Wie man eine Ferse dreht, während man Socken strickt

Das Ende der ersten Reihe, in der eine Ferse gedreht wird, mit den unbearbeiteten Stichen auf der linken Nadel. (c) Sarah E. White, lizenziert nach About. com, Inc.

Die Drehung der Ferse ist der Teil des Sockenstrickens, der die meisten Stricker davor abschreckt, Socken zu stricken. Aber die Wahrheit ist, eine Ferse umzudrehen ist nicht schwieriger als jeder andere Teil des Strickens einer Socke, du musst nur ein bisschen Aufmerksamkeit schenken.

Die Anweisungen zum Drehen einer Ferse werden normalerweise wie folgt lauten:

  • Zeile 1: Slip 1, links 14, links 2 zusammen, links 1, drehen.
  • Reihe 2: Slip 1, stricken 4, rutschen, rutschen, stricken, stricken 1, drehen.

Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass Sie nicht alle ... MEHR Stiche quer durch die Reihe arbeiten. Das macht eine Menge Leute aus. Aber so muss es gemacht werden.

Der Prozess ist bekannt, kurze Reihen zu stricken, und es ist der Schlüssel zu einer Ferse, die eigentlich eine Art Ferse geformt ist.

Also ist der erste Schritt, dem Muster zu vertrauen und zu tun, was es sagt, egal wie verrückt es klingt. Wenn wir eine Socke mit den Anweisungen wie oben beschrieben arbeiten würden, würden wir den ersten Stich gleiten lassen, 14 lippen, zwei zusammenstricken, einen weiteren stricken und dann die Arbeit wie üblich am Ende einer Reihe drehen und die unbearbeiteten zurücklassen Stiche auf der Nadel, wie gezeigt.

Weiter zu 2 von 3 unten.
  • 02 von 03

    Arbeiten in der zweiten Zeile

    Die zweite Reihe der Drehung der Ferse ist abgeschlossen. (c) Sarah E. White, lizenziert nach About. com, Inc.

    Am Ende der ersten Reihe der Fersenwendung haben Sie noch einige unbearbeitete Stiche auf der linken Nadel. Mach dir keine Sorgen um sie, es wird ihnen gut gehen.

    Drehen Sie stattdessen die Arbeit wie beim normalen Flachstricken, wenn Sie das Ende der Reihe erreicht haben. Das bedeutet, dass die Nadel mit diesen unbearbeiteten Stichen nun in deiner rechten Hand sein sollte und die Nadel mit den Stichen, die du in der letzten Reihe gearbeitet hast, in deiner linken Hand sein wird.

    Stricken Sie über diese Stiche zurück, wie das Muster zeigt. Im Fall ... MORE unseres Beispiels würden Sie den ersten Stich gleiten lassen, 4 stricken, gleiten, schlüpfen, stricken, noch einen stricken und das Werk erneut drehen. Jetzt haben Sie unbearbeitete Stiche auf beiden Nadeln und nur ein paar Stiche, die in beiden Reihen gearbeitet wurden.

    Fahren Sie mit 3 von 3 fort.
  • 03 von 03

    Schlichten Drehen der Ferse

    Der fertige gedrehte Absatz ist eine abgerundete Tasse. (c) Sarah E. White, lizenziert nach About. com, Inc.

    Jetzt, da Sie die zweite Zeile erreicht haben, drehen Sie die Arbeit einfach wie zuvor und fahren Sie fort, wie im Muster festgelegt. Wenn du die Socken strickst, die wir in diesem Beispiel benutzt haben, zum Beispiel in der nächsten Reihe, ziehst du eine, lebst 5, lebst 2 zusammen, lege 1 und drehe dich.

    Die nächste Zeile wäre Slip 1, stricken 6, Slip, Slip, stricken, stricken 1 und drehen. Und so weiter, bis schließlich alle Stiche bearbeitet wurden.

    Was das bewirkt, ist eine kleine Strick-Tasse, die deine Ferse halten wird, wenn du ... MEHR die Socke trägst.