So kocht man Südstaaten-Grüne mit Pfeffersauce

Gemischte Grüne. Iain Bagwell Photolibrary / Getty Images

Grüne sind ein Grundnahrungsmittel im Süden, und sie werden in der Regel mit Maisbrot und Pfeffersoße (siehe die Anweisungen unten) oder einfach Essig serviert. Selbst wenn die Grüns "gereinigt" sind, geben Sie ihnen eine gute Spülung oder zwei, um sicher zu gehen, dass absolut kein Sand an den Blättern haftet.

Hier sind grundlegende Kochanweisungen für Rübstiele, Kohlgrüns oder Senf mit beliebten Variationen und Ergänzungen.

Zutaten

  • 2 Pfund Grüns: Senf-, Kohl-, Kohlrabi, Grünkohl usw.
  • Wasser
  • Schinken oder Salz Schweinefleisch
  • koscheres Salz
  • Pfeffersauce (siehe unten)

Anleitung

Waschen Sie gründlich 2 Pfund Greens. Zwei oder mehr Waschungen können notwendig sein. Lege sie in die Spüle oder in eine große Schüssel, fülle sie mit kaltem Wasser und schwenke sie herum. Entleeren und spüren Sie den Boden der Spüle oder Pfanne. Wenn Sie Sand oder Sand spüren, wiederholen Sie die Spülung. Spülen Sie weiter, bis der Boden der Spüle oder Pfanne frei von Körnern ist.

Schneiden Sie harte Stiele und schneiden Sie große Grüns in Streifen oder Stücke. Schneiden Sie dicke Adern aus den Grünkohlblättern heraus. Roll große grüne Blätter grün (nach dem Entfernen von harten Stielen und großen Venen) und in Scheiben schneiden, um Streifen zu machen.

Bringe in einem großen Suppentopf bei starker Hitze 6 bis 7 Liter Wasser zum Kochen.

Fügen Sie einen großen Schinkenweinstock, zwei kleine Schinkengelenke oder ein 4-Unze-Stück gespülten Salzschweins dem Topf hinzu.

Fügen Sie 1 Esslöffel koscheres Salz hinzu.

Kochen Sie weiter für 10 oder 15 Minuten.

Geben Sie die gewaschenen Grüns in den Topf.

Den Topf abdecken und köcheln lassen, bis die Grüns zart sind. Abhängig von der Art der verwendeten Grüns kann dies eine Stunde dauern.

Macht genug für 4 Personen.

Tipps

  • Crushed rote Paprika, ein paar Esslöffel Speck Fett, eine gehackte Zwiebel oder andere Gewürze können in den Topf für mehr würzige Grüns hinzugefügt werden.
  • Servieren Greens mit Maisbrot und Pfeffersauce oder Apfelessig.
  • Auf Wunsch mit gehackten hartgekochten Eiern, Speckstücken oder in Scheiben geschnittener Frühlingszwiebel zum Garnieren servieren.

So machen Sie Peperonisauce

Füllen Sie ein sauberes, sterilisiertes Konservenglas oder eine Flasche zu etwa drei Vierteln mit gereinigten und aufgestockten kleinen, scharfen Peperoni. Machen Sie Schlitze in einigen der Paprika für mehr Wärme. Bringen Sie einen Topf Essig - Apfelwein oder Weiß - zum Kochen. Mit einem Trichter füllen Sie das Glas Paprika. Kühlen Sie den Pfeffersaucenstand für ein oder zwei Wochen auf, um den besten Geschmack zu erhalten. Sie können einen Teelöffel Zucker und / oder Salz hinzufügen, falls gewünscht.

Sie mögen vielleicht auch

Sautierter Grünkohl mit Knoblauch und Paprika

Topftopf Black Eyed Peas und Collard Grüns

Löwenzahn mit Knoblauch

Grün mit Speck

Senf mit Schinken > Schnell und einfach Senf Grün