Gegrillte Kartoffelschöpfkellen mit einem Trio von Saucen

Servieren Sie diese Kartoffelschöpflöffel als Beilage oder als lustige Vorspeise bei Ihrem nächsten Treffen! Die Dip-Soßen verwenden ausschließlich fettfreien griechischen Joghurt als Basis und können bis zu 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund / 900 g Kartoffeln, geschrubbt und in Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel / 15 ml Olivenöl
  • Meersalz nach Geschmack

Wie man es macht

Kartoffelkeile in eine große Schüssel mit Olivenöl legen; gut werfen, um zu beschichten. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten grillen, ein- oder zweimal wenden, bis die Grillstellen sichtbar und durchgekocht sind. Mit Salz abschmecken und sofort mit den Schöpfkellen servieren. Sie können die Kartoffelkeile auch vorgaren, bevor Sie sie auf den Grill legen, um die Kochzeit zu verkürzen. Einfach 10 Minuten köcheln lassen, abtropfen lassen, trocken tupfen, mit Olivenöl bestreichen und mit Salz würzen.

Kartoffeln auf den Grill stellen und 5 Minuten kochen, gelegentlich wenden. Achten Sie auf das Brennen. Entfernen Sie Kartoffeln von der Hitze, sobald sie zart sind und gute Grillmarken haben.

Servieren mit diesen großartigen Dip-Soßen:

  • Avocado Cilantro Dip-Sauce

Nährwertanalyse pro Portion (nur Kartoffeln):
Kalorien: 140, Fett: 2g, Gesättigtes Fett: 0g, Transfett: 0g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 95 mg, Kalium: 713 mg, Kohlenhydrate: 28 g, Ballaststoffe: 3 g, Zucker: 1 g, Protein: 3 g, Vitamin A: 0%, Vitamin C: 30%, Calcium: 2%, Eisen: 8%

Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!