So reinigen Sie Wäsche, die mit Wanzen befallen ist

Roger Eritja / Getty Images

Bedbugs sind seit der frühen ägyptischen Kultur dokumentiert und in der ganzen Welt verbreitet. Sie sind gute Anhalter und ein Befall kann nur mit einer Frau beginnen, die im Gepäck oder in der Kleidung gefangen ist. Es gibt zwar keine Beweise dafür, dass Bettwanzen Krankheiten übertragen, aber sie beißen und hinterlassen irritierende, oft juckende Beulen. Pestizide werden benötigt, um einen umfangreichen Befall zu bekämpfen, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, wie die richtige Handhabung von Wäsche, die dazu beitragen, das Problem zu verhindern oder zu kontrollieren.

Grundlegende Empfehlungen zur Wanzenbekämpfung

Wenn Sie besorgt sind, nach der Reise Wanzen mit nach Hause zu bringen, leeren Sie Ihren Koffer draußen oder in der Waschküche. Waschen Sie die Kleidung sofort im Koffer oder verschließen Sie nicht waschbare Kleidung in einer schwarzen Plastiktüte, um sie zum Trockenreiniger zu bringen.

Legen Sie den leeren Koffer in eine schwarze Plastiktüte und verschließen Sie ihn dicht. Lassen Sie den Beutel für mindestens 14 Tage versiegelt. Um zu überleben, müssen Bettwanzen mindestens alle zwei Wochen von einem Wirt gefüttert werden. Wenn möglich, legen Sie die Tasche in die Sonne oder in den Kofferraum eines Autos, das viel Wärme ausgesetzt ist. Nach den 14 Tagen staubsaugen und reinigen, bevor Sie den Koffer wieder zu Ihnen nach Hause bringen.

Jeder Profi wird Ihnen sagen, dass Sie zuerst jeden Riss und jede Spalte in Ihrem Haus absaugen sollen, um die Käfer loszuwerden. Waschen Sie anschließend alle waschbaren Textilien in heißem Wasser und trocknen Sie sie bei starker Hitze. Hohe Temperaturen (120 F oder darüber) töten alle Stadien - Nymphe bis zum Erwachsenen - von Bettwanzen.

Dies ist die ideale Lösung für die Entfernung von Bettwanzen aus Bettwäsche und einigen Kleidungsstücken. Was aber, wenn Sie Artikel haben, die nicht in heißem Wasser gewaschen oder bei starker Hitze getrocknet werden sollten? Es gibt alternative Behandlungen.

  • Die Sonne und eine Plastiktüte

Wenn Sie Gegenstände haben, die nicht in heißem Wasser gewaschen werden sollen, kann die Sonne die Arbeit für Sie erledigen.

Legen Sie die befallenen Gegenstände lose in eine große, verschließbare Plastiktüte. Legen Sie die Tasche in direktem Sonnenlicht und lassen Sie sie für mehrere Stunden stehen. Verwenden Sie ein digitales Thermometer, um die Temperatur in der Tasche zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es die 120 F erreicht hat, die erforderlich sind, um alle Stadien der Wanzenentwicklung zu töten.

  • Wäschetrockner

Artikel, die nur als Trockenreinigung gekennzeichnet sind, können in einem Wäschetrockner bei mittlerer Höhe (160 ° F) für 10 bis 15 Minuten aufbewahrt werden. Diese Zeitspanne sollte für Seide, Wolle, Baumwolle, Leinen, Rayon, Nylon oder Polyestermischungen nicht schädlich sein. Wenn der Zyklus beendet ist, packen Sie vorsichtig die Flusenfalle des Trockners und nehmen Sie sie zum Leeren nach draußen.

  • Chemische Reinigung

Eine chemische Reinigung durch einen professionellen Reiniger tötet Wanzen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie den Reiniger über das Problem informieren, wenn Sie Gegenstände einbringen. Dies verhindert den Befall von Wanzen, die auf andere übertragen werden.

  • warmes Wasser einweichen

Für empfindliche Gegenstände wie Dessous, lassen Sie sie in warmem Wasser mit viel Waschmittel für mehrere Stunden einweichen und dann wie gewohnt waschen, um die Wanzen zu entfernen.

