Wie man süße Sommerfrucht einfriert

Sommerfrucht. Foto © Joem / Getty Images

Das Einfrieren von Obst ist eine super einfache Möglichkeit, um die großartigen Aromen von reifen Saisonobst zu speichern, die Sie später im Jahr genießen können. Es ist die perfekte Lösung für jene Zeiten, wenn Sie es auf dem Markt überholen und mit Weg mehr Kirschen oder Pfirsichen oder Erdbeeren nach Hause kommen, als Sie in der Lage sein werden, rechtzeitig, vor dem zu essen -Fruit-Rots-Art. Es funktioniert ähnlich gut wie das Überangebot, das nach Besuchen in der Stadt und als Reaktion auf übermäßig großzügige Geschenke von Freunden mit fruchtbaren Gärten auftritt.

Ob ... MEHR du frierst Beeren oder frierst Kirschen ein, frierst Pfirsiche oder frierst Pflaumen, das Prinzip ist das gleiche und es ist ein Kinderspiel; Befolgen Sie einfach diese drei einfachen Schritte.

Fahren Sie mit 2 von 4 fort.
  • 02 von 04

    Bereiten Sie die Frucht vor

    Pfirsichhaut abziehen. Foto © Molly Watson

    Alle Früchte müssen vor dem Einfrieren sauber gespült und abgetupft werden. Einige Früchte sind am besten mit etwas mehr Vorbereitung, wie Peeling. Besonderheiten für einige gemeinsame Früchte:

    • Äpfel und Birnen müssen entkernt, geschält, geviertelt oder in Scheiben geschnitten und dann mit etwas Zitronensaft oder Apfelessig abgeworfen werden, damit sie nicht bräunen.
    • Aprikosen sollte halbiert und entkernt werden, große können geviertelt werden, wenn Sie möchten
    • Brombeeren , Blaubeeren und Himbeeren können ganz
    • Kirschen bleiben wird später leichter zu benutzen sein ... MEHR, wenn man sie jetzt anklopft
    • Melone kann in Würfel oder Scheiben geschnitten oder zu mundgerechten Bällen geschöpft werden
    • Pfirsiche , Pflaumen , und Nektarinen sollten entkernt und geschält und in Scheiben geschnitten oder in Keile geschnitten werden, wenn Sie möchten
    • Erdbeeren müssen geschält werden und können in Hälften oder Viertel geschnitten werden
    Weiter zu 3 von 4 unten.
  • 03 von 04

    Friere die Frucht ein

    Gefrorene Kirschen. Foto © Molly Watson

    Legen Sie die vorbereiteten Früchte in einer einzigen Schicht auf ein großes Backblech oder eine Pfanne (stellen Sie sicher, dass es zuerst flach in Ihren Gefrierschrank passt!). Sie können die Pfanne mit Pergamentpapier, Wachspapier oder Aluminiumfolie auslegen, wenn Sie möchten. Stellen Sie sicher, dass die Früchte nicht überfüllt sind und die Stücke sich so wenig wie möglich berühren.

    Legen Sie das mit Früchten beladene Blatt flach in den Gefrierschrank, bis die Früchte fest gefroren sind. Dies dauert normalerweise eine oder zwei Stunden. Wenn Sie es für ein paar Stunden einfrieren, können Sie es unbedeckt lassen. Wenn Sie jedoch, MEHR, Sie länger vergessen sollten, decken Sie das Blatt ab, damit die Früchte nicht zu sehr austrocknen.

    Fahren Sie mit 4 von 4 fort.
  • 04 von 04

    Frucht für die Gefrierlagerung übernehmen

    Gefrorene Beeren in Aufbewahrungstasche. Foto © Molly Watson

    Sobald die Früchte durchgefroren sind, geben Sie sie in schwere Gefrierbeutel.Drücken Sie so viel Luft wie möglich aus (Sie können sich mit einem Vakuumversiegelungsgerät wahnsinnig machen, wenn Sie eines haben, oder saugen Sie die Luft mit einem Strohhalm aus), verschließen Sie den Beutel und lagern Sie ihn in den hinteren oder kältesten Teil des Wassers Gefrierschrank.

    Tiefgekühlte Früchte halten bis zu einem Jahr in einem Stand-alone-Gefrierschrank, der nicht oft geöffnet und geschlossen wird, und bis zu 6 Monate in einem häufig geöffneten Kühlschrank mit Gefrierfach.