Hemingway Daiquiri Cocktail Rezept

Der Hemingway Daiquiri wird auch als Papa Doble oder Hemingway Special bezeichnet und ist ein beliebter klassischer Cocktail. Wie zu erwarten, wurde es nach dem berühmten Schriftsteller der 1920er und 1930er Jahre, Ernest Hemingway, benannt.

Es ist allgemein bekannt, dass Hemingway ein oder zwei Drinks genossen hat. Biografische Bücher wie Ein bewegliches Fest enthalten unzählige Geschichten von dem Teilen von Getränken mit literarischen Freunden in Paris und ein Großteil seiner Freizeit verbrachte er zeit seines Lebens in Bars. Er war sehr wählerisch in Bezug auf das, was er getrunken hatte, und hatte sicherlich seine Vorlieben.

Nachdem Hemingway einige Zeit in Kuba verbracht hatte, war er schnell verliebt in den Daiquiri. Im Jahr 1921 schuf Constantino Ribailagua von El Floridita in Havanna diese Variation zu Ehren seines Daiquiri-liebenden Regulars. An der Bar wurde oft gefroren serviert. Es ist eine einfache Variante zu machen - nur 3/4 zu 1 Tasse Eis zu einem Mixer hinzufügen.

Was das Getränk betrifft, werden Sie dieses verstärkte Daiquir genießen, weil es die Süße des Maraschino zusammen mit der herben Grapefruit in den klassischen Rum-Limonen-Mix bringt. Es ist eine wahre Freude und ein gutes Getränk, um die Routine zu brechen.

Für Hemingway selbst wurde der Hemingway Daiquiri ohne Zucker serviert und ist fast immer so zubereitet, obwohl die meisten Menschen die zusätzliche Süße bevorzugen.

Was Sie brauchen

  • 2 Unzen weißer Rum
  • 1/4 Unze
  • Maraschino-Likör
  • 3/4 Unze
  • Grapefruitsaft
  • 1/2 Unze
  • Limette Saft
  • 1/4 Unze
  • einfacher Sirup

Wie man es macht

  1. Gießen Sie die Zutaten in einen mit Eis gefüllten Cocktail-Shaker.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.