Entfernen von Rostflecken von Kleidung und Teppich

Bildquelle / Getty Images

Rostflecken sind einige der schwierigsten Flecken, die von Kleidung entfernt werden können. Es braucht Zeit und Geduld und leider ist es manchmal unmöglich. Aber geben Sie diesen Tipps einen guten Versuch, bevor Sie aufgeben!

Entfernen von Rostflecken aus waschbarer Kleidung

Kommerzielle Rostentferner, die in Lebensmittelgeschäften und online gefunden werden, sind effektiv und sicher für die meisten Stoffe. Der wichtige Bestandteil in diesen Entfernern ist eine Säure - gewöhnlich Oxal- oder Fluorwasserstoffsäure.

Die Zutaten für den Entferner werden mit dem Bügeleisen kombiniert und lösen sich vom Gewebe. Halten Sie es dann im Waschwasser in der Schwebe. Die Verbindungen sind giftig, wenn sie aufgenommen werden, extrem giftig und können die Haut verbrennen und die Appreturen beschädigen. Verwenden Sie diese sorgfältig gemäß den Anweisungen des Herstellers und spülen Sie die Kleidung gründlich aus. Jegliche in den Fasern verbliebene Säure verschlechtert die Gewebe und fügt eine zweite Spülung hinzu.

  • Shop für Rostlöser für Kleidung bei Amazon. com

Zitronensaft und Salz sind leicht verfügbar, viel weniger giftig und liefern oft gute Ergebnisse. Sprinkle Salz auf den Fleck, presse Zitronensaft auf das Salz und bringe das Kleidungsstück zum Trocknen in die Sonne. Dies funktioniert am besten bei farbechten Kleidungsstücken. Testen Sie an einer Naht oder unscheinbaren Stelle, um zu sehen, ob Fading oder Bleichen auftritt. Mit weißen oder naturfarbenen Stoffen sollten Sie keine Probleme haben.

Eine Paste kann auch aus Weinstein, Backpulver und ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid hergestellt werden.

Tragen Sie die Paste auf den Fleck auf und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken, bevor Sie sie wegspülen. Waschen Sie den Stoff wie gewohnt.

Rostflecken können durch normales Waschen nicht entfernt werden. Wenn nach der Behandlung die Flecken erhalten bleiben, wiederholen Sie die Schritte. Legen Sie die Kleidung nicht in den Trockner, da hohe Hitze die Flecken verursacht. Mit Chlorbleiche werden sie dauerhaft.

Entfernen von Rostflecken durch chemische Reinigung Nur Kleidung

Wenn das Kleidungsstück nur trocken ist, weisen Sie den Fleck auf Ihren professionellen Reiniger hin. Wenn Sie ein Heimtrockenreinigungsset verwenden, behandeln Sie den Fleck bitte mit dem mitgelieferten Fleckenentferner, bevor Sie das Kleidungsstück in die Trocknertasche legen. Beachten Sie jedoch, dass die chemische Reinigung zu Hause keinen echten Rostfleck entfernt.

Was verursacht Rostflecken auf der Kleidung?

Sie wissen bereits, dass Rostflecken auf der Wäsche frustrierend und schwer zu entfernen sind. Es ist oft wichtig, die Ursache des Problems aufzuspüren und zu verhindern, dass die Flecken wieder auftreten.

Rostflecken können entstehen, wenn wir auf rostigen Stühlen sitzen oder gegen korrodiertes Metall an Schleusen, Wänden oder Autos bürsten. Aber sie können auch von nirgendwo auf der Wäscherei erscheinen.

Rostflecken können auf der Wäsche aus zwei Quellen entstehen:

  • Eine mit Eisenbakterien beladene Wasserquelle, die hässliche Verfärbungen und Flecken auf Küchen-, Badezimmer- und Wäscheeinrichtungen sowie auf Geschirr und Waschgut verursacht.
  • Rostige Wassererhitzer, Rohre oder Wasserspeicherbehälter - Flecken sind eher sporadisch und treten nur gelegentlich auf.

Um zu erfahren, wie man Wasser behandelt, um Eisen zu entfernen, lesen Sie Rusty Water and Laundry Problems.

Ist es wirklich ein Rostfleck?

Einige rostfarbene Flecken werden nicht durch Rost verursacht.

Karamellisierte Zucker und Benzoylperoxid (Akne Medizin) Flecken sehen aus wie Rost. Machen Sie ein wenig Nachforschungen, bevor Sie die Flecken behandeln.

Entfernen von Rostflecken vom Teppich

Rostflecken treten normalerweise auf Teppichen auf, wenn Metallmöbelfüße oder dekorative Gegenstände feucht werden und Teppiche verschmutzen. Entfernen Sie den Rost sofort vom Teppich und legen Sie ihn nicht zurück, bis der gesamte Rost auf dem Gegenstand entfernt und der Teppichbereich vollständig trocken ist.

Verwenden Sie ein mattes Messer, um den sichtbaren Rost abzukratzen, um ihn von den Teppichfasern zu lösen. Als nächstes verwenden Sie ein gutes Vakuum, um die losen Rostpartikel zu entfernen.

In einer kleinen Schüssel zwei Esslöffel Spülmittel und einen Esslöffel Haushaltsammoniak in zwei Tassen warmes Wasser geben. Tauchen Sie ein sauberes weißes Tuch in die Lösung und sättigen Sie den Rostfleckenbereich. Lass es mindestens fünf Minuten sitzen.

Mit einem sauberen, trockenen, weißen Lappen abwischen. Bewege dich zu einem sauberen Bereich des Lappens, wenn der Rostfleck vom Teppich übertragen wird.

Wenn noch Rostflecken zurückbleiben, machen Sie eine dicke Paste aus Speisesalz und Zitronensaft (etwa 1/4 Tasse Kochsalz und 1 Teelöffel Zitronensaft). Tragen Sie die Paste auf den Fleck auf und lassen Sie die Mischung mindestens zwei Stunden auf dem Fleck liegen. Mit einem feuchten, weißen Handtuch abtupfen.

Lassen Sie den Teppich an der Luft trocknen. Vakuum, um Teppichfasern anzuheben. Wiederholen Sie die Schritte bei Bedarf.

Entfernen von Rostflecken von der Polsterung

Wenn etwas Rost auf die Polsterung übertragen wird, verwenden Sie die gleichen Reinigungslösungen und -techniken, die für Teppiche empfohlen werden. Achten Sie darauf, den Stoff nicht zu stark zu sättigen, da zu viel Feuchtigkeit im Kissen oder in der Füllung zu Problemen führen kann.

Wenn die Polsterung aus Vintage oder Seide ist, wenden Sie sich an eine professionelle Polsterreinigungsfirma.

Weitere Hinweise zur Fleckenentfernung: Fleckenentfernung A bis Z