Wie man Beton mit der Hand mit Betonnägeln

Wie man in Beton einnagelt. © Lee Wallender

Sie möchten Holz wie eine Bodenplatte für eine Innenwand in Beton einnageln. Sie möchten das von Hand machen.

Das Einbetonieren in Beton ist schwierig, aber mit gewöhnlichen Werkzeugen möglich.

Manuelles Nageln versus puderbetätigtes Werkzeug

Für die meisten Arbeiten ist es am einfachsten, in einen puderbetriebenen Nagler zu investieren - ein Werkzeug, das wie ein kurzes Gewehr funktioniert und das verwendet. 22 Kaliberschalen zum Eintreiben von Spezialnägeln in Beton.

Manuelles Nageln

  • Das wichtigste Plus sind die Kosten. Beton oder Mauerwerk Nägel kosten nur ein paar wenige Dollar und stellen Ihre wichtigsten monetären Aufwand (vorausgesetzt, Sie besitzen bereits einen Hammer). Aber wenn Sie nur ein paar Nägel zu fahren haben, können Sie einen guten Job mit Handwerkzeugen und für viel weniger Geld machen.
  • Ein schwerwiegender Nachteil beim manuellen Nageln ist, dass es sehr schwierig ist. Trotz Ihrer Bemühungen können Sie Nägel bekommen, die nicht ganz nach unten sinken.

Pulverbetätigt

  • Pulverbetriebene Nagler sind großartig, wenn Sie viele Nägel fahren müssen. Sie können eine ganze Reihe von Nägeln in der gleichen Zeit ausknocken, die Sie benötigen, um einen Nagel manuell zu bewegen.
  • Diese Nagler können einschüchternd sein, da sie scharfe Munition verwenden. Es ist ein teures Werkzeug, das nur für ein oder zwei Jobs verwendet wird. Und nachdem du es benutzt hast, bleibt dir noch ein Werkzeug, das Staub in deinem Geschäft sammelt.

Typische Anwendungen

Nageln von Holz in Beton bei der Nachbearbeitung Ihres Kellers oder für höherwertige Platten.

Das Anbringen von Befestigungselementen an Beton ist eine der Notwendigkeiten, die auftreten, wenn Sie etwas auf diesem Beton aufstellen müssen.

Im Gegensatz zu vielen ebenerdigen oder höheren Stockwerken haben Keller immer Betonplatten. Um Wände oder andere dauerhafte Befestigungen mit Holz zu konstruieren, müssen Sie zuerst eine Holzbasis oder -platte herstellen.

Sobald Sie diese Basis haben, kann alles, was über diesen Punkt hinausgeht, aus dem bekannteren und leichter zu bearbeitenden Material Holz hergestellt werden.

Werkstoffe und Werkzeuge

Rahmungshammer : Wegen der starken Beanspruchung beim Einschlagen in Beton, verwenden Sie einen größeren Hammer. Framing Hämmer, mit ihrem zusätzlichen Gewicht und gefräste Gesichter (Schachbrett gerippte Köpfe), erleichtern die Arbeit.

Beton- oder Mauernägel : Stellen Sie sicher, dass Sie Nägel kaufen, die für das Fahren mit einem Hammer bestimmt sind, nicht die Art, die Sie mit einem puderbetriebenen Werkzeug verwenden. Betonnägel haben ein geriffeltes Ende, das sich beim Einbetonieren ausdehnt.

Kaufen von Amazon - US Anker Antriebs Anker, Stahl, 1/4 "Durchmesser, 3" Länge

Mauerwerk Nägel sind V-förmig, mit dem breiteren Abschnitt in Richtung des Kopfes des Nagels.Mauernägel sind billiger als Betonnägel und neigen weniger zum Brechen oder Biegen.

Bohr- und Betonbohrer : Ein Bohrhammer ist vorzuziehen. Aber auch ein robuster 18V Akkubohrer funktioniert. Es dauert nur drei oder vier Mal länger als mit dem Bohrhammer.

Shop Vacuum : Eine absolute Notwendigkeit. Besen und Staubbehälter können nicht, weil Sie Betonstaub aus dem Loch, das Sie bohren, ziehen müssen. Im Gegensatz zu Sägemehl, das leicht ist und dazu neigt, von selbst nach oben zu rollen, ist Betonstaub schwer und setzt sich in dem Loch fest.

Druckbehandeltes Holz : Stellen Sie beim Nageln von Holz auf Beton sicher, dass es sich um druckbehandeltes Holz handelt. Feuchtigkeit aus Beton wird in jegliches Bauholz eindringen, das daran befestigt ist. Selbst wenn Sie glauben, dass Sie keine Feuchtigkeitsprobleme mit Ihrem Beton haben, stellen Sie fest, dass Spurenmengen im Laufe der Zeit ausgelaugt werden.

Fahren Sie mit 2 von 6 fort.
  • 02 von 06

    Bohren Sie das erste Loch durch die Platine

    Machen Sie das erste Loch durch die Platine. © Lee Wallender

    Stellen Sie die Position des Lochs fest, indem Sie zuerst durch das Brett bohren und zum Beton hinab.

    Nachdem Sie durch Holz gegangen sind, lassen Sie den Bohrer noch einige Sekunden laufen, um den Beton zu markieren.

    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.
  • 03 von 06

    Platte entfernen und Bohrloch fertigstellen

    Bohrloch in Beton bohren. © Lee Wallender

    Entfernen Sie die Platine, damit Sie leichter mit dem Loch arbeiten und dieses absaugen können.

    Bohren Sie das Loch weiter. Halten Sie den Bohrer kühl, indem Sie häufig kurze Pausen machen.

    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.
  • 04 von 06

    Halten Sie Ihre Bohrlochreinigung

    Reinigen Sie den Betonstaub ständig. © Lee Wallender

    Betonstaub, der von der Bohrkrone erzeugt wird, verstopft das Loch, so dass der Betonnagel nicht vollständig eindringen kann.

    Betonstaub ist schwer und neigt dazu, sich am Boden des Lochs zu sammeln. Drücken Sie die Vakuumdüse für ein paar Sekunden direkt auf das Loch, um sicherzustellen, dass Sie den gesamten Staub entfernen.

    Führen Sie dies häufig während des Bohrvorgangs durch.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.
  • 05 von 06

    Pfund im Betonnagel

    Pfund Nagel in Beton. © Lee Wallender

    Legen Sie Ihre druckbehandelte Platte auf den Beton.

    Setzen Sie den Betonnagel in das Loch und schlagen Sie den Nagel den Rest des Weges.

    Fahren Sie mit 6 von 6 fort.
  • 06 of 06

    Nagel bis der Nagelkopf mit der Fläche bündig ist

    Führen Sie den Nagelkopf nach unten zur Plattenoberfläche. © Lee Wallender

    Den Nagel zerstoßen, bis der Kopf bündig mit der Oberfläche des Brettes ist.

    Wenn der Nagel stoppt, bevor sein Kopf die Oberfläche erreicht, hilft keine Menge an Stampfen. Stattdessen entfernen Sie den Nagel und bohren Sie tiefer oder erweitern Sie das Loch. Saugen Sie das Loch aus und versuchen Sie es dann erneut.

    Wenn Sie eine Trennwand bauen und der Nagel nicht vollständig sinkt, können Sie immer einen weiteren neben dem fehlerhaften Nagel machen.