Wie man einen Urlaubskeks-Tausch veranstaltet

Getty Images / Tom Grill

Cookie-Swap-Grundlagen

Das Hosting eines Cookie-Swaps ist eine unterhaltsame Art, die Backzeit für die Feiertage zu verkürzen. Lassen Sie uns ehrlich sein, Zutaten kaufen und eine Art von Keks in großen Mengen ist viel einfacher als der Versuch, mehrere Arten auf eigene Faust zu backen.

Der Sinn eines Cookie-Tauschs ist es, alle Gäste zu bitten, einige Dutzend ihrer selbst gemachten Lieblingskekse mit zu teilen. Im Idealfall wird jeder von euch mit verschiedenen Kekssorten nach Hause gehen.

Einige Parteien empfehlen, Ihre frisch gebackenen Waren direkt auf der Party in Geschenke zu verpacken.

Es gibt drei wesentliche Teile des Cookie-Tauschs: die Regeln, die Probenahmestation und die Verpackungsstation. Dieser Leitfaden wird Sie durch alles führen, was Sie brauchen, um Ihren nächsten Cookie zu einem Erfolg zu machen.

Checkliste für Cookie Exchange

Im Folgenden finden Sie eine Liste häufig verwendeter Elemente, die Cookie-Swap-Hosts für das Ereignis bereitstellen. Sie können in Betracht ziehen, Ihre Gäste um Hilfe bei folgenden Fragen zu bitten.

  1. Gästeliste -Ingetragen Sie 5 bis 10 Personen, die dutzende Kekse von Grund auf backen oder backen möchten.

  2. Einladungen - Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Einladung mit klaren Anweisungen für den Cookie-Tausch.

  3. Station Supplies - Nehmen Sie genügend Platten für die Probenahmestation auf. Fügen Sie Platzkarten und eine festliche Tischdecke hinzu. Kaufen Sie Garn-, Farbband- und Geschenkanhänger für die Verpackungsstation.

  4. Bakery Boxes - Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Backwaren oder Keksdosen für jeden Teilnehmer bereithalten, um zwischen einem halben Dutzend und einem Dutzend der Cookies jedes Teilnehmers mit nach Hause zu nehmen.

  1. Getränke - Achten Sie darauf, genügend Kaffee und Tee für alle Gäste zu brauen. Erwägen Sie, einen speziellen Schlag für den Anlass zu mischen.

  2. Herzhaftes Essen -Besuchen Sie Gäste etwas salzig wie ein Ei backen vor dem Verzehr von Keksen.

Sehen Sie sich als Nächstes diese Zeitleiste an, um weitere Ratschläge und Tipps zu erhalten, damit Ihr Cookie erfolgreich ausgetauscht werden kann.

Ein Monat vor

  1. Legen Sie die Regeln fest. Legen Sie klare Anweisungen fest, die Ihre Gäste im Voraus befolgen müssen. Finden Sie heraus, wie viele Cookies jeder Gast basierend auf der Größe der Party mitbringen sollte. Jeder Gast sollte in der Lage sein, zwischen einem halben Dutzend bis zu einem Dutzend jeder Keksart nach Hause zu gehen. Es sollte genügend Cookies für die Probennahme geben. Wenn Sie beispielsweise vier Gäste einladen, bitten Sie jede Person, sechs Dutzend Kekse mitzubringen. Dieser Betrag würde jedem Teilnehmer ein Dutzend jeder Sorte geben, und es wird immer noch ein Dutzend für die Probenstation übrig bleiben. Hier sind einige weitere Beispielregeln zu beachten:
    • Teilnehmer werden gebeten, mindestens sechs Dutzend Cookies zum Teilen mitzubringen.
    • Rezepte sollten spätestens zwei Wochen vor der Party beim Gastgeber eingereicht und genehmigt werden. Dies stellt sicher, dass es eine gute Auswahl an Cookies für den Austausch gibt.
    • Cookies müssen hausgemacht und frisch für die Party sein.
    • Begleiten Sie Ihre Cookies mit Rezeptkarten für jeden Gast.
    • Bringen Sie eine Servierplatte und Aufbewahrungsbehälter für Cookies mit.
  1. Einladungen verschicken Laden Sie zwischen 5 und 10 Personen ein. Sie könnten mehr einladen, aber dann sollten Sie in Betracht ziehen, jeden Gast zu bitten, weitere Kekse zu backen. Bitten Sie die Teilnehmer, Rezeptkarten, Schachteln und Verpackungen mitzubringen, wenn Sie die Kosten niedrig halten möchten. Der wichtigste Aspekt der Einladung besteht darin, klare Anweisungen und Regeln zu enthalten, die leicht zu befolgen sind.

