Wie man einen Area Rug nicht malt

Cheryl Simmons

Nachdem ich viele schöne DIY-Teppichmalerei-Projekte online gesehen hatte, beschloss ich, es zu versuchen und den Prozess mit meinen Lesern zu teilen. Lassen Sie mich diesen Artikel mit dem Hinweis vorbringen, dass ich nicht der kreativste Mensch der Welt bin - ganz im Gegenteil. Also, denken Sie daran, wenn Sie über meine Fehler lesen und wenn Sie das fertige Produkt sehen!

Was ich benutzt habe

  • 1 Dose Einfaches Besprühen Polsterstoff Sprühfarbe
  • 1 Stück Teppich 2 'breit und 5' lang
  • Malerband
  • Maßband > Schutzhandschuhe
  • Ein Brett zum Schutz der ... MEHR Boden darunter (Sie können problemlos Kunststoff oder ein Drop-Blatt verwenden)
  • My First Mistake

Der erste Fehler, den ich mit diesem Projekt gemacht habe, war die falsche Art zu verwenden Teppich. Teppichmalerei funktioniert am besten mit einem kurzflorigen oder sogar geschlungenen Teppich. Ich weiß das; Da es sich jedoch eher um ein Experiment als um ein tatsächliches Projekt handelte, beschränkte ich meine Möglichkeiten auf diejenigen im "Schrott" -Haufen meines Teppichladens (die Kleinigkeiten, die normalerweise kleine Abweichungen von Jobs sind, die die Kunden nicht tun). Ich möchte behalten). Also, meine Auswahl war ziemlich klein, und ich entschied mich für ein cremefarbenes Sachsen, obwohl ich vermutete, dass die Fasern zu lang sein würden, als dass die Farbe wirklich effektiv wäre.

Fahren Sie mit 2 von 5 fort. 02 von 05
  • Die Vorarbeit

    Cheryl Simmons

    Ich entschied mich für einen gestreiften Entwurf für meinen Teppich (der wirklich ein Läufer ist, da er lang und schmal ist). Ich habe zuerst die Länge berechnet und herausgefunden, wie viele gleich große Streifen passen könnten. Ich habe das auf Millimeterpapier gemacht. Ich habe dann die Streifen auf dem Teppich gemessen und die Abschnitte mit dem normalen Malerband abgeklebt. Wenn du ein ähnliches Projekt machst, solltest du beim Messen deiner Streifen vorsichtig sein und daran denken, die Breite des Malerbandes zu berücksichtigen, wenn du deinen nächsten Schnitt machst.

    Pro Tips

    Bevor ... MORE das Projekt angegangen wurde, kontaktierte ich den Händler für einige Tipps zur Verwendung der Farbe. Ein Vertreter hat mir geraten, dass die Farbe nur eine Farbe leichter als die Farbe abdecken kann. Zum Beispiel könnte ich einen weißen Teppich schwarz malen, aber ich konnte keinen schwarzen Teppich weiß malen. Also, nachdem ich die Farbe Periwinkle gewählt hatte, entschied ich mich, einen Teppich in einer viel helleren Farbe zu wählen.

    Der Händlersprecher hat mir auch empfohlen, dass ich beim Lackieren mit dem Produkt anfangen und das Produkt beenden soll. Mit anderen Worten, ich sollte anfangen, die Farbe neben dem Teppich zu versprühen, sie über den Teppich sprühen und dann weiter spritzen, bis ich wieder vom Teppich zurück bin. Dies hilft, Tropfen zu minimieren, die beim Starten und Stoppen des Sprühvorgangs auftreten können.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort. 03 von 05
  • Malstreifen

    Cheryl Simmons

    Mein zweiter Fehler

    Bewaffnet mit der Malkanne, ein wenig Know-how und viel Enthusiasmus begann ich zu malen.Da bemerkte ich meinen zweiten Fehler des Projekts. Ein Streifen Malerband ist nicht genug Schutz vor dem Overspray. Die Farbe spritzte weit über die Bandgrenzen hinaus, die ich so sorgfältig gemessen und platziert hatte.

    An dieser Stelle legte ich die Farbe zur Seite und verdoppelte das Klebeband meines Malers, indem ich neben jedem vorhandenen Stück einen weiteren Streifen hinzufügte. Ich erinnerte mich daran, den zusätzlichen ... MORE-Streifen auf der Innenseite meiner Tape-Ränder hinzuzufügen, damit ich die Teile des Teppichs, die die Streifen werden würden, nicht verdeckte.

