Wie Dracaena Marginata gezüchtet wird

Elizabeth Fernandez G. Fotografie / Getty Images

Dracaena marginata ist eine attraktive, stämmige Pflanze mit buntem Laub, die manchmal den Namen Drachenbaum trägt. Die meiste Zeit wird es jedoch einfach als "Dracaena marginata" oder einfach "Dracaena" verkauft. "Diese Pflanzen sind ideal für einen Anfänger Gärtner, weil sie sehr einfach zuhause zu wachsen sind.

Dies sind robuste, trockenheitstolerante Pflanzen mit aggressiven Wurzelsystemen, die ausgezeichnete Zimmerpflanzen bilden, weil sie ein wenig fehlerverzeihender sind als einige der anderen Dracaena.

Es hilft, dass sie attraktiv und abwechslungsreich sind. Sie werden manchmal als einstämmige Pflanzen angebaut; andere Male gruppiert oder sogar in einem Topf geflochten.

Wachstumsbedingungen

Drachenbäume gedeihen am besten im mittleren Sonnenlicht, können aber auch im Halbschatten überleben. Pflanzen in Situationen mit geringerem Licht werden langsamer wachsen. Stellen Sie Ihren Drachenbaum jedoch nicht in volle Sonne, da seine Blätter brennen werden. Für Blumenerde verwenden Sie lose, gut durchlässige Blumenerde. Stellen Sie sicher, dass ihr Topf Platz für das umfangreiche Wurzelsystem hat. Sie haben einen geringeren Bedarf an Düngemitteln, düngen Sie daher zu Beginn des Frühjahrs oder zweimal pro Jahr mit kontrolliert freisetzendem Dünger.

Es ist einfach, diese Pflanze zu überschwemmen. Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Zimmerpflanzen nicht ertränken, warten Sie, bis der Oberboden vor dem Gießen halb getrocknet ist.

Vermehrung

Dracaena marginata wurzelt leicht aus Stecklingen der Wurzelspitze, so leicht, dass sie oft in Gemüsegärten verwendet und von Baumschulen und Einzelhändlern leicht vermehrt wird.

Es dauert etwa drei Wochen, bis ein Schnitt Wurzeln austreiben kann, und ein Wurzelhormon ist nicht notwendig. Drachenbaum Stecklinge können ein tolles Housewarming Geschenk machen.

Umtopfen

Repariere deinen Drachenbaum nach Bedarf in größere Töpfe, da diese Bäume so langsam wachsen, dass sie nicht mehr als jede zweite oder sogar jedes dritte Jahr umgetopft werden müssen.

Pflücken Sie die Blumenerde jährlich mit frischem Boden, um verdichtete zu ersetzen.

Sorten

Obwohl es mehrere Sorten gibt, sind die am häufigsten gefundenen:

  • D. marginata 'Tricolor', mit dunkelroten Rändern, grünen Blättern und einem Elfenbeinstreifen entlang der Blattmitte
  • D. marginata 'Bicolor', mit roten und grünen Streifen
  • D. marginata, die Grundform mit dunkelgrünen Blättern und dünnen roten Blatträndern

Tipps für den Züchter

Dracaena marginata ist keine schwierige Pflanze für drinnen. Halten Sie es auf der trockenen und warmen Seite, und geben Sie ihm viel Licht, und die Pflanze sollte gut reagieren. Wie andere Pflanzen seiner Gattung ist Dracaena marginata empfindlich gegenüber Fluorid, das zu Verfärbungen führen kann. Wasser sie mit destilliertem oder nicht-fluoridiertem Wasser. Beachten Sie, dass einige Bezirke Fluorid in Leitungswasser geben.Bevor Sie einen Gartenschlauch an Ihrem Baum verwenden, sollten Sie sich mit Ihrer örtlichen Abwasserbehörde in Verbindung setzen. Obwohl sie in der Regel resistent gegen Krankheiten sind, sind Dracaena marginata anfällig für Schuppen, Wollläuse und Thripse.

Eine andere Sache, die man bei Dracaena marginata beachten sollte, ist, dass sie so schön ist, dass die Pflanze auch giftig ist. Obwohl es für Menschen nicht schädlich ist, sind die Blätter für Katzen und Hunde extrem giftig. Wenn Ihre Haustiere gerne an Ihren Zimmerpflanzen knabbern, ist das vielleicht nicht gut für Ihr Zuhause.