Wie man Prairie-Punkte für Quilts macht

Quilt mit Prairie Points auf seinen äußeren Kanten. Moments / Getty Images

Was sind Prairiepunkte?

Prairie Punkte sind gefaltete Dreiecke werden verwendet, um Quilts zu verschönern. Sie werden am häufigsten an den Außenkanten eines Quilts genäht, wie auf dem Foto gezeigt, aber Prärie-Punkte können überall dort verwendet werden, wo Sie ein Quilt oder ein anderes Nähprojekt mit einem zusätzlichen Dekor versehen möchten.

Während du Quiltmuster liest, wirst du entdecken, dass Prairie Points auf verschiedene Arten konstruiert werden können. Wir werden in diesem Tutorial zwei verschiedene traditionelle Methoden behandeln.

Jeder der Punkte beginnt mit einem Quadrat ... MEHR von Stoff, und die Länge der Basis eines Präriepunktdreiecks ist die Hälfte seiner fertigen Höhe.

Verwenden Sie diese Formel, um zu entscheiden, welche Quadratgröße am besten für die Präriepunkte geeignet ist, die Sie in einem Quilt verwenden möchten. Die Formel funktioniert für beide Konstruktionsmethoden.

  1. Multiplizieren Sie die gewünschte Höhe an der Stelle X 2
  2. Schneiden Sie Quadrate 1/2 "größer und breiter als die berechnete Dimension

> Weiter zu 2 von 4.

02 von 04
  • Variante 1: Prairie-Punkte mit offenen Falten in ihren Zentren

    Prairiepunkte mit offenen Mittelfalten machen Janet Wickell

    Prairiepunkte mit offenen Mittelfalten machen

    Falte ein Quadrat quer über seinen Mittelpunkt, die falschen Seiten zusammen.

    1. Lege das gefaltete Quadrat vor dich hin mit der gefalteten Seite nach oben Falten Sie die gefaltete Kante entlang jeder Seite gleichmäßig zu einem Dreieck mit einer offenen Falte in der Mitte.
    2. Drücken Sie leicht, um die Falten an Ort und Stelle zu halten.
    3. > Diese Art von Präriepunkt wird normalerweise an die Decke genäht, so dass ihre dekorative Öffnung sichtbar ist, wenn das Dreieck mit der richtigen Seite nach oben angezeigt wird.
    Weiter zu 3 von 4.

    03 von 04

    Variante 2: Prairie Point mit offenen Falten entlang ihrer Seiten
  • Prairie Punkte mit seitlichen Öffnungen. Janet Wickell

    Prairie-Punkte mit offenen Seiten machen

    Falte ein Quadrat diagonal von Ecke zu Ecke und setze die falschen Seiten zusammen.

    Falten Sie das Quadrat erneut entlang seiner längsten Kante, achten Sie dabei darauf, die sehr scharfen, angewinkelten Kanten miteinander auszurichten.

    1. Drücken Sie leicht, um die Falten intakt zu halten.
    2. Diese Art von Präriepunkt erzeugt ein fertiges Dreieck mit einer offenen Kante entlang einer Seite. Tuck Dreiecke in die Öffnungen nebeneinander, wie Sie sie entlang der Decke verteilen.
    3. Fahren Sie mit 4 von 4 fort.

    04 von 04

    Wie man Prairie-Punkte zu den Kanten eines Quilts näht
  • Nähen Sie Prairie-Punkte auf Quilt Edges. Janet Wickell

    Die Kanten eines Quilts mit Prairie-Punkten dekorieren

    Nähen Sie nach dem Steppen Prärie-Punkte auf den Quilt. Lassen Sie ungefähr eineinhalb Zoll unquilted Raum um die Ränder der Steppdecke. Sehen Sie sich die Option für die Unterstützung am unteren Seitenrand an, bevor Sie beginnen.

    Schneiden Sie die Quiltwatte und den Träger entsprechend der Quiltoberseite ab. Platzieren Sie die Kanten falls erforderlich. Falten Sie den Träger und die Watte aus dem Weg.

    An einer Ecke beginnend, ordnen Sie die Präriepunkte entlang einer Kante der Decke an, rechte Seiten zusammen. ... MEHR Stellen Sie die Positionen nach Bedarf ein, um die Präriepunkte auszugleichen. Mit geraden Stiften befestigen.

    1. Nähen Sie die Stepppunkte mit einer Nahtzugabe von 1/4 "auf die Steppdecke.
    2. Setzen Sie die Stepppunkte auf die übrigen Seiten.
    3. Schneiden Sie die Ecken, um das Volumen zu verringern.
    4. Klappen Sie die Präriepunkte mit der rechten Seite nach oben , nehmen Sie die Nahtzugabe auf die Rückseite der Decke, drücken Sie, um die Rückseite um 1/4 "zu falten, und fixieren Sie sie, um die Nahtlinie abzudecken.
    5. Den Träger mit Blindstich vernähen.
    6. Fügen Sie ggf. zusätzliche Maschinen- oder Handsteppungen hinzu, um Lücken an den Außenkanten der Decke zu füllen.
    7. Backing Option
    Wenn Sie die Schichten trimmen, lassen Sie die Rückseite 1/4 "größer als die Quiltoberseite und die Wattierung und dann unter 1/2" drehen, bevor Sie die Unterlage einnähen Ort.

    Weitere Möglichkeiten, Prairie-Punkte zu verwenden

    Sie können Prairie-Punkte überall platzieren, nicht nur an den Rändern einer Quilte. Probieren Sie sie zwischen Blöcken aus oder verwenden Sie kleine Präriepunkte, um Applique-Formen zu umgeben.