Wie Sie Ihre Antiquitäten identifizieren und erforschen

Es gibt viele Fragen, wenn es um Antiquitäten geht. Was genau hast du? Hast du etwas Wertvolles? Ist dein Stück eine Reproduktion? Mit etwas Aufwand können Sie lernen, Ihre Antiquitäten zu identifizieren und ihre Werte zu erforschen. Dieses Wissen hilft Ihnen auch zu wissen, wonach Sie suchen sollten, damit Sie nicht von Fälschungen getroffen werden können.

Suche nach Marken und Unterschriften

Der erste Schritt bei der Identifizierung und Wertschätzung von Antiquitäten und Sammelobjekten bestimmt oft den Hersteller des Objekts, indem er eine Marke oder Unterschrift recherchiert.

Es ist sehr üblich, Schmuckstücke zu finden, zum Beispiel sind sie nur sehr klein und oft an einem dunklen Ort versteckt. Glasmarken sind nicht so häufig wie auf anderen Gegenständen, wie Keramik und Porzellan, aber sie sind von Zeit zu Zeit vorhanden.

Keramik- und Porzellanmarken sind oft sehr gut sichtbar. Sie müssen nur auf den Boden oder auf die Rückseite eines Stücks schauen, um sie zu finden. Viele der besten Töpfereien haben sehr bekannte Marken, die leicht zu identifizieren sind. Die Marken änderten sich manchmal im Laufe der Jahre, in denen sie Geschäfte machten, daher könnten diese Identifikatoren Ihnen mehr über das Alter des Stücks erzählen.

Ebenso sind Silber- und Silbermarken häufig eine Reihe von kleinen Symbolen, die in Quadraten angeordnet sind. Wenn Sie wissen, wie man sie liest, können sie Ihnen den Hersteller, das Herkunftsland und in einigen Fällen sogar das Datum sagen, an dem sie hergestellt wurden.

Möbel können auch etikettiert werden, also achten Sie darauf, dass sie in den Schubladen und auf den Rückseiten und Unterseiten der Stücke nach einem Hersteller oder Handwerker suchen.

Decoding Antique Furniture

Möbel sind eine Kategorie für sich in der Welt der Antiquitäten. Es gibt verschiedene Stile, berühmte Hersteller und eine Reihe von verwirrenden Begriffen, die Sie wissen müssen. Wussten Sie beispielsweise, dass ein Sideboard und ein Buffet im Grunde genommen das Gleiche sind?

Bei der Identifizierung von antiken Möbeln ist der Stil oder die Periode eines der ersten Dinge, die man sich ansehen sollte.

Chippendale ist eine Art von Möbeln, die in den mittleren bis späten 1700er Jahren hergestellt wurde, während Queen Anne Möbel zu Beginn des Jahrhunderts stammen. Die beiden Stile sehen ähnlich aus, aber für das geschulte Auge gibt es deutliche Unterschiede. Ebenso ist Eastlake der Name eines Stils aus der spätviktorianischen Zeit (Ende des 19. Jahrhunderts), der sich deutlich von seinen Zeitgenossen unterscheidet.

Unter den modernen Möbeldesigner wird ein Name wie Eames oft auftauchen und diese Stücke sind sehr Sammlerstücke. Eames Möbel haben nicht nur einen einzigartigen, klaren Stil, der leicht zu erkennen ist, sondern Sie finden auch Etiketten unter den Teilen. Es gibt viele andere Möbeldesigner aus dem Mid-Century, die auch heute noch Sammlerstücke herstellen.

Wenn Sie sich die Möbel und die einzelnen Komponenten ansehen, kann dies auch sehr hilfreich sein, um herauszufinden, was Sie haben und wie alt es ist.Verwenden Sie diese Ressourcen, um loszulegen:

  • Antike Stuhlstile
  • Antike Tischstile
  • Möbelfußstile
  • Möbelbeinstile

Lassen Sie sich nicht durch Reproduktionen

von einer Reproduktion gestochen werden ein Weg, "für deine Ausbildung zu bezahlen". Zu lernen, Reproduktionen von echten Antiquitäten zu unterscheiden, ist vielleicht nicht die einfachste Sache, die Sie tun können, aber es ist die Mühe wert und sicher ist viel einfacher auf dem Geldbeutel.

Testen Sie Ihre Antiquitäten auf Authentizität

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Antiquitäten und Sammlerstücke auf Echtheit zu testen, von denen einige sehr clevere Methoden verwenden. Zum Beispiel kann ein schwarzes Licht sehr praktisch sein, um alles von Porzellan bis hin zu Kunstwerken zu testen. Wenn Sie Bakelit sammeln, möchten Sie sicher wissen, wie Sie Bakelit mit verschiedenen Methoden identifizieren können.

Holen Sie sich einen guten antiken Führer

Wissen ist Macht auf dem Antiquitätenmarkt und alles, was Sie tun können, um Ihre Antiquitäten oder diejenigen, die Sie kaufen möchten, zu erforschen, wird helfen. Sie können sich an der Internet-Recherche für einige schnelle Tipps wenden, aber eine gute Bibliothek zu den Themen, auf die Sie spezialisiert sind, kann auch sehr hilfreich sein.

Ein vertrauenswürdiger antiker Führer für allgemeine Antiquitäten ist oft ein guter Ort, um mit der Forschung zu beginnen. Diese Bücher können eine gute Grundlage bieten, wenn Sie Ihre Kenntnisse über Ihre bevorzugten Arten von Antiquitäten erweitern.