Mürbeteig per Hand oder Maschine herstellen

Mürbeteig muss man wirklich nicht fürchten. Das Gebäck kann entweder von Hand oder mit einer Küchenmaschine hergestellt werden. Mürbeteig ist einfach herzustellen und es ist eines der vielseitigsten Backwaren, da es sowohl für herzhafte als auch für süße Gerichte verwendet werden kann.

Mürbeteig ist nichts anderes als eine Mischung aus Mehl, normalerweise Mehl oder Allzweck, wie es in den USA bekannt ist, und ein Fett, entweder Butter, Schmalz oder eine Mischung aus beidem. Diese sind entweder mit kaltem Wasser oder mit Ei für ein reichhaltigeres Gebäck verbunden. Siehe Tipps für einen erfolgreichen Mürbeteig. Dieses Rezept ist für 10 Unzen oder 300 Gramm Gebäck. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Gebäck Sie machen müssen, überprüfen Sie den Gebäckrechner.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen (200 Gramm) Mehl oder Allzweckmehl (siehe Tipp unten)
  • Prise Salz
  • 4 Unzen (110 Gramm) Butter , in Würfel geschnitten oder eine gleiche Mischung aus Butter und Schmalz
  • 2 bis 3 Esslöffel sehr kaltes Wasser

Wie man es macht

Hand Made Method

  • Mehl, Butter und Salz in eine große, saubere Schüssel geben.
  • Reiben Sie die Butter mit den Fingerspitzen in das Mehl, bis die Mischung feinem Paniermehl ähnelt, und arbeiten Sie so schnell wie möglich, damit der Teig nicht warm wird.
  • Fügen Sie das Wasser der Mischung hinzu. Mit einem kalten Messer rühren, bis sich der Teig zusammenbindet. Fügen Sie mehr kaltes Wasser einen Teelöffel nach dem anderen hinzu, wenn die Mischung zu trocken ist.
  • Den Teig in Frischhaltefolie (Frischhaltefolie) einwickeln und mindestens 15 Minuten und bis zu 30 Minuten kalt stellen.

Küchenmaschine-Methode

Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, kann es die Gebäckherstellung beschleunigen. Ich bevorzuge es, einen Prozessor zu verwenden, da der Puls die Überbehandlung der Mischung vermeidet, was zu hartem, trockenem Gebäck führen kann - ein häufiger Fehler.

  • Mehl, Butter und Salz in die Schüssel des Prozessors geben.
  • Nur die Pulseinstellung verwenden, bis die Mischung Paniermehl ähnelt. Vermeide übermäßiges Mischen, wenn du kannst.
  • Geben Sie durch den Trichter auf der Oberseite des Prozessors das Wasser langsam nach und nach zu, bis sich die Mischung zu einer Kugel zusammenfügt.
  • Wickeln Sie das Gebäck in Clingfilm / Plastikfolie und kühlen Sie wie oben in der handgemachten Methode.

8 Tipps für die Herstellung des besten Mürbeteigkuchens

  • Bereiten Sie Ihre Ausrüstung und Zutaten vor: Sammeln Sie alle Ihre Geräte und Zutaten und wiegen Sie alle Zutaten. Auf diese Weise zu präparieren, bedeutet nicht nur, dass Sie alles haben, sondern auch, dass das Gebäck viel schneller und einfacher mit allem zur Hand ist.
  • Keep Your Hands Cool : Es gibt ein altes Sprichwort, dass kalte Hände gutes Gebäck machen. Die goldene Regel bei der Herstellung von Mürbeteig ist, dass die Zutaten, die Schale und die Hände so kühl wie möglich gehalten werden.Wenn die Teigmischung zu warm wird, ist das Endergebnis eine fettige und / oder schwere matte fertige Gebäckkruste. Führen Sie Ihre Hände unter kaltes Wasser, bevor Sie damit beginnen, Gebäck zu mischen.
  • Halten Sie Ihre Zutaten kühl: Wenn die Butter oder das Schmalz zu heiß wird (z. B. an einem heißen Tag), stellen Sie sie von Zeit zu Zeit in den Kühlschrank.
  • Verwenden Sie eine kühle Arbeitsfläche : Rollen Sie Gebäck auf einer kühlen Oberfläche (eine Marmorplatte ist perfekt), bestäubt mit Mehl.
  • Schnell arbeiten : Beim Kuchenbacken nicht trödeln. Durch schnelles Arbeiten wird leichteres Gebäck hergestellt, da Schmalz oder Butter keine Zeit haben, zu warm zu werden, wodurch das Gebäck fettig und schwer wird. Dies ist ein weiterer guter Grund, um sicherzustellen, dass Sie alle Ihre Zutaten und Geräte zusammengebaut haben.
  • Ruhe, Ruhe und Erholung Wieder : Nach dem Teig muss er in Plastikfolie oder fettdichtes Papier eingewickelt und mindestens 15 Minuten im Kühlschrank ruhen. Die Ruhephase gibt dem Gluten (Eiweiß) im Teig Zeit, sich zu entspannen. Wenn Sie versuchen, den Teig zu rollen, sobald Sie ihn gemischt haben, ist es, als ob Sie versuchen würden, ein Blatt Gummiband zu rollen. Es wird rollen, aber Sekunden später schrumpft zurück. Sobald der Teig gerollt ist, ruhen Sie ihn erneut aus. Wenn Sie Gebäck backen, das gerollt und nicht geröstet wurde, wird es im Ofen schrumpfen.
  • Verwenden Sie einen heißen Ofen : Geben Sie den Teig immer in einen vorgeheizten, heißen Ofen (425 F / 220 C / Gas 7). Wenn der Ofen zu kalt ist, wird das Gebäck eher schmelzen als kochen.
  • Behalte den Bottom Crisp : Niemand will einen feuchten Boden, wenn sein Gebäck gekocht wird. Um sicherzustellen, dass Ihre Torte oder Torte knusprig ist, legen Sie ein schweres Backblech in den Ofen, während es aufheizt, und legen Sie dann die Torte oder den Kuchen direkt auf die erhitzte Schale.