Wie man Hemden wie die Wäsche zu Hause Stärkt

Tooga / Getty Images

Wenn Sie scharfe Hemden mögen; Hemden so steif, dass sie alleine stehen können; Hemden, die so steif sind, dass sie knistern, wenn du deinen Ellbogen beugst; Hemden, die so steif sind, dass Ihre Körperhaltung sofort die eines Meereswirts ist, verlassen Sie sich auf eine professionelle Wäscherei, um Ihre Hemden zu behandeln. Ich kann nicht sagen, dass ich gerne ein solches Hemd tragen würde, aber sie sehen wirklich scharf und professionell aus.

Wenn Sie das gleiche Maß an "steif wie ein Brett" Stoff zu Hause erreichen möchten, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten.

Wenn Sie diesen Tipps folgen, können Sie vielleicht sogar zusätzliches Geld verdienen, indem Sie Wäsche für Ihre Mitarbeiter waschen!

Start mit dem richtigen Fabric

Einer der Schlüssel zum knackigen Shirt-Erfolg ist die Auswahl des richtigen T-Shirts. Das Hemd muss aus einem gewebten Stoff sein. Sie können kein knackiges Hemd mit einem Strickstoff erzielen.

Hemden aus natürlichen Fasern wie Baumwolle oder Leinen halten die Stärke und ihre Knusprigkeit viel besser als ein Stoff aus einer Mischung aus natürlichen und synthetischen (Baumwolle / Polyester) Fasern oder einem hundertprozentig synthetischen Stoff. Wenn das Shirt nur als "Trockenreinigung" gekennzeichnet ist, können Sie die Stärke, die für die Knusprigkeit benötigt wird, nicht erfolgreich auftragen.

Besorgen Sie sich das Beste Zubehör

  1. Eisen: Für beste und knackigste Ergebnisse benötigen Sie ein Bügeleisen mit einer sauberen Antihaft-Bügelsohle und einstellbarer Temperatur. Es muss kein Dampfbügeleisen sein. Dampf ist nicht gleich Knusprigkeit; Also, offensichtlich, mit einem Kleiderdampfer ist out.
  1. Bügelbrett: Ein stabiles Bügelbrett mit einem wärmereflektierenden Bügelbrettbezug ist für ein gestochen scharfes Hemd unerlässlich. Die konturierte Form des Boards hilft Ihnen, unerwünschte Falten zu vermeiden. Sie benötigen auch die Steifigkeit des Boards (im Gegensatz zum Bügeln auf einem Bett), um die Unterstützung zu bieten, die der Stoff benötigt.
  1. Stärke:Wir haben die beste und wichtigste Versorgung für die letzte, die Stärke, gespeichert. Sie müssen echte Stärke verwenden, keine Größenbeschränkung. Sizing fügt nicht die Steifigkeit hinzu, die Sie wünschen. Die Größenanpassung fügt dem Stoff einfach ein Flüstern des Körpers hinzu. (Es ist gut für synthetische Oberflächen, weil es etwas Bodenwiderstand hinzufügt). Stärke kann in Aerosoldosen oder in flüssiger oder pulverförmiger Form gekauft werden. Sie können sogar Ihre eigene Stärke zu Hause mit Maisstärke machen. Für die Frische, die direkt vom Reiniger kommt, müssen Sie eine flüssige Stärkelösung verwenden, da das gesamte Hemd getaucht werden muss.

Bereit zum Eintauchen

Ja, sagte ich. Ein kurzes Sprühen von Aerosol-Dosenstärke oder sogar ein Spray von verdünnter flüssiger Stärke liefert nicht genug Knusprigkeit für das gewünschte Finish. Sie müssen das frisch gewaschene Hemd in eine Stärkelösung tauchen. Hier sind die Schritte:

  • Füllen Sie einen großen Plastikbehälter oder Waschraum mit drei Litern Wasser und zwei Tassen flüssiger Stärke.
  • Tauchen Sie die sauberen T-Shirts in die Wasser- / Stärkemischung ein. Stellen Sie sicher, dass das gesamte Hemd gesättigt ist und dann auswringen und zum Trocknen aufhängen.
  • Lassen Sie das Hemd nicht vollständig trocknen. Es sollte noch feucht gebügelt werden. Wenn Sie jedoch nicht sofort bügeln können, können Sie das Hemd vor dem Bügeln leicht mit Wasser benetzen.

Apply the Heat

Stark gestärkte Shirts werden genauso wie jedes Shirt gebügelt. Da der Hemdstoff Baumwolle oder Leinen ist, sollte die höchste für diese Fasern empfohlene Hitze verwendet werden. Denken Sie wieder daran, den Dampf auszulassen.

Beginnen Sie mit dem Kragen und bügeln Sie beide Seiten mit dem Kragen flach auf dem Bügelbrett. Als nächstes bewegen Sie sich zum Schulterbereich oder Joch und legen Sie es auf das schmale Ende des Bügelbretts. Bügeln Sie von einer Schulter über die Rückseite des Jochs bis zur anderen Schulter.

Gehen Sie zu den Ärmeln, indem Sie einen Ärmel flach auf das Bügelbrett legen. Halten Sie die Manschette in einer Hand, um den Stoff straff und bügeln Sie von der Achselhöhle über die untere Naht und bügeln Sie eine Falte in die Oberseite des Ärmels. Als nächstes bügeln Sie die Manschette und machen Sie den anderen Ärmel.

Nun bügele den Körper des Shirts und achte darauf, dass du die Bereiche, die du bereits fertiggestellt hast, nicht verknittern lässt.

Wenn Sie fertig sind, hängen Sie Ihr Hemd an einen Kleiderbügel, damit es für Ihren nächsten Anlass bereit ist. Vor dem Lagern im Schrank oder beim Tragen vollständig trocknen lassen. Ein feuchtes Hemd wird leichter knittern.