Wie Isomalt in der Kuchen-Dekoration verwendet wird

Kunst & HandwerkGeek / Flickr / CC BY-ND 2. 0

Isomalt ist ein Zuckeraustauschstoff, der aus echtem Zucker hergestellt wird, der aus Rüben hergestellt wurde. Es ist eine Zutat, die den meisten Menschen nicht vertraut ist, es sei denn, sie sind Kuchen Dekorateure oder in der Lebensmittelherstellung. Obwohl nicht so süß wie Zucker, kann es mit anderen Zuckeraustauschstoffen wie Sucralose gemischt werden, um die Süße zu erhöhen. Isomalt karamellisiert nicht, wenn es wie Zucker erhitzt wird, so dass Isomalt nicht vergilbt.

Diese Qualität macht es zu einem sehr guten Medium, um tolle Designelemente für Kuchen zu schaffen, die eine klare Farbe haben müssen. Edelsteine, Fenster für Lebkuchenhäuser und glamouröse funkelnde Mosaiken sind nur einige der Elemente, die mit Isomalt hergestellt werden können.

Isomalt kann verwendet werden, um Designelemente für die Dekoration von Kuchen zu kreieren, da es in fast jede Form geformt oder geformt werden kann. Es ist wichtig, Formen zu verwenden, die sehr hoher Hitze standhalten und Kunststoffformen vermeiden, die sich verformen oder sogar schmelzen können. Sie müssen auch besonders vorsichtig mit diesem Medium arbeiten, da Sie sich verbrennen können.

Bezugsquellen Isomalt

Isomalt kann über Online-Quellen wie Goldas's Kitchen oder Wilton bezogen werden, aber auch in lokalen Küchen- oder Backgeschäften. Es kommt in verschiedenen Formen wie Isomalt Granulat (die mit destilliertem Wasser gemischt werden müssen) oder Isomalt-Sticks, die gebrauchsfertig sind und in klarer Form oder einer Auswahl von Farben gefunden werden können.

Vorbereitung und Arbeit mit Isomalt

Die Vorbereitung des Isomalt auf Design-Elemente unterscheidet sich je nachdem, mit welcher Form Sie am Anfang beginnen. Wenn Sie die Granulatform verwenden, wird der Prozess dem Erstellen von Zuckerarbeiten sehr ähnlich sein und die gleiche Sorgfalt ist notwendig, um Probleme zu vermeiden. Versuchen Sie, in einem Bereich mit niedriger Luftfeuchtigkeit zu arbeiten, und verwenden Sie ein Candy-Thermometer, um die Temperatur der siedenden Flüssigkeit zu verfolgen.

Versuchen Sie, Verunreinigungen oder Schaum, der sich auf der Flüssigkeit bildet, zu entfernen, damit das fertige Produkt klar und nahezu perfekt ist. Wenn Sie gebrauchsfertige Isomaltstäbchen verwenden, können Sie einfach die gewünschte Menge und Farbe in einen Silikonbehälter geben und die Stäbchen ein paar Sekunden nach dem anderen mikrowellen, bis die Stäbchen vollständig geschmolzen sind.

Die besten Formen zum Herstellen von Edelsteinen oder anderen Elementen werden mit Silikon hergestellt oder speziell für die Verwendung mit Hartkarten entwickelt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Formen mit Pflanzenspray besprühen, bevor Sie das sehr heiße geschmolzene Isomalt in das Design gießen, oder es kann immer noch stecken bleiben und Ihre ganze harte Arbeit ruinieren. Gießen Sie das Isomalt gleichmäßig in die Form oder verwenden Sie einen Zahnstocher oder einen dünnen Dübel, um sehr kleine Formen zu füllen. Nach dem Füllen warten Sie einfach, bis das Isomalt kühl ist und das Design aus der Form nehmen.

Die Verwendung von Zahnstochern oder Holzdübeln macht das Aufräumen ganz einfach. Isomalt ist sehr klebrig und schwer zu entfernen von allem, was es sehr berührt wie Zucker in einem weichen oder harten Ball-Stadium. Werfen Sie alle wegwerfbaren Werkzeuge weg und benutzen Sie wenn immer möglich Silikonschalen, um das Medium zu gießen. Gekühltes Isomalt wird direkt aus Silikon herausbrechen. Wenn Sie keine Silikonwerkzeuge haben, stellen Sie einfach einen großen Topf mit kochendem Wasser auf den Herd und lassen Sie Ihre Werkzeuge ins Wasser fallen, um das Isomalt zu schmelzen.

Nachdem Ihre Werkzeuge sauber sind und die erstellten Designelemente abgekühlt sind, sollten Sie die Edelsteine ​​und andere Teile in Silikonpackungen aufbewahren. Feuchtigkeit und Zeit können Ihre Stücke trüb und klebrig machen, wenn sie nicht richtig gelagert werden. Dies wird den klaren Glanzeffekt ruinieren, den Sie wahrscheinlich erreichen möchten. Vermeiden Sie diese Art von Dekorationen für Kuchen, die in feuchtheißen Sommerwetter verwendet werden.