Zwei bis drei Wochen vor

  1. Bestimmen Sie den Keks, den jeder backen wird. Untersuche ein paar Keksrezepte und wähle eins aus, von dem du weißt, dass du es genießen wirst, es zu machen und zu essen. Jetzt ist es auch an der Zeit, Gäste an RSVP zu erinnern und ihre Rezepte einzureichen. Wenn zu viele Personen die gleiche Rezeptidee haben, können Sie ihnen helfen, ein anderes Rezept auszuwählen, so dass es mehr Abwechslung gibt.
  2. Bestellen Sie Backwaren und Zubehör. Machen Sie Ihre Recherchen, um ein gutes Geschäft mit kleinen Bäckereikästen oder Dosen für das Verpacken von Keksen zu Geschenken zu finden. Sie möchten auch Bäckerei Tissue-Papier, Geschenkanhänger, Band oder Schnur und einige zusätzliche Platten kaufen, wenn nötig. Stellen Sie sicher, dass Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, wie Ihre Muster- und Verpackungsstation aussehen soll. Stellen Sie sicher, dass Sie Tische, Tischdecken und alle Partydekorationen an dieser Stelle ausgewählt haben.
  3. Erstellen Sie Cookie-Platzkarten. Sobald alle Cookie-Rezepte genehmigt und abgeschlossen sind, erstellen Sie einige Platzkarten für die Probenahmestation. Karten sollten die Art von Cookie und den Beitragenden enthalten.

Zwei Tage vor

  1. Backen Sie Ihre Kekse. Dieser Schritt ist ziemlich selbsterklärend. Vielleicht möchten Sie auch alle Ihre Gäste mit einer leichten Erinnerung erreichen, um zu sehen, ob sie alles haben, was sie brauchen, um ihre Kekse zu backen.
  2. Lebensmittelgeschäft für restliche Speisen und Getränke. Vergessen Sie nicht, alles aufzuheben, was Sie für Rezepte oder Getränke benötigen, die Sie zubereitet haben.

Tag vor der Party

  1. Erstellen Sie eine Cookie-Anzeigetabelle. Diese Tabelle sollte groß genug sein, um eine Platte für jeden Gast zu halten. Wenn Sie wenig Platz haben, verwenden Sie Kuchenständer, um verschiedene Ebenen aufzubauen, damit Sie mehr Tabletts anbringen können. Legen Sie Ortskarten fest, damit die Teilnehmer wissen, wo sie ein Dutzend ihrer Kekse für die Probenahme ausgeben müssen. Halten Sie einen Abschnitt in der Nähe oder unterhalb der Anzeigetabelle für Behälter mit den restlichen Cookies, die nach der Probenahme aufgeteilt werden können.
  1. Richten Sie eine Wrapping-Tabelle ein. Hier teilen die Gäste ihre Cookies in vorgefertigte Pakete auf. Sie können entweder eine große Dose pro Gast für alle ihre Kekse zur Verfügung stellen, oder Sie können mehrere kleine Kästen anbieten, so dass die Gäste anfangen können, Kekse für ihre Liebsten zu probieren. Wenn Ihre Gäste Geschenke machen, haben Sie Bindfäden, Bänder, Geschenkanhänger, Tissue-Papier und alles, was Sie sonst noch benötigen, um ein schön verpacktes Paket zu erstellen.
  2. Bereite so viel Essen und Trinken wie möglich vor. Je mehr Sie für den Cookie-Tausch im Voraus tun können, desto mehr können Sie den Tag der Party genießen. Machen Sie Schlag voraus und speichern Sie es im Kühlschrank.Bereiten Sie ein herzhaftes Essen vor und legen Sie es beiseite. Wenn du Kekse einfrierst, taue sie jetzt auf.

Tag der Party

  1. Kaffee kochen und Getränke ausschenken. Warte bis kurz bevor die Gäste zu diesem Schritt kommen.
  2. Speisen aufwärmen und dekorieren. Sie werden wahrscheinlich kurz nach Ankunft der Gäste etwas herzhaftes essen wollen, also stellen Sie sicher, dass es gewärmt und bereit ist zu gehen. Legen Sie in letzter Minute Dekorationen aus und stellen Sie sicher, dass Ihre Kekse an der Entnahmestation ausgestellt und aufbewahrt werden. Ihre Cookies dienen als erstes Beispiel dafür, wie Gäste ihre Cookies entladen sollen.
  3. Begrüße die Gäste und erkläre die Party. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan dafür haben, wie die Gäste bei der Ankunft durch die Party navigieren. Es sollte ein natürlicher Fluss vom Eingang zum Ausstellungstisch zum Verpackungstisch erfolgen. Sobald deine Party ihre Kekse abgelegt hat, kannst du alle an einem zentralen Ort sammeln, um zu besprechen, wie die Party weitergeht.
  4. Rezepte sammeln. Stellen Sie sicher, dass Sie eine von jeder Rezeptkarte von Ihren Gästen nehmen. Erstellen Sie nach der Party eine Master-Liste, um alle Gäste per E-Mail zu erreichen, damit sie alle Rezepte haben, falls sie vergessen haben, eine auszuwählen.