Gegrillte Zwiebeln und Paprika

diese gegrillten Zwiebeln und Paprika sind eine perfekte Ergänzung zu Ihren Fajitas oder neben einem Stück gegrilltem Hähnchen. Sie sind so einfach zu machen, aber die Aromen sind extrem fett.

Was Sie brauchen

  • 5-10 grüne Zwiebeln, groß
  • 5-10 Gemüsepaprika, klein, sortiert
  • 1/3 Tasse Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Pfeffer

Wie man es macht

Bereiten Sie die Zwiebeln vor, indem Sie die Wurzeln am Ende abschneiden. Spülen Sie die Zwiebeln und Paprika gründlich und tupfen Sie sie mit Papiertüchern trocken.

Zwiebeln und Paprika auf einen Teller oder in eine flache Auflaufform geben und mit Pflanzenöl beträufeln. Reiben Sie mit den Händen das Öl über die Zwiebeln und Paprika.

reichlich mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Grillen Sie etwa 10 Minuten auf dem Grill oder bis die Haut der Paprika gebräunt und weich ist.

Die Zwiebeln werden leicht gebräunt und verwelkt sein.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!