Wie man gekochten Kohl kocht

Dies ist eine grundlegende gekochte Kohlrezeptur. Machen Sie diese köstlichen Keile mit nichts als Butter und Salz und Pfeffer nach Geschmack. Nieselregen mit etwas Apfelessig oder Pfeffer-Essig-Sauce, wenn Sie möchten.

Sehen Sie auch unten das Rezept für Tipps und Variationen für alternative Gewürze und Substitutionsideen und eine schnelle Anleitung für Pfeffer-Essig-Sauce.

Was Sie brauchen

  • 1 mittelgroßer Kopf Kohl
  • 1/2 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 3-4 Esslöffel geschmolzene Butter
  • schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Spülen Sie den Kohl und schneiden Sie ihn in 6 Keile.
  2. Fügen Sie ungefähr 1/2 Zoll leicht gesalzenes Wasser zu einer großen Pfanne oder einem holländischen Ofen hinzu; zum Kochen bringen. Fügen Sie Kohlkeile und Salz hinzu; 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Den Kohl vorsichtig wenden und etwa 8 Minuten oder bis zum Anbraten köcheln lassen. Gießen Sie Wasser ab und kehren Sie zu niedriger Hitze zurück, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. Fügen Sie geschmolzene Butter hinzu; koche den Kohl gründlich.
  4. Den Kohl mit Salz und Pfeffer bestreuen - abschmecken.

Tipps und Variationen

  • Anstelle des Wassers Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe verwenden.
  • Ersetzen Sie das Salz mit etwa 1/2 Teelöffel Creole oder Cajun Würze oder einer gewürzten Salzmischung. Wenn das Gewürz salzfrei ist, fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken.
  • Machen Sie hausgemachte scharfe Pfeffersauce. Füllen Sie ein steriles Glas mit gereinigten, gehackten, scharfen oder milden Paprikaschoten. Wenn die Paprikaschoten klein sind, schneide einfach einen Schlitz hinein oder steche sie durch. In einem Topf bei starker Hitze Essig zum Kochen bringen. Gießen Sie den heißen Essig über die Paprika. Bedecken Sie und kühlen Sie für eine Woche oder zwei, bevor Sie verwenden.