Anleitung zum Aufhängen eines Vogelhäuschens

Alle Arten von Futterhäuschen können aufgehängt werden. Foto © Tim Green / Flickr / CC von 2. 0

Die meisten Vogelhäuschen sind mit Drahtschlaufen, integrierten Haken, Aufhängeseilen oder anderen Aufhängern ausgestattet. Zu wissen, wie man einen Vogelhäuschen sicher und sicher aufhängen kann, ist mehr als nur die Verwendung dieser Aufhänger, und das richtige Hängen ist wesentlich, damit die Fütterung für Vögel und Vogelbeobachter bequem ist.

Vorteile von Hängefeedern

Ein Vogelhäuschen kann nicht nur schnell und einfach aufgehängt werden, um eine weitere Nahrungsquelle in den Garten oder Garten zu bringen, sondern ein Hängefeeder hat mehrere Vorteile für Hinterhofvögel und Vogelbeobachter genießen können.

  • Ready-Made Design : Da die meisten Feeder bereits hängend konstruiert sind, sind normalerweise keine zusätzlichen Befestigungen oder Hardware erforderlich, um den Feeder aufzuhängen. Ein einfacher Haken oder ein Stück Schnur oder Schnur ist alles, was normalerweise benötigt wird, um einen neuen Vogelhäuschen sofort zu hängen. Wenn der Anleger bereits über einen ausreichend großen integrierten Haken oder eine Schleife verfügt, ist dies möglicherweise nicht erforderlich.
  • Standort Convenience : Hängespeiser können an Rinnen, Pfosten, Gartenhaken, Bäumen, Lauben, Bögen oder anderen Stellen aufgehängt werden, solange ein Haken oder eine Schnur sie sichern kann. Dadurch können diese Futterspender an vielen Stellen aufgestellt werden, um bequem nachzufüllen und Vögel zu beobachten, sowie an sicheren Orten, die Vögel gerne besuchen.
  • Off the Ground : Wenn Futterhäuschen mehrere Meter über dem Boden aufgehängt sind, bietet diese Höhe Vögeln zusätzlichen Schutz vor Feinden. Hängefeeder sind auch für Mäuse weniger zugänglich, und während kreative Wildtiere immer noch Zugang zu ihnen haben, ist es einfacher, hängende Feeder vor Störungen zu schützen. Wenn sie richtig aufgehängt sind, können Feeder sogar für Eichhörnchen oder andere beliebte Jäger unzugänglich sein.

Einhängen eines Vogelhäuschens

Abhängig vom genauen Design des Futterhäuschens und den im Hinterhof verfügbaren Hängeplätzen kann es möglich sein, dass es ohne zusätzliches Zubehör aufgehängt werden kann. Viele Zuführvorrichtungen erfordern jedoch einen zusätzlichen S-förmigen Haken oder ein Stück Schnur oder Schnur, um angemessen und in einer geeigneten Höhe zu hängen.

S-Haken sind in Baumärkten, Gartencentern und Vogelfachgeschäften erhältlich und in verschiedenen Stärken, Krümmungen und Längen erhältlich. Die Wahl eines Hakens mit tieferen, stärker gebogenen Enden hält den Zubringer sicherer, damit er nicht vom Haken fällt, wenn er im Wind schwingt oder wenn Vögel darauf landen.

Das Kabel zum Halten eines Feeders kann Jutegarn, Seil, Kette oder ähnliches Material sein, sollte aber nicht elastisch oder federnd sein, was zu übermäßiger Bewegung führen kann, wenn Vögel den Feeder benutzen. Die Länge hängt davon ab, wie hoch der Zubringer aufgehängt werden muss. Wenn nötig, sollte das Kabel mehrmals fest verknotet werden, um sicherzustellen, dass es nicht herunterfällt.

Beim Aufhängen eines Vogelhäuschens ...

