Reinigung und Bügeln von Samtkleidung

dem10 / Getty Images

Velvet ist ein luxuriöser, weicher Stoff, der seit dem Mittelalter Teil von Mode- und Einrichtungsgegenständen und Accessoires ist. Ursprünglich aus Seidenfasern hergestellt, war es ein Stoff, der ausschließlich für Könige oder sehr Reiche gehalten wurde. Da Seidenfasern heutzutage so teuer sind, werden die meisten Samtstoffe aus Nylon-, Acetat- oder Rayonfasern gewebt, um einen Stoff mit einem dicken, weichen Stapel aus geschnittenen oder ungeschnittenen Schlingen zu erzeugen.

Ein ähnliches Gewebe, Samt, wird mit der gleichen Technik, aber aus Baumwollfasern hergestellt.

Samtstoffe brauchen wegen ihres Gefüges und Finishes wegen ihres Fasergehaltes besondere Sorgfalt.

Kaufe Velvet Fabrics bei Amazon. com

Pflege Samtkleidung

Für beste Ergebnisse bei Verschmutzung oder Flecken sollten die meisten Samtbekleidung professionell trocken gereinigt werden. Dies schützt das Gewebe und die innere Struktur des Kleidungsstücks. Um jedoch ein Samtkleidungsstück zu erfrischen und Gerüche zu entfernen, heben Sie den Stapel, wenn er zerdrückt ist, und entfernen Sie Falten, die beim Sitzen entstehen. Dampf kann auf der falschen Seite des Stoffes verwendet werden. Ein Handkissendampfer funktioniert ebenso gut wie das Halten des Kleidungsstücks über einem Dampfkochtopfauslauf oder einem Topf mit kochendem Wasser. In beiden Fällen darf das Kleidungsstück niemals übermäßig nass werden.

Für sehr leichte Falten und zur Beseitigung von Gerüchen wie Zigarettenrauch oder Kochgerüchen kann das Samtkleid über einer mit heißem Wasser gefüllten Badewanne in einem dampfenden Badezimmer hängen.

Verwenden Sie einen stabilen, vorzugsweise gepolsterten Kleiderbügel, um Schulterspuren zu vermeiden. Lassen Sie den Dampf für mindestens fünfzehn Minuten in den Stoff eindringen und dann das gesamte Samtkleid an der Luft bei Raumtemperatur trocknen. Tragen Sie keinen Samt, wenn er feucht ist, da Falten später schwieriger zu entfernen sind.

Wenn bei Samtbekleidung Flecken oder Flecken auftreten, verwenden Sie ein mattes Messer oder den Rand einer Kreditkarte, um Feststoffe zu entfernen.

Blasen Sie alle Flüssigkeiten mit einem einfachen, weißen Tuch ab. Reiben Sie nicht und versuchen Sie nicht, die Flecken zu reinigen. Gehen Sie stattdessen so schnell wie möglich zum Trockenreiniger. Weisen Sie darauf hin und identifizieren Sie den Fleck.

Wie man Samt-Kleidung bügelt

Technisch sollten Sie Samt nie bügeln. Velvet sollte gedämpft werden. Samtstoff hat einen Flor oder zusätzliche Fasern, die dem Gewebe des Stoffes hinzugefügt werden und dann abgeschnitten werden, um die üppige Textur zu bilden. Durch das Bügeln werden die Fasern zerdrückt und hinterlassen einen nahezu permanenten Abdruck. (Muster in Pannesamt oder Velour werden tatsächlich durch Ausführen von Samt unter extrem hohen Hitzepressen erzeugt.) Wenn Sie ein Bügeleisen verwenden, um Falten zu entfernen, lassen Sie nur den Dampf in das Gewebe eindringen. Stellen Sie die Frontplatte des Bügeleisens niemals direkt auf den Stoff!

Steam Velvet zum Entfernen von Falten

Um leichte Falten zu entfernen, wird das Kleidungsstück in einem dampfigen Badezimmer hängen.Nach dem Dämpfen die Fasern mit einer weichen Borstenbürste leicht bürsten lassen.

Ein Kleiderdampfer macht den besten Job, um Falten zu entfernen und Schotter zu verjüngen. Hängen Sie das Kleidungsstück auf und bewegen Sie den Dampfer auf und ab. Halten Sie den Dampfgarer nicht zu nahe, um zu lange an einer Stelle zu bleiben, oder Sie beschädigen das Material. Verwenden Sie Ihre Hände, um Bereiche zu glätten und leicht zu formen.

Verwenden Sie eine gute Kleidung Bürste, um alle Flusen und "Flaum" das Finish zu entfernen.

Wenn der Samt zerknitterter ist, als Sie denken, können Sie ihn zu einem guten chemischen Reinigungsmittel bringen.

Aufbewahrung von Samtbekleidung und Accessoires

Samtbekleidung sollte aufgehängt werden, nicht gefaltet. Das Falten wird Falten hinterlassen, die schwer zu entfernen sind. Verwenden Sie immer einen stabilen, gepolsterten Kleiderbügel, um Schulterspuren und Durchhängen zu vermeiden.

Um den Samt vor Staub zu schützen, decken Sie die Schulterpartie mit einem einfach zu waschenden Baumwollstoff ab. Verwenden Sie für die langfristige Lagerung immer eine atmungsaktive, waschbare Aufbewahrungstasche. Kunststoff kann Feuchtigkeit auffangen, die Fasern beschädigen und Schimmelbildung in feuchten Bereichen fördern kann. An einem kühlen, trockenen Ort ohne große Temperaturschwankungen lagern.

Samtzubehör sollte in Stoffbeuteln oder säurefreien Kisten gelagert werden, um sie vor Staub und Schmutz zu schützen.

Achten Sie darauf, dass die Teile nicht zerdrückt werden.