gleichen Bananen, die Sie als reife Frucht zum Frühstück oder als Snack essen würden, aber sie werden oft als Gemüse in der Karibik zubereitet, meistens in pikanten Gerichten.

Grüne Bananen Vs. Gelbe Bananen

Es geht für viele von uns gegen den Strich, unreife Früchte zu essen, aber eine Banane ist eine Ausnahme von der üblichen Regel, zumindest auf den karibischen Inseln. In mancher Hinsicht ist eine grüne Banane sogar gesünder als eine reife Banane, weil die Stärke einer Banane beginnt, sich bei der Reifung in Zucker zu zersetzen. Eine unreife Banane bewirkt daher, dass der Blutzucker langsamer ansteigt, was für jeden mit Blutzuckerproblemen gut ist. Und wenn man mit der ganzen intakten Stärke isst - im Gegensatz zu Zucker -, fühlt man sich länger satt. Alle Bananen sind gute Quellen für Kalium und Ballaststoffe.

Der Nachteil ist, dass grüne Bananen ohne den ganzen Zucker nicht ganz so gut schmecken.

Grüne Bananen im karibischen Leben

Es ist reine Notwendigkeit, einfallsreich zu sein, dass Karibische Leute anfingen, mit grünen Bananen zu kochen. Bananen sind nicht in der Karibik beheimatet, aber sie wachsen dort reichlich, so dass sie natürlich ein Grundnahrungsmittel der karibischen Diät wurden.

Grüne Bananen können auch anstelle von Kochbananen verwendet werden, wenn Kochbananen nicht verfügbar sind. Sogar die Blätter des Bananenbaums werden verwendet, um bestimmte Nahrungsmittel wie puertorikanische Pasteles und Barbadian Conkies zu verpacken.

Was tun mit einer grünen Banane?

Grüne Bananen werden verwendet, um Salate herzustellen, genau wie man einen Kartoffelsalat herstellen würde.

Sie können auch Torten mit ihnen machen, z. B. einen Hirtenkuchen. Es gibt sogar eine köstliche eingelegte Bananenschale, die auf den Inseln beliebt ist. Alle Bananen, ob frisch oder getrocknet, können wegen ihres hohen Stärkegehalts leicht zu einem Brei verarbeitet werden. Wenn sie frisch und dünn dünn geschnitten sind, können Sie grüne Bananen verwenden, um Pommes oder Tostones zu braten oder sie einfach kochen und mit sautiertem Salzfleisch genießen. Sie machen auch einige leckere Desserts.

Vielleicht ist der einfachste Weg, um Ihren Geschmack für grüne Bananen zu testen, sie zu kochen, eine übliche Methode, sie zuzubereiten. Tauchen Sie die Bananen, Häute intakt, in genug kochendes Salzwasser ein, um sie zu bedecken. Kochen Sie sie für 20 Minuten oder so, bis Sie die Haut leicht mit einer Gabel durchstechen können. Und das ist es. Schneiden Sie die Schale auf und servieren Sie die Bananen wie in Jamaika zusammen mit einem Hauptgericht aus Fisch oder Schweinefleisch.

Verwenden Sie die grünsten Bananen, die verfügbar sind, was bedeuten kann, dass Sie sie greifen, sobald sie in einem Obst- und Gemüsehändler auf den US-Märkten platziert werden. Bananen müssen unbedingt in ihrem grünen, unreifen Zustand transportiert werden, da sie weiter reifen und reifen werden, wenn sie in die Regale der Lebensmittelhändler transportiert werden. Wenn die Erzeuger reife gelbe Bananen liefern würden, wären sie höchstwahrscheinlich von der Zeit verwöhnt, als sie an ihrem Bestimmungsort ankamen.