Wie man seinen Wardobe organisiert

Viele Leute wollen wissen, wie man eine Garderobe organisiert. Dies kann leicht verwirrend sein, da "Garderobe" zwei verwandte Bedeutungen hat. Einer ist, in den Worten von Merriam Webster:

a: ein Raum oder Schrank, in dem Kleidung aufbewahrt wird
b: Kleiderpresse
c: ein großer Kofferraum, in dem Kleider aufrecht gehängt werden können

Also im Grunde genommen ein Platz deine Kleidung, wenn du sie nicht trägst. Normalerweise, wenn Leute das Wort heute benutzen, meinen sie ein großes Möbelstück - auch Schrank, Kommode oder Kommode genannt - wo Kleidung aufbewahrt wird.

(Clothespress ist weiterhin definiert als "ein Behälter für Kleidung.)

Die andere gebräuchliche Bedeutung für" Garderobe "ist, zurück zum Wörterbuch zu gehen:

eine Kollektion von Bekleidung ( ab einer Person oder für eine Aktivität )

Oder, wie ich es vor kurzem auf einem Blog eines professionellen Organisators auf eine kunstvollere Weise definiert habe: "a durchdachte Sammlung von Stücken, die zusammenarbeiten, um eine klare Sichtweise auszudrücken. "

So eine Garderobe zu organisieren und eine Garderobe zu organisieren, sind zwei verschiedene Dinge.

Der mit Ein Möbelstück ist einfacher, das Organisieren einer Garderobe ist sehr ähnlich wie das Organisieren eines Schrankes.Sie können Tipps folgen, wie Sie Ihren Kleiderschrank organisieren oder Ideen verwenden, um Ihren Schrank zu organisieren, und vieles mehr auf der Hauptseite Persönliche Organisation Alles, was Sie brauchen Organisieren Sie einen Schrank.

Wenn Sie keinen Schrank haben und ein Kleiderschrank Ihre einzige Kleiderablage Option ist, dann ist es effektiv Ihr Kleiderschrank.

Wenn Sie einen Kleiderschrank und ein Schlafzimmer cl Oset, dann hast du mehr Freiheit, beide zu organisieren, wie du willst.

Sie können einen für Oberteile und den anderen für Unterteile verwenden, eine besonders gute Wahl, wenn Ihre Garderobe kürzer ist und Ihnen der Raum zum Aufhängen von Hosen oder langen Kleidern fehlt. Oder, wenn Ihre Garderobe klein ist, können Sie sie für elegante Kleider oder solche, die Sie weniger oft tragen, verwenden. Was Sie dort hinlegen, hängt auch davon ab, ob Ihr Kleiderschrank oder Ihre Garderobe mehr Regale hat.

Wie Garderoben können Garderoben von einigen gut ausgewählten Organisationsprodukten profitieren, seien es Mülleimer oder Regalteiler oder spezielle Kleiderbügel oder Haken.

Sie können auch von zu vielen oder zufällig ausgewählten Organisationsprodukten überwältigt werden. Wie Sie Ihre Garderobe gestalten, hat viel damit zu tun, wie Sie Ihr Leben gestalten und beinhaltet viele individuelle Vorlieben.

Was die andere Art von Garderobe angeht, ist das schwieriger.

Ganze Bücherregale wurden zu diesem Thema geschrieben, und es gibt mehrere Wege, dies zu tun. Was folgt, ist nur ein paar Grundlagen zum Nachdenken.

1. Eine Garderobe beginnt an der Kreuzung dessen, wie du aussehen möchtest, wie du wirklich aussiehst, und deinem Lebensstil.

Vielleicht ist das Bild, das du projizieren möchtest, ein sorgloses junges Mädchen, das viel am Strand rumhängt.Wenn Sie tatsächlich ein 40-Jähriger mit einem verantwortungsvollen Bürojob sind, der tausend Meilen von der Küste entfernt lebt, ist das kein Stil, den Sie wörtlich anwenden können.

2. Der Erwerb dieser Garderobe ist ein Prozess der Entscheidung, welche Ihrer Kleidung zu behalten und welche loszuwerden, sowie welche neue Kleidung zu kaufen.

Im Laufe der Zeit können sich Ihre Kleidungsphilosophie, die Anforderungen des realen Lebens und das Aussehen ändern, also ist es ein fortlaufender Prozess. Es sei denn, du willst diese ewige 80er-Frau mit dem gefiederten Pony sein.

3. Viele Leute sind begeistert von der Idee einer Kapsel-Garderobe oder einer Sammlung von Mix-and-Matable-Gegenständen, die alle miteinander gehen.

Aber fühle nicht, dass deine Garderobe nicht gut genug ist, wenn sie ein paar Dinge enthält, die (fast) alleine stehen. Du willst keinen Schrank voller Kleidung, die ständig einkaufen muss, um ein Outfit zu machen, aber das Leben der meisten Menschen ist zu vielfältig - mit Arbeit, Hausarbeiten, Abendessen, Aktivitäten im Freien, Reinigung des Bodens - um eine Garderobe zu unterstützen, die komplett aus Blaues Jersey Strick. Auf Reisen ist das Konzept einer kleinen Anzahl von austauschbaren Teilen jedoch sehr wertvoll.

4. Zögern Sie nicht, diese "Muss" -Listen in Zeitschriften zu ignorieren.

Einige Leute werden auf ein großes weißes Hemd oder eine dünne Jeans angewiesen sein; andere (z. B. ich) werden das weiße Hemd jahrelang ungetragen lassen und in der Skinny-Jeans öffentlich nichts mehr sehen.

Das Wichtigste an deiner Garderobe ist, dass es dein ist.