Wie kann man Spargel

Sarah Palmer / Moment / Getty Images

Sie können Spargel konservieren, indem Sie ihn zu Hause einfüllen. Dosenspargel hat eine weichere Konsistenz als das frisch gekochte Gemüse. Aber es ist ausgezeichnet in pürierter Spargelsuppe, oder zu Quiches oder Omelettes hinzugefügt.

Der Vorteil der Konservierung von Spargel anstelle von frierendem Spargel (der die Textur besser erhält) ist, dass Sie die verschlossenen Gläser bei Raumtemperatur lagern können. Das heißt, wenn der Strom ausfällt, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Ihr konservierter Spargel noch gut ist oder nicht.

Es spart auch Platz in Ihrem Gefrierschrank.

Sie müssen den ungespaltenen Spargel für die Lebensmittelsicherheit unter Druck setzen, da es sich um ein säurearmes Nahrungsmittel handelt. Dies erzeugt die höhere Temperatur, die benötigt wird, um das Risiko von Botulismus zu verhindern. Für diesen Prozess benötigen Sie Konservengläser in Quartgröße, Tiegel und Ringe und einen Druckbehälter.

1. Spargel zubereiten

Als erstes waschen Sie den Spargel.

Als nächstes halte einen Speer an jedem Ende und biege ihn. Es bricht genau an dem Punkt, an dem der Stiel von hart zu zart wechselt. Das Basisende, ohne die schuppenartigen Blätter und die spitze Spitze, ist der zähe Teil. Sie werden das nicht machen, aber werfen Sie es nicht weg! Geschält, ist es immer noch ein ausgezeichnetes Gemüse und fein für Spargelsuppe.

Sobald Sie alle Spargelstangen und einen Haufen der zarten Enden geschnappt haben, schneiden Sie nach Bedarf, so dass keiner von ihnen länger als sechs Zoll ist.

2. Laden Sie die Einmachgläser

Legen Sie ein sauberes Einmachglas in Quartgröße auf die Seite.

Schieben Sie die Spargelstangen mit dem breiten Basisende zum Boden des Glases. Es ist einfacher, die Lanzen gerade auszurichten, wenn Sie das Glas seitlich so laden, und das ermöglicht Ihnen, mehr Spargel in jedes Glas zu passen. Halten Sie Speere so lange, bis Sie nicht noch einen weiteren hineindrücken können. Die Speere werden während der Verarbeitung leicht schrumpfen, und wenn Sie sie fest einpacken, stellen Sie sicher, dass sie nicht aus der Konservenflüssigkeit steigen.

Sie können einen Teelöffel Salz zu jedem Quartglas hinzufügen. Beachten Sie, dass das Salz hier kein Konservierungsfaktor ist, aber es verbessert den Geschmack des Endprodukts.

3. Die Canning-Flüssigkeit hinzufügen

Wasser zum Kochen bringen. Gießen Sie das kochende Wasser in die Gläser, um den Spargel zu bedecken. Die Spargelstangen sollten vollständig in das Wasser eingetaucht sein, aber zwischen der Oberfläche der Flüssigkeit und den Rändern der Gläser muss mindestens ein Zoll Platz sein. Lege die Siegel und Ringe auf die Gläser.

4. Druck Dose Spargel

Es ist wichtig, dass Sie den Spargel unter Druck setzen können. Sie können nicht können ungebackenes Gemüse in einem kochenden Wasserbad ohne Botulismusrisiko. Aber mit Druckkonservierung sind Sie in Sicherheit.

Verarbeiten Sie die Gläser bei 10 Pfund Druck für 40 Minuten (11 Pfund mit einer Messuhr Cannaner).Wenn Sie eine kürzere Verarbeitungszeit haben möchten, können Sie Ihre Spargelstangen kürzer und Druck kann sie in Pint anstelle von Quart Gläser für nur 30 Minuten schneiden. Stellen Sie den Einfülldruck ein, wenn Sie in großer Höhe leben.