Hier ist, wie Second-Hand-Dekor kaufen

Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit mit kreativen Gebrauchtwarenfunden. Foto mit freundlicher Genehmigung von Decoist

Ob Sie es als Second-Hand-Laden, Vintage-Dekor oder eklektischen Stil bezeichnen, der Nervenkitzel der Jagd - und schließlich die Eroberung - des Preis-Leistungs-Verhältnisses, einer der besten Art, DIY-Makeover, Second-Hand-Edelsteine ​​ist schwer zu schlagen. Sie könnten mit Flohmarktfunden dekorieren, um ein kleines Budget zu kompensieren, oder vielleicht lieben Sie den Vintage-Stil, oder vielleicht genießen Sie es einfach, das, was jemand anderes als Müll betrachtet, in Ihren eigenen Schatz zu verwandeln.

Wahrscheinlich ist es eine Kombination aller drei. Aber was auch immer der Grund ist, wenn es gut gemacht ist, ist das Endergebnis das gleiche: ein Schlafzimmer, das wunderbar skurril und entzückend voll der Persönlichkeit des Besitzers aussieht.

Aber selbst ein Schnäppchen ist keine wirkliche Ersparnis, wenn es nicht nützlich ist, nicht sicher ist oder Sie ist. Also, hier sind 11 Tipps, um Ihnen zu helfen, erfolgreich für Second-Hand-Schätze zu kaufen.

Ein Budget festlegen

Sicher, du suchst nach Tiefstpreisen und der beste Ort, um sie zu finden, sind Garagenverkäufe, Flohmärkte und Secondhand-Läden. Aber das bedeutet nicht, dass Sie immer noch nicht zu viel ausgeben können, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Ein Dollar hier und ein Dollar dort können schnell eine Menge Dollar ergeben. Bevor Sie losziehen, wissen Sie, wie viel Sie sich leisten können, und bleiben Sie bei diesem Betrag. Machen Sie es einfach, indem Sie Bargeld anstelle von Kreditkarten mit sich führen - es ist einfacher zu verfolgen, wie viel Sie ausgeben und wenn Sie Garagenverkäufe oder Flohmärkte besuchen, brauchen Sie sowieso Bargeld.

Behalte einen offenen Geist

Der Spaß am Flohmarkt oder im Secondhand-Laden ist, dass du nie weißt, was du finden wirst (das ist natürlich auch das, was es frustrierend macht!). Vielleicht suchen Sie nach einem neuen Nachttisch, aber sehen Sie die perfekte Bank (na ja, es wird perfekt sein, nachdem Sie es einen frischen Anstrich geben) für den Fuß Ihres Bettes statt.

Seien Sie bereit, den Gang sofort zu wechseln.

Zögere nicht

Wenn du etwas findest, das du in einem Secondhand-Laden liebst, dann bitte entweder, es für dich zu halten oder es zu kaufen. Warten bedeutet, dass Sie es wahrscheinlich an die nächste Person verlieren, die es genug liebt, um es auf der Stelle zu kaufen. Das gilt sogar noch für einen Flohmarkt oder einen Flohmarkt.

Lassen Sie Ihre Kreativität einsetzen, um zu spielen

Wenn Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie das Gold unter dem Müll versteckt sehen. Bewahre eine Umverteilungshaltung auf; Wie können Sie diesen Artikel anders als ursprünglich verwenden? Eine Bassdrum als Nachttisch? Eine alte Holzleiter als Zeitschriftenständer? Vintage-Kleidung als Wandkunst? Der Himmel ist die Grenze, wenn Sie kreativ werden.

Bereite dich vor

Du weißt nie, wann du an einem Schatz an der Bordsteinkante vorbeikommst oder einen Flohmarkt oder einen Second-Hand-Laden erblickst, der zu gut ist, um ihn zu verlassen.Halten Sie ein Maßband, Bungie-Kabel und ein altes Handtuch oder eine Decke im Kofferraum Ihres Autos. Sie können feststellen, ob dieser funkige Stuhl in die Ecke neben Ihrem Bett passt. und Sie können den Kofferraum geschlossen halten, während Sie nach Hause fahren.