  • Wählen Sie einen Ort außerhalb der stärksten Winde, um das Schwanken zu minimieren, das Vögel abschrecken und Samen verschütten kann. Halten Sie die Feeder auch von stark frequentierten Verkehrsbereichen wie Gehwegen und Wegen fern, an denen sie gestoßen oder gekippt werden könnten.
  • Überprüfen Sie die Festigkeit des Hakens, Abzweigs, Pfahls oder der Rinne, an der der Anleger aufgehängt werden soll. Testen Sie, dass es auch dann sicher bleibt, wenn der Futterautomat mit schwerem Saatgut gefüllt ist und von aktiven Vögeln besucht wird.
  • Idealerweise hängen Sie Futterhäuschen an schattierten Stellen auf, um Saatgut, Nektar und Talg vor übermäßigem Verderb zu schützen. Ein leicht schattiger Ort bietet auch eine ideale Beleuchtung zum Beobachten oder Fotografieren von Vögeln ohne Blendung.
  • Hangfeeder in der Nähe von Deckvögeln können als Unterschlupf dienen, z. B. als Brush Pile oder in der Nähe von Bäumen oder Sträuchern, aber nicht nah genug für Raubtiere versteckt und in der Lage, fütternde Vögel anzugreifen.
  • Wenn Eichhörnchen ein Problem darstellen, hängen Sie die Feeder mindestens sechs Fuß über dem Boden und 10-15 Fuß von Bäumen oder Strukturen entfernt, wo Eichhörnchen springen können. Andere Schritte können auch dazu beitragen, einen Feeder eichresistenter zu machen.
  • Verwenden Sie zur Vermeidung von Schädlingen eine Blende über einem hängenden Einzug. Dies hilft auch, Regen oder Schnee zu vertreiben und Vogelfutter trocken zu halten, so dass er nicht so schnell verderben kann.
  • Positionierer, die entweder näher als drei Fuß oder weiter als 10-15 Fuß von Fenstern entfernt sind, um das Risiko gefährlicher Fensterkollisionen zu minimieren, die Vögel verletzen oder töten können.
  • Überprüfen Sie den Einzug und seinen Haken und das Netzkabel regelmäßig auf Anzeichen von Abnutzung oder Schäden, die dazu führen könnten, dass der Anleger herunterfällt. Es ist einfach, dies jedes Mal zu überprüfen, wenn der Feeder nachgefüllt wird.
  • Entfernen Sie hängende Feeder bei windigen Stürmen oder anderen gefährlichen Wetterbedingungen, wenn das Kippen oder Herunterfallen möglich ist.

Wenn ein Bird Feeder

fällt Mit der gebotenen Vorsicht und Vorsicht ist es unwahrscheinlich, dass ein hängender Vogelhäuschen fällt, aber Unfälle passieren. Wenn ein Speiser herunterfällt, prüfen Sie ihn sorgfältig auf Beschädigungen und reparieren oder ersetzen Sie den Speiser, falls erforderlich. Untersuchen Sie das Kabel und den Haken, um zu sehen, ob sie wiederverwendet werden können, und überprüfen Sie den Ort, an dem der Anleger aufgehängt wurde, auf Anzeichen von Problemen, die zusätzliches Stürzen oder Auslaufen verursachen könnten. Verschüttetes Saatgut aufräumen, aber nicht den gleichen Speiser nachfüllen, da es verunreinigt oder nass ist und den Speiser verstopfen könnte. Wenn das Saatgut zurückgewonnen werden kann, fügen Sie es stattdessen einer Plattform oder einem Schalenanleger hinzu oder streuen Sie es in einen Bodenfütterungsbereich und befüllen Sie den hängenden Speiser mit frischem, sauberem Saatgut.

Hängende Futterhäuschen für Vögel sind einfache, bequeme Designs für viele Vogelfreunde. Mit dem Wissen, wie und wo man einen Futterkorb richtig aufhängen kann, kann er jahrelang fantastische Vogelbeobachtungen und köstliche, nahrhafte Leckereien für Hinterhofvögel liefern.