So machen Sie marokkanische Fleischklößchen Tagine (Kefta Mkaouara oder Kefta Mkawra)

Kefta Mkaouara - Marokkanische Fleischklößchen Tagine. Foto © J. Gilman

Kefta Mkaouara - auch buchstabiert kefta mkawra - ist eine köstliche und beliebte marokkanische Tajine mit Fleischbällchen und scharfer Tomatensauce. Eier werden typischerweise oben auf der Schale gekocht, wie gezeigt, aber diese können weggelassen werden.

Die Kefta Mkaouara - oder Fleischbällchen - können aus gemahlenem Lamm oder Rind oder einer Kombination aus beidem hergestellt werden. Die Sauce sollte von Grund auf mit frischen, reifen Tomaten zubereitet werden.

Die folgenden Fotos zeigen die traditionelle Zubereitung von Kefta Mkaouara mit diesem traditionellen Kefta-Tajine-Rezept. Wenn Sie ... MEHR keine Tajine haben, wird eine tiefe Pfanne mit einem festsitzenden Deckel gut funktionieren.

Fahren Sie mit 2 von 8 fort.
  • 02 von 08

    Beginnen Sie mit dem Reiben oder Hacken der Tomaten

    Samen und Reiben die Tomaten. Foto © Christine Benlafquih

    Sie benötigen 2 Pfund - etwa 1 kg - von reifen Tomaten, um die Sauce zu machen. Wenn Sie keine Küchenwaage haben, sind das ungefähr 9 kleine Tomaten, 7 mittelgroße oder 6 große.

    Beginnen Sie mit dem Schneiden der Tomaten in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen, und dann reiben Sie sie direkt in Ihre Tajine oder Pfanne. Verwerfen Sie die Haut. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Tomaten schälen, säen und hacken.

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.
  • 03 von 08

    Tomatensauce würzen

    Fügen Sie Gewürze, Kräuter und Öl zu den Tomaten hinzu. Foto © Christine Benlafquih

    Fügen Sie nach dem Kefta-Tagine-Rezept Zwiebeln, Knoblauch, Gewürze, Kräuter und Olivenöl zu den geriebenen Tomaten hinzu.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.
  • 04 von 08

    Kocht die Tomatensauce

    Lassen Sie die Soße kochen, während Sie den Kefta vorbereiten. Foto © Christine Benlafquih

    Den Tajine oder die Pfanne bei mittlerer bis mittlerer Hitze legen, abdecken und die Tomatensauce zum Kochen bringen. Wenn Sie in einer Tajine kochen, verwenden Sie einen Diffusor zwischen Tajine und Brenner. Sei geduldig - es kann bis zu 15 Minuten dauern, bis die Soße in einem Tajine köchelt.

    Sobald Sie köcheln lassen, reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste Temperatur, die notwendig ist, um den Simmer aufrechtzuerhalten. Lassen Sie die Soße kochen, während Sie die Fleischbällchen vorbereiten.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 of 08

    Machen Sie die Kefta Fleischbällchen

    Würzen Sie das Fleisch und formen Sie kleine Fleischbällchen. Foto © Christine Benlafquih

    Als nächstes werden Sie die Kefta Fleischbällchen machen. Verwenden Sie Ihre Hände, um alles zusammen zu kneten, und formen Sie dann die Kefta in sehr kleine Fleischbällchen, ungefähr 3/4 Zoll im Durchmesser.

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Kochen Sie die Fleischbällchen in der Tomatensauce

    Kochen Sie die Kefta-Fleischbällchen in der Soße. Foto © Christine Benlafquih

    Fügen Sie die Fleischbällchen der Tomatensauce hinzu, zusammen mit ein wenig Wasser - 1/4 Tasse (60 ml) ist in der Regel genug, aber Sie können die Sauce noch mehr verdünnen, wenn Sie mögen - und decken.Kochen Sie für ungefähr 40 Minuten oder bis die Soße dick ist. Schmecken und anpassen, wenn gewünscht.

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 von 08

    Eier oben kochen

    Füge die Eier zum Tagine hinzu. Foto © Christine Benlafquih

    Zerbrich die Eier über den Fleischbällchen und bedecke sie. Pochieren Sie die Eier in der Sauce für weitere 5 bis 10 Minuten, bis das Eiweiß fest ist und das Eigelb teilweise fest ist.

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 von 08

    Marokkanische Fleischbällchen Tagine - Servierfertig

    Marokkanisches Kefta Tagine mit Eiern. Foto © Christine Benlafquih

    Das Kefta Mkaouara wird traditionell aus dem gleichen Gericht serviert, in dem es zubereitet wurde, wobei jeder Mensch mit knusprigem Brot Fleischbällchen von seiner eigenen Seite des Gerichts aufschaufelt.