Geh dorthin, wo die Beute gut ist

Während du überall einen Schatz finden kannst, macht es Sinn, dass gehobene Gegenden oft Secondhand-Läden mit gehobenen Ablegern haben.

Das gilt besonders für Kleidung, aber Sie finden auch qualitativ hochwertige Möbel, schöne Kunstwerke und begehrenswerte Accessoires, die sich Menschen leicht leisten können - und sich daher leicht leisten können, diese zu ersetzen. Es kann sich lohnen, Secondhand-Läden in wohlhabenden - oder relativ wohlhabenden - Gegenden zu besuchen.

Kennen Sie Ihre Grenzen

Im Allgemeinen brauchen Secondhand-Käufe ein wenig Liebe, um ihre guten Eigenschaften wieder an die Oberfläche zu bringen. Manchmal brauchen sie jedoch ein Los der Liebe. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie bereit und in der Lage sind, das Projekt selbst anzugehen. Wenn Sie Flohmarktdekoration neu sind, beginnen Sie mit etwas einfachem; Es ist viel einfacher, Ihre Malfähigkeiten an einem kleinen, einfachen Bücherregal zu verfeinern, als an einem verzierten Spiegel oder einer Kommode.

Übergeben Sie die wirklich fragwürdige

Während viele Stücke von Second-Hand-Holzmöbel nur kosmetische Hilfe benötigen, um funktionsfähig zu sein, sind einige nicht leicht zu reparieren.

Hinterlassen Sie alles, was ein wichtiges Stück fehlt, gerissen oder verzogen ist, schwere Schäden aufweist oder stark nach Rauch oder Katzenurin riecht. Denken Sie lange und gründlich darüber nach, bevor Sie ein gepolstertes Kleidungsstück kaufen, das neuen Stoff benötigt - während das Wiederherstellen des Stoffsitzes eines Stuhls in der Regel ein einfacher Heimwerkerjob ist, ist das Umpolieren eines ganzen Sessels eine Herausforderung, die am besten einem Profi überlassen wird.

Riskieren Sie niemals Ihre Gesundheit

Es ist selbstverständlich, dass der Kauf einer gebrauchten Matratze ein No-No ist - Sie möchten Ihr Bett nicht mit Dingen teilen, die Ihre Gesundheit gefährden könnten, einschließlich Allergene, Keime, Schädlinge oder Dinge, die einfach zu grob sind, um darüber nachzudenken. Aber Sie sollten auch darauf achten, jedes gepolsterte Möbelstück aus zweiter Hand zu kaufen. Wanzen verstecken sich nicht nur in Betten. Überprüfen Sie die Stoffmöbel sorgfältig auf Anzeichen von Schädlingen, Schimmel, fragwürdigen Flecken und Gerüchen, die sich nicht leicht abbauen lassen.

Geh oft, aber übertreibe es nicht

Es braucht Geduld und Ausdauer, um bei der Secondhand-Jagd Erfolg zu haben. Das bedeutet, dass Sie regelmäßig in den Second-Hand-Läden vorbeischauen und die Augen nach Stop-fähigen Garagenverkäufen, Flohmärkten oder sogar Bordsteinschätzen offen halten müssen. Achten Sie jedoch darauf, die Zeile nicht zu überschreiten von "Wow, mein Zimmer sieht gut aus! "Zu" Wow, mein Zimmer ist so voll von Sachen! "Zu viele Second-Hand-Käufe können Sie leicht über diese Linie schieben. Sobald dein Zimmer fertig ist, musst du entweder dem Wunsch widerstehen, ständig neue Dinge hinzuzufügen, oder aber jedes Mal, wenn du etwas neues nach Hause bringst, etwas Altes loswerden (oder zumindest neu zu dir . )

Kennen Sie Ihren Stil

Ja, die Kombination verschiedener Dekorstile ist ein fantastischer Look, wenn Sie es geschickt machen.Aber eklektischer Stil ist gut geplant, nicht ein Sammelsurium von nicht aufeinander abgestimmten Accessoires und Möbeln. Vermeide es, Seekrankheit zu zieren, indem du darüber nachdenkst, ob der Gegenstand wirklich mit deinem bestehenden Stil zusammenpasst. Wenn die Antwort nein ist, lassen Sie sie für jemand anderen im Regal liegen.