Gegrillte Krabbenkekse

Crab Cakes sind zunächst köstlich, aber das Grillen erhöht den Geschmack. Sie brauchen ein wirklich sauberes und gut geöltes Grillrost, aber dieses Rezept wird schnell zum Favoriten!

Was Sie brauchen

  • 2 6-Unzen / 170 g Dosen Krabbenfleisch, abgetropft
  • 3/4 Tasse / 180 ml Panko Paniermehl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Esslöffel / 45 ml
  • saure Sahne oder griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel / 15 ml flache Petersilie, fein gehackt
  • 1 Teelöffel / 5 ml heiße Sauce
  • 1 Teelöffel / 5 ml Salz
  • 1/2 Teelöffel / 2. 5 ml schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

Kombiniere Krabben mit den restlichen Zutaten in einer mittleren Rührschüssel. Form Krabbenmischung in 4-5 Patties. In eine flache Schüssel geben, abdecken und mindestens eine Stunde im Kühlschrank lagern. Dies hilft den Patties, ihre Form beizubehalten und nicht auf dem Grill auseinanderzufallen, da sie dazu neigen, unmittelbar nach der ersten Handhabung zu weich zu sein.

Grill für mittlere bis hohe Hitze vorheizen. Legen Sie die Pasteten auf den leicht geölten Grillrost.

Kochen Sie für 10 Minuten, einmal drehen. Vom Herd nehmen und sofort mit Ihren Lieblingsgewürzen servieren. Diese Pasteten können einzeln oder in Salaten, Sandwiches und Wraps serviert werden.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!