  • Gefrierzeit

Wanzen können nicht leben, wenn sie mehrere Tage lang Temperaturen unter 32 F ausgesetzt werden. Verseuchte Gegenstände können eingesackt und eingefroren werden. Der Nachteil ist, dass die meisten Haushaltskühlgeräte ihre Temperatur schwanken lassen und oft während der Abtauzyklen auf 40 F ansteigen.

Wenn Sie jedoch Zugang zu einem Gefrierschrank oder Wetter mit konstanten kalten Temperaturen haben, wird dies den Zweck erfüllen.

Warum haben wir wieder Wanzen bekommen?

Wenn Sie einen Wanzenbefall überlebt haben und Ihre Bettwäsche weiterhin in heißem Wasser gewaschen und mit hoher Hitze getrocknet haben, ist das Risiko, Bettwanzen durch gemeinsame Waschmaschinen und Trockner wieder zu fangen, minimal.

Allerdings kann nicht jede Wäsche bei hoher Hitze gewaschen oder getrocknet werden. Und Sie wissen nicht, welche Temperatur die Person vor Ihnen in der Waschmaschine oder im Trockner verwendet hat. Einige Bettwanzen und Wanzeneier können eine Kaltwasserwäsche überleben. Dann, wenn Sie sich entscheiden, an der Luft trocknen oder einen niedrigen Hitze-Zyklus zu verwenden, können die Wanzen Ihre Kleidung befallen und zurück in Ihr Haus kommen.

Was immer Sie verwenden, seien Sie fleißig. Wanzen sind hartnäckige Insekten und Sie müssen möglicherweise mehrere Monate Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sicher zu sein, dass Sie jeden einzelnen losgeworden sind.

Ein Schritt zur Verhinderung von Befall ist das Einbetten Ihrer Bettwäsche - Boxspring, Matratze und Kopfkissen - in WBC-Sets. Sie können Wanzen-Schutz-Kits kaufen, die auch helfen, Allergien zu reduzieren.

Kann ich Bettwanzen aus einem Waschsalon oder einer Gemeinschaftswaschküche bekommen?

Die Gerüchte wirbeln. Einer Ihrer Nachbarn im Apartmenthaus hat Wanzen und Sie teilen sich eine Waschküche. Kann es auch zu einem Befall kommen?

Leider ist die Antwort ja. Sollten Sie die Waschküche der Wohnung überspringen und zu einem gewerblichen Waschsalon gehen? Es ist wirklich egal, wo du am Ende deine Wäsche machst. Es besteht ein geringes Risiko, dass Ihre Wäsche von Wäsche in einem Waschsalon oder einer kommunalen Waschküche befallen wird, wenn andere Bettwäsche waschen. Die Chance ist minimal, aber es ist da.

Was kann ich tun, um Wanzenbefall aus dem Waschsalon zu verhindern?

Die größte Gefahr, Bettwanzen aus einer Gemeinschaftswaschküche zu erwischen, kommt von geteilten Geräten, insbesondere rollenden Wäschewagen aus Segeltuch.

Wenn Sie wissen oder vermuten, dass Wanzen vorhanden sein könnten, bringen Sie Ihre Kleidung in Ihrem eigenen Korb in die Waschküche und lassen Sie sie nicht herumliegen. Wenn die Kleidung fertig ist, bringe sie zurück in deine Wohnung, um sie zu falten. Verteile ein sauberes weißes Blatt auf dem Tisch, dem Boden oder dem Bett unter der frischen Kleidung, die gefaltet wird. Das Blatt wird dir helfen, alle Viecher zu sehen, die vom Stoff fallen könnten.

Tun Sie Ihr Bestes, um bei Ihrer Kleidung zu bleiben oder pünktlich in die Waschküche zurückzukehren, um zu verhindern, dass jemand anders mit Ihnen umgeht.

Wenn Sie über die Sauberkeit der Waschmaschinen besorgt sind, führen Sie einen leeren Zyklus mit heißem Wasser durch, bevor Sie Ihre Kleidung beginnen. Sie können das gleiche mit dem Trockner tun, indem Sie einen Zyklus bei hoher Hitze ohne Kleidung laufen.

Wenn Sie das Trockner-Flusensieb leeren, legen Sie die Flusen in eine Plastiktüte und entsorgen Sie sie weg von Ihrer Kleidung.