So reinigen Sie Regenschirme im Freien

Leila Mendez / Cultura / Getty Images

Sonnenschirme bieten den Schatten, den wir am Strand, am Pool, auf unseren Terrassen und auf unseren Außentischen suchen. Weil sie monatelang den Elementen Tag für Tag ausgesetzt sind, verschmutzen sie durch Boden- und Luftverschmutzung. Und erwähnen Sie nicht einmal Baumsaft und Vogelkot.

Der Schlüssel, um Ihren Regenschirm am besten aussehen zu lassen, ist die regelmäßige Reinigung während der gesamten Sonnensaison und vor allem, bevor Sie auf die Abdeckung rutschen oder ihn für die Nebensaison aufbewahren.

Außenschirme können aus Leinwand, solidem Vinyl, Vinylgewebe oder Spezialmaterialien wie Stroh oder Stroh hergestellt werden. Die meisten Regenschirme, die für den Heimgebrauch angeboten werden, bestehen aus behandelten Acrylstoffen - wie Sunbrella -, die Feuchtigkeit, Flecken und Schimmel abweisen. Leider werden selbst die besten Stoffe mit Boden in der Luft bedeckt, mit sonnenbeschichteten Händen berührt und von Vögeln bombardiert. Diese Partikel lagern sich in den Fasern ein und verursachen unschöne Flecken, die bei Einwirkung von Feuchtigkeit Schimmel bilden können.

Routine-Reinigung des Außenschirms

Alle Außenschirme sollten regelmäßig gereinigt werden, wenn sie in Gebrauch sind - mindestens monatlich, häufiger, wenn Ihr Schirm in der Nähe von Bäumen oder hohen Sträuchern steht. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Regenschirm mit einem nicht abnehmbaren Stoffbezug zu reinigen:

  • Stellen Sie den Regenschirm an einen schattigen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  • Bürsten oder absaugen von losem Schmutz. Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten, um zu verhindern, dass der Boden tiefer in den Stoff gelangt.
  • Mischen Sie 1/4 Tasse Reinigungsmittel pro Gallone lauwarmes Wasser. Es ist am besten, Waschmittel statt Spülmittel zu verwenden. Sie werden weniger Blasen zum Abspülen haben und ein gutes Reinigungsmittel mit Enzymen wie Wisk oder Tide wird am besten funktionieren, wenn Sie die Stoffflecken bekämpfen.
  • Mit einer weichen Bürste die Lösung mit kreisenden Bewegungen in den Stoff einarbeiten. Verwenden Sie ein bisschen extra Ellenbogenfett und achten Sie auf die befleckten Stellen. Einige Flecken - wie Sonnencreme - können zusätzliche Behandlungsschritte erfordern.
  • 15 bis 20 Minuten weggehen und die Reinigungslösung in den Stoff eindringen lassen und den Schmutz entfernen.
  • Verwenden Sie eine Schlauchspritze und spülen Sie gründlich, um alle Seifenrückstände zu entfernen. Wenn Sie sich entscheiden, mit sauberem Wasser von Hand zu spülen, wechseln Sie das Wasser so, dass die gesamte Reinigungslösung vollständig entfernt wird.
  • Schieben Sie den Schirm zurück in einen sonnigen Bereich und lassen Sie den Stoff an der Luft trocknen. Schließen Sie den Regenschirm erst, wenn er vollständig trocken ist.

Wenn Ihr Regenschirm abnehmbar ist und ein Pflegeetikett trägt, das anzeigt, dass er waschmaschinenfest ist, verwenden Sie kaltes Wasser und ein gutes Reinigungsmittel. Wenn möglich, in einer Frontlader-Waschmaschine oder einer Top-Load-Hochdruckreiniger-Waschmaschine ohne Mittelrührer waschen, um übermäßige Faltenbildung zu vermeiden.Zuerst schütteln oder vakuumieren, um überschüssigen Schmutz zu entfernen. Flecken mit etwas Waschmittel vor dem Waschen vorbehandeln. Legen Sie den Regenschirm niemals in einen Trockner. An einer Wäscheleine an der Luft trocknen lassen oder die Abdeckung zum Trocknen auf den Schirmrahmen legen. Wenn eine übermäßige Faltenbildung durch die Wringerwirkung der Top-Load-Waschanlage auftritt, kann die Abdeckung mit einer Bügeleisen-Einstellung mit geringer Hitze gebügelt werden.

So entfernen Sie Mehltau und Baumsapfflecken von Außenregenschirmen

  • Eine starke Verschmutzung durch Schimmel oder Baumharz erfordert eine stärkere Reinigungslösung.
  • Bringen Sie Ihren Regenschirm an einen schattigen Ort, der nicht durch Chlorbleiche beschädigt wird, oder bedecken Sie den Arbeitsbereich mit Plastikplanen.
  • Mischen Sie eine Lösung von 8 Unzen (1 Tasse) Chlorbleiche und 2 Unzen oder 1/4 Tasse Waschmittel pro Gallone lauwarmes Wasser.
  • Verwenden Sie eine Sprühflasche oder ein Gartenspray, um die gesamte Schirmoberfläche zu bedecken. Lassen Sie die Mischung in den Stoff einweichen. Wenn Sie keine Spritze haben, tragen Sie Schutzhandschuhe und arbeiten Sie mit einer weichen Bürste in der Lösung.
  • Schrubben Sie die schweren Flecken nach 5 bis 10 Minuten mit einer weichen Bürste.
  • Spülen Sie gründlich, um alle Rückstände zu entfernen und an der Luft trocknen zu lassen.

So reinigen Sie einen Außenschirmrahmen

  • Holzrahmen: Beziehen Sie sich immer auf die Anweisungen des Herstellers, falls verfügbar. Für die meisten Holzschirme verwenden Sie eine Mischung aus mildem Reinigungsmittel und Wasser zusammen mit einem Tuch oder einer weichen Bürste, um den Rahmen abzuwischen. Übersättigen Sie die Oberfläche nicht. Mit einem sauberen, in klares Wasser getauchten Tuch abwischen und an der Luft trocknen lassen.
  • Aluminiumrahmen: Um Oberflächenschmutz zu entfernen, mischen Sie eine Lösung aus milder Seife und Wasser und wischen Sie mit einem weichen Tuch ab. Mit klarem Wasser abspülen und mit einem sauberen Tuch gründlich abtrocknen. Verwenden Sie niemals abrasive Materialien, Reinigungsmittel oder Bleichmittel, die das Finish beschädigen könnten. Wenn sich Kalkablagerungen oder Wasserflecken auf dem Aluminiumrahmen befinden, mischen Sie eine Lösung aus 1 Teil destilliertem Weißweinessig und 9 Teilen Wasser. Tauchen Sie ein Handtuch in die Lösung und wischen Sie den Rahmen ab. Follow-up mit einem klaren Wasser spülen und ein trockenes Handtuch.

So reinigen Sie einen Outdoor-Gras-Regenschirm

Wenn Sie einen echten oder faux Gras-Regenschirm haben, verwenden Sie einen Garten-Laubsauger, der auf niedrig eingestellt ist, um Staub und Schmutz zu entfernen. Wischen Sie den Rahmen nach den obigen Anweisungen ab.