    Fahren Sie mit 4 von 5 fort.

    04 von 05
  • Erstbeschichtung

    Cheryl Simmons

    Ich fuhr dann fort zu malen, bis alle Streifen gemalt waren. Und mir wurde klar, dass die Farbe immer noch über meine Doppelklebebandgrenzen hinaus spritzte. Glücklicherweise konnte ich die Farbe noch feucht auftragen, um eine deutliche blaue Farbe zwischen den Streifen zu vermeiden.

    Ich ließ die Farbe über Nacht trocknen und folgte den Anweisungen auf der Farbdose, um sicherzustellen, dass ich die Farbe am nächsten Tag wieder verwenden konnte.

    Am nächsten Tag war die Farbe wesentlich heller geworden. Dies ist wahrscheinlich der Fall, weil die Teppichfasern und der Teppichrücken die Farbe aufgesogen haben. Ich bemerkte auch eine Menge Streifen, wo ich die Farbe offensichtlich nicht so gleichmäßig aufgetragen hatte, wie ich es hätte tun sollen. Also, der Teppich brauchte definitiv einen zweiten Anstrich.

    Nach der gleichen Methode wie am Vortag habe ich einen weiteren Anstrich auf die Streifen aufgetragen und den Teppich über Nacht trocknen lassen.

    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.

    05 von 05
  • Schattenstreifen

    Cheryl Simmons

    Ich habe volle 24 Stunden gewartet, bevor ich das Klebeband abgezogen habe, da habe ich gemerkt, wie weit die Farbe gespritzt ist. Der Overspray ist riesig. Wie Sie sehen können, erstreckte sich die Farbe weit über meine Bandgrenzen hinaus, so dass beim Abziehen des Bandes ein neues Muster erzeugt wurde. Eigentlich mag ich die Art, wie sich das Muster herausstellte, wie unbeabsichtigt es auch war.

    Das größte Problem

    Obwohl die Streifen hübsch sind, ist das, was darunter liegt, das größte Problem. Wie bereits erwähnt, war dies wirklich der falsche Stil von ... MEHR Teppich, auf dem dieses Produkt zu verwenden ist. Es überzogen nur die Spitzen der Fasern und ließ den Rest des Stranges die ursprüngliche Teppichfarbe. Wenn also die Fasern etwas bewegt werden (wie es der Fall ist, wenn der Teppich betreten wird), scheint die cremefarbene Farbe durch. Es ist auch entlang der Ränder des Teppichs sichtbar. Dies hätte wahrscheinlich durch das Binden oder Versäubern der Ränder des Teppichs abgedeckt werden können, aber da das Experiment weniger als erfolgreich war, habe ich mich nicht darum gekümmert, das herauszufinden.

    Neben dem Aussehen des Teppichs wurde das Gefühl durch die Sprühfarbe ruiniert. Obwohl die Farbe verspricht, dass das Material weich bleibt, fühlten sich die bemalten Bereiche des Teppichs rau und steif an. Es kann aufgrund der Menge an Farbe, die verwendet werden musste, da der Teppich viel davon absorbiert, aber unabhängig davon, es wäre nicht angenehm zu gehen.

    Lessons Learned

    Also, wie Sie sehen können, ist mein bemalter Teppich nicht genau so ausgefallen, wie ich es wollte. Zusammenfassend die wichtigen Lektionen aus meiner Teppichmalerei scheitern:

    Verwenden Sie den richtigen Teppich - etwas kurz oder geloopt
    • Bedecken Sie alle Bereiche des Teppichs, die Sie nicht malen möchten, durch den großen Overspray
    • Tragen Sie die Farbe gleichmäßig auf Streifen vermeiden
    • Den Teppich zu einem Teppichhändler bringen, um ihn professionell an den Kanten zu bearbeiten.
    • Da dieses Produkt die Fasern steif machen kann, wird es am besten auf Teppichen verwendet, die nicht barfuss begangen werden (wie unter ein Esszimmertisch)
    Ich habe es auf eine Lernerfahrung hingewiesen, von der ich hoffe, dass du auch davon lernen kannst!