Wie macht man griechische Lahanodolmathes (gefüllte Kohlrollen)

Im Griechischen: λαχανοντολμάδες, ausgesprochen lah-hah-no-dol-MAH-thes

Griechische Kohlrouladen können in vielen Varianten vorkommen, manche traditionell und manche zeitgemäßer. Zum Beispiel enthalten einige Rezepte eine pikante Tomatensauce und nicht die traditionelle Zitronensauce, die in diesem Rezept beschrieben wird. Einige verwenden Schweinefleisch statt Rindfleisch (oder eine Kombination aus beidem). Es gibt auch Variationen für Vegetarier und Veganer, die eine Vielzahl von Getreide anstelle von Fleisch verwenden.

In Nordgriechenland werden Kohlrouladen, genannt yiaprakia (γιαπράκια, sprich: yah-PRAHK-yah), mit toursi (gesalzenem) Kohl und gemahlenes Schweinefleisch und sind ein traditionelles Weihnachtsgericht.

Herkömmliche griechische Weisheit besagt, dass der beste Kohl nach dem ersten Frost gefunden werden kann. Daher sind alle Versionen von Kohlrouladen Winter-Favoriten.

Wenn Sie vorhaben, einen authentischen Leckerbissen zu kochen, decken Sie dieses Gericht aus Kohlrouladen mit Hackfleisch und Reis mit einer traditionellen Ei-Zitrone-Sauce (Avgolemono) ab. Sie können auch eine einfachere Version mit großen Römersalatblättern oder Chinakohl machen.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund Rindfleisch (einmal gemahlen)
  • 2 Eier (ganz)
  • 3/4 Tassen Reis (kurzkörnig oder Risotto)
  • 3 Dillstiele (frisch, gekappt)
  • 1 Prise Salz (Meer)
  • 1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen schwarz)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3/4 Tasse Olivenöl
  • 1 Zwiebel (in Ringe geschnitten)
  • 2 mittelgroße Karotten (in dicken Scheiben geschnitten)
  • 2 Stangen Sellerie (nur Blätter)
  • 2 Kohlköpfe (insgesamt 10 Pfund)
  • Für das Avogolemono:
  • 5 Eigelb
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 7/8 Tasse Zitronensaft (frisch gepresst)

Wie man es macht

Mischen Sie das Hackfleisch, zwei ganze Eier, Reis, Dill, eine der Zwiebeln, ein wenig Öl und Wasser, und kneten Sie es gründlich zu vermischen. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser oder Öl hinzu. Form in 34-35 runde Stücke.

Salz in einem großen Suppentopf zum Kochen bringen. Entfernen Sie den Kern des Kohls und stecken Sie eine große Gabel in die Mitte. Tauchen Sie den Kohl ein und lassen Sie die Gabel ein. Wenn die äußeren Blätter hellgrün werden, heben Sie sie mit der Gabel an und entfernen Sie die weichen Blätter.

Zurück in den Topf und wiederholen, bis alle Kohlblätter entfernt wurden.

Geben Sie die Fleischmischung mit den großen äußeren Blättern in Blatt und Rolle und verwenden Sie dabei die gleiche Technik wie bei Rolling Grape Leaves.

Den Boden eines Topfes mit Deckel mit den Karottenscheiben, der restlichen Zwiebel, den Sellerieblättern und den kleineren Kohlblättern, die zu klein zum Rollen waren, auskleiden. Legen Sie die gefüllten Kohlrouladen mit der umgedrehten Seite nach unten in dicht gepackte Lagen. Legen Sie eine umgekehrte Platte auf die Oberseite, um sie beim Kochen zu halten.

Geben Sie Wasser zu decken und zum Kochen bringen.Wenn das Kochen erreicht ist, drehen Sie die Hitze herunter, decken Sie ab und köcheln Sie 1 Stunde lang.

Einige Minuten vor dem Kraut die Avgolemonosoße zubereiten:

  • Eigelb und einen Esslöffel Wasser verquirlen. 1/2 Tasse Flüssigkeit aus dem Topf, Zitronensaft und Maisstärke einrühren und glatt rühren. Den Kohl von der Hitze entfernen, den Teller entfernen und die Ei-Zitronensauce hineingeben. Halten Sie den Topf an den Griffen und schütteln Sie ihn vorsichtig, um ihn zu verteilen.

Mit ein paar Esslöffeln Sauce über dem Kohl warm servieren.