Wie man Erdbeerpflanzen in Töpfen anbaut

Deborah Pendell / Getty Images

Jede Art von Erdbeere produziert Früchte in Containern. Juni tragen Erdbeeren wird Ihnen eine Hauptkultur im Frühsommer geben. Beide Tage neutral und immer tragende Erdbeeren werden Ihnen eine längere Saison als Juni tragenden Sorten geben. Tagesneutrale Pflanzen produzieren während des Sommers sporadisch Beeren und immer tragende Erdbeeren bringen 2 bis 3 Ernten pro Saison. Allerdings sind Erdbeeren, die immer mit sich tragen, nicht so winterhart wie die tagneutralen Sorten und brauchen Schutz, um durch kalte Winter zu kommen.

3 gute Gründe, Erdbeeren in Containern anzubauen?

  1. Space: Erdbeeren sind eine kompakte Pflanze und selbst Gärtner mit begrenztem Platz können ein paar Töpfe zur Hand haben
  2. Convenience: Sie können Töpfe mit Erdbeeren in der Nähe Ihrer Küche oder im Freien sitzen.
  3. Schädlingsbekämpfung: Wachsende Erdbeeren Pflanzen aus dem Boden werden helfen, bakterielle und Pilzerkrankungen Probleme zu reduzieren.

Welche Behälter eignen sich am besten für den Anbau von Erdbeeren

Ob es sich um ein Erdbeerglas, einen Hängekorb oder einen Übertopf handelt, Sie möchten einen Behälter mit guter Drainage; Entweder mehrere Entwässerungslöcher am Boden des Behälters oder mehrere Löcher im Behälter, wie bei einem Erdbeertopf.

Erdbeeren haben einen relativ kleinen Wurzelballen und können in Behältern mit einem Durchmesser von 10 bis 12 Zoll und einer Tiefe von 8 Zoll gezüchtet werden. Je kleiner der Behälter ist, desto häufiger müssen Sie jedoch mit Wasser gießen.

Synthetische Töpfe und helle Töpfe halten die Wurzeln kühler als dunkle Farben und natürliche Materialien, die Hitze leiten, wie Ton und Metall.

Wie man Erdbeeren in Containern anbaut

  • Pflanzen: Sie können Erdbeeren entweder aus bloßen Wurzelkronen oder Sämlingen starten, aber Sämlinge in kleinen 3 bis 4-Zoll-Töpfen werden sich in Behältern schneller als nackte Wurzel etablieren Kronen.
  • Boden: Verwenden Sie eine lose, lehmige Topferde, die Wasser hält, aber überschüssiges Wasser ablassen.
  • Abstand: Strawberry Pflanzen werden etwa 2 Fuß in jeder Richtung ausbreiten. Kleine Behälter benötigen nur 1 bis 2 Pflanzen, aber Sie können alle Öffnungen in einem Erdbeerglas füllen.
  • Pflanzung: Erdbeeren sollten mit ihrer Krone direkt über der Bodenoberfläche gepflanzt werden. Machen Sie einen kleinen Hügel in der Blumenerde und verteilen Sie die Wurzeln über den Hügel. Dann decken Sie die Wurzeln, bis zur Krone, mit der Mischung und Wasser gut. Fügen Sie bei Bedarf weitere Blumenerde hinzu, nachdem sich die anfängliche Pflanzmischung gelegt hat.
  • Standort: Stellen Sie sicher, dass Ihre Behälter mindestens 6 bis 8 Stunden Sonne erhalten, so dass Sie viele Blumen und Früchte bekommen. Wenn das Sonnenlicht nur aus einer Richtung kommt, drehen Sie den Behälter wenn möglich alle 3 bis 4 Tage.

    Nur weil deine Erdbeeren in Töpfen sind, bedeutet das nicht, dass keine Schädlinge sie erreichen können. Insekten, Vögel und kletternde Kreaturen werden immer noch von Ihren Pflanzen angezogen. Bewahren Sie sie bei Bedarf mit Netzen oder Fechten auf.

Pflege für Container gewachsen Erdbeeren

  • Wasser: Gießen Sie Ihre Erdbeeren, wenn der Boden fühlt sich trocken etwa einen Zoll unter der Oberfläche. Sie wollen nicht, dass die Pflanzen im Wasser oder auf feuchtem Boden sitzen, aber Sie möchten nicht, dass sie tagelang trocken bleiben und zu welken beginnen, besonders während sich die Früchte bilden. Der Boden in Containern trocknet schneller aus als der Boden auf dem Boden. Lange Perioden von heißem, trockenem Wetter erfordern möglicherweise tägliches Bewässern und da die Pflanzen mehr Wurzeln haben, müssen sie häufiger bewässert werden.
  • Fütterung: Alle Containerpflanzen profitieren von einer zusätzlichen Fütterung. Füttere deine Erdbeeren alle 3 bis 4 Wochen mit einem phosphorreichen Flüssigdünger.
  • Winterschutz: Erdbeeren produzieren am besten, wenn sie im Winter ruhen dürfen. Die Wurzeln können jedoch in kälteren Gebieten einfrieren, und einige Behälter knacken, wenn sie bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt stehenbleiben. Sie können Ihre Container für die Saison in eine unbeheizte Garage oder unter Deck bringen. Wasser nur wenn der Boden zu trocken wird. Sie können auch in der Lage sein, den Container zu mulchen und ihn an seinem Platz zu belassen.

Ein letzter Tipp

Auch bei bester Pflege sind Erdbeeren kurzlebige Stauden und Ihre Pflanzen müssen etwa alle 3 Jahre ausgewechselt werden. Wenn Sie wachsende Erdbeer-Erdbeeren wirklich leicht machen möchten, wachsen Sie sie in Behältern als Einjährigen.

Wenn Sie nicht beabsichtigen, sie für mehrere Jahre zu behalten, müssen Sie die Blumen nicht kneifen. Sie können die Blüten und Früchte der Pflanze so viel wie sie können lassen und sie in der nächsten Saison durch neue Pflanzen ersetzen.