So machen Sie geröstetes Gemüse

Vorgebackenes Gemüse zum Braten. Molly Watson

Die Herstellung von geröstetem Gemüse ist so einfach wie das Einlegen in den Ofen, aber das beste, köstlichste geröstete Gemüse - weich und zart, gebräunt und karamellisiert, mit intensiviertem Geschmack - beinhaltet ein paar Tricks. Machen Sie perfekt geröstetes Gemüse jedes Mal, indem Sie die zehn wahnsinnig einfachen Tipps unten befolgen.

Vielleicht möchten Sie auch Rezepte für bestimmte geröstete Gemüse sehen, aber die Technik der folgenden 10 Schritte gilt wirklich für jedes Gemüse: von Spargel bis Zucchini, zarte reife Tomaten ... MEHR zu herzhaften Wurzelgemüse . Das einzige, was sich ändern wird, ist wie lange die Dinge geröstet werden müssen.

1. Es mag trivial klingen, aber das Vorheizen des Ofens ist ein wichtiger Schritt. Sie wollen den Ofen schön und heiß, wenn Sie gehen, um das Gemüse hinein zu legen. Ein weniger als heißer Ofen wird weniger als gebräuntes Gemüse herausbringen. Die genaue Temperatur spielt keine große Rolle. Es ist großartig, den Ofen auf 375F einzustellen, aber alles im Bereich von 350F bis 425F funktioniert.

2. Kleinere Gemüse können ganz geröstet werden ... solange sie gleich groß sind. Sie wollen sogar Stücke, damit das Gemüse gleichmäßig kocht. Im Allgemeinen muss Gemüse getrimmt und geschnitten werden - größere Stücke werden eine dramatische Präsentation machen, während kleinere, mundgerechte Stücke leichter zu essen sind.

Fahren Sie mit 2 von 4 fort.
  • 02 von 04

    Schritte 3, 4 und 5: Öl, Salz und nicht das Gemüse

    Gemüse zum Braten. Molly Watson

    3. Entweder in der Pfanne oder in einer großen Schüssel mit einem Esslöffel oder zwei von Olivenöl oder dem Öl Ihrer Wahl. Öl hilft dem Gemüse, braun zu werden, also überspringe diesen Schritt nicht.

    Nieselregen Sie das Gemüse mit dem Öl, dann werfen Sie es so gleichmäßig wie möglich.

    4. Der Grund, gebratenes Gemüse in Restaurants immer so gut schmecken? Sie sind in Schichten gewürzt und haben ein wenig Platz. Ein bisschen Salz am Anfang und eine weitere kleine Dosis Salz, wenn sie fertig sind. Geben Sie dem Gemüse ... MEHR ein wenig Salz, bevor Sie es in den Ofen schieben. Sie können am Ende eine letzte Prise Salz geben, also fügen Sie hier ein wenig hinzu.

    Dies ist eine weitere Gelegenheit, um zusätzliche Gewürze wie Kräuter, die Sie mit dem Gemüse, Aromastoffe wie Zwiebeln oder Knoblauch, oder ein Abstauben von Gewürzen, die von der Hitze des Ofens profitieren möchten, zu werfen .

    5. Außerdem soll überall rund um das Gemüse viel heiße Luft sein. Je weniger sich das Gemüse berührt, desto mehr Fläche wird braun. Verwenden Sie eine Pfanne, die groß genug ist, um das Gemüse in einer einzigen Schicht zu halten. Für eine einfache Reinigung sollten Sie die Pfanne mit Pergamentpapier auslegen. Vielleicht möchten Sie auch wissen, dass je mehr geschnittene Seiten nach unten zeigen, desto mehr gebräunte Fläche erhalten Sie.

    Weiter zu 3 von 4 unten.
  • 03 von 04

    Schritte 6 & 7: Braten oben und nicht kneifen

    Gebratenes Gemüse. Molly Watson

    Wenn sie bereit sind, in den Ofen zu gehen, vergewissern Sie sich, dass sich im oberen Drittel des Ofens ein Rost befindet, und rösten Sie das Gemüse dort: es hilft, das Gemüse am besten zu bräunen.

    Das Gemüse beginnt zuerst an der Unterseite zu bräunen (die Seite, die mit einer heißen Oberfläche in Berührung kommt, wird schneller braun als die mit heißer Luft in Berührung kommenden Seiten), so dass Sie sie zum gleichmäßigen Bräunen drehen müssen. Wenn das Gemüse anfängt zu bräunen, den Topf gut durchschütteln oder mit einem Spatel das Gemüse drehen, um es herumzubewegen ... MEHR ein bisschen gleichmäßig zu bräunen.

    Sie möchten, dass geröstete Gemüse zwei Dinge sind: braun und zart. Halten Sie das Gemüse in einem heißen Ofen, bis sie beide sind. Wenn sie zu dunkel werden, bedecken Sie sie mit Folie, bis sie weich sind, und garen Sie dann für die letzten 5 Minuten mit der Folie aus. Wenn sie nicht braun werden, erhitzen Sie die Hitze im Ofen und bewegen Sie die Pfanne auf die Oberseite des Ofens.

    Fahren Sie mit 4 von 4 fort.
  • 04 von 04

    Schritt 8: "Finish" und Serve the Vegetables

    Brüniertes Gemüse zum Servieren. Molly Watson

    Gebratenes Gemüse ist am besten mit einem letzten Schuss Olivenöl von guter Qualität und etwas Salz (oder einer Prise Chileflocken, wie oben abgebildet). Andere endgültige Treffer von Flavor können sein:

    • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Frischer Zitronensaft
    • Gehackte Kräuter (Minze, Petersilie, Thymian oder nur ein bisschen Rosmarin sind eine gute Wahl)
    • Balsamico

    Geröstetes Gemüse schmeckt natürlich noch warm, aber viele - einschließlich Paprika, Spargel, Auberginen und Tomaten - können auch bei Raumtemperatur serviert werden ... MEHR mit großer Wirkung.

    Wenn Sie geröstetes Gemüse bei Raumtemperatur servieren möchten, sollten Sie es jedoch in einer einzigen Schicht, ungedeckt oder sehr locker abgedeckt, abkühlen lassen, damit sich das Gemüse nicht gegenseitig anschwitzt und durchnässt oder traurig wird.