Wie Baby Kleidung waschen und Flecken entfernen

Das Waschen von Babykleidung ist nicht schwer, aber diese winzigen Outfits brauchen besondere Sorgfalt, um Flecken zu entfernen. Getty Images / AE Pictures, Inc.

Sie werden als neuer Elternteil viele Ratschläge erhalten, aber das Waschen von Babykleidung ist oft nicht Teil des Informationsangriffs. Wenn Sie möchten, dass die Kleidung Ihres Babys so süß und frisch aussieht wie Ihr kleiner Junge, ist Babywäsche eine Fähigkeit, die Sie schnell beherrschen wollen. Benötigen Sie Spezialwaschmittel? Was ist der beste Fleckenentferner für Babykleidung? Diese Tipps helfen Ihnen, diese Babykleidung in Topform zu halten.

Babykleidung vor dem Tragen waschen

Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Baby durch neue, ungewaschene Kleidung ernsthaft geschädigt wird, aber Hautreizungen oder Allergien könnten Baby unangenehm machen. Babys können empfindlich auf Größenanpassung sein, ein Finish auf neue Kleidung, die sie im Laden schön aussehen lässt. Während des Versands könnten diese neuen Kleidungsstücke auch mit Schmutz, Käfern oder Nagetieren in Kontakt gekommen sein. Waschen, bevor Baby-Heimkleidung oder irgendein anderes kleines Ensemble vorgeführt wird, ist eine gute Idee.

Spezialwaschmittel?

Es gibt auf dem Markt besonders sanfte Waschmittel, die auf Babykleidung abzielen, aber Sie müssen sie nicht benutzen. Einige Familien minimieren das Risiko von Allergien, indem sie ein farbstofffreies, geruchfreies Waschmittel verwenden. Wenn Sie selbstgemachtes Stoffwindel-Reinigungsmittel verwenden, kann es auch für andere Babywäsche verwendet werden. Wenn Ihr Baby nicht durch Kleidung, die mit dem normalen Waschmittel Ihrer Familie gewaschen wurde, belästigt wird, müssen Sie keine spezielle Seife kaufen, nur für die Babykleidung.

Schritt halten mit Baby-Wäsche

Babys können am Tag viele Outfits durchlaufen. Es gibt zwei Denkschulen, die mit den endlosen Kleidungswechseln und den Wäschestapeln Schritt halten. Die erste ist, Babykleidung in größeren Mengen zu kaufen, so dass Sie das Outfit des Babys mehrmals am Tag wechseln können und trotzdem genug Garderobe für die nächsten Tage haben.

Das zweite ist, weniger Kleidung zu kaufen und alle Outfits des Babys mehrmals pro Woche zu waschen. Wählen Sie die Option, die am besten zu Ihrem Budget und Ihrem Zeitplan passt.

Grundfärbemittelentfernung

Vorbehandlungsflecken sorgen dafür, dass Ihre Babykleidung wie neu aussieht. Es kann schwierig sein, Formeln, Windelunfälle und bunte Babynahrung zu entfernen, aber es sollte Ihre Erfolgsrate verbessern, sich vor dem Waschen an den Flecken zu arbeiten. Wenn fleckige Kleidungsstücke eine Weile sitzen bleiben, versuchen Sie eine pastöse Vorbehandlung, die bis zu einer Woche auf dem Stoff sitzen kann. Andernfalls sollte eine Sprühfleckbehandlung oder ein Waschzusatz die meisten Flecken behandeln. Eine weitere übliche Taktik ist das Eintauchen von verschmutzten Kleidungsstücken in etwas Waschmittel und warmem Wasser vor dem Waschen.

Entfernen von hartnäckigen Flecken

Bei Flecken, die nicht auf die Grundbehandlung ansprechen, benötigen Sie einen aggressiveren Ansatz.Es gibt keinen perfekten Fleckenentferner, der für jede Familie geeignet ist. Machen Sie eine Paste von Oxi-Clean und Spray Fleckentferner, Einweichen in einer Mischung aus sehr heißem Wasser und Oxi-Clean, und mit enzymhaltigen Era Reinigungsmittel zur Vorbehandlung Flecken sind alle gängigen Vorschläge. Einige Mütter haben eine ungewöhnliche Bekämpfungsstrategie: Kaufen Sie alle weißen Babykleidung und waschen Sie sie mit Bleichmittel.

Die Sonne: Ultimativer Fleckenentferner

Viele Menschen wissen nichts über diesen erstaunlichen, natürlichen und kostenlosen Fleckenentferner! Es ist immer gut, weniger Chemikalien auf der Kleidung deines Babys zu verwenden, oder? Wenn Sie Flecken haben, die sich nicht bewegen wollen, versuchen Sie, die Sonne entfernen zu lassen. Dieser Trick wird oft von Stoffwindel-Familien benutzt, um sich von anhaltenden Flecken auf Windeln zu befreien, aber er funktioniert auch bei anderen Babyklamotten. Eine oder zwei Stunden in der Sonne wirken wirklich, um Flecken weniger auffällig zu machen oder ihnen zu helfen, ganz wegzugehen.

Wenn Sie alte Babykleidung aus dem Lager für ein neues Baby nehmen, können Flecken, wo Muttermilch oder Formel, die zuvor auf die Kleidung verschüttet wurde, mit der Zeit dunkler werden und gelbliche Flecken hinterlassen. Glücklicherweise ist die Sonnenbleichmethode sehr effektiv bei der Entfernung von Milchflecken.

Es ist am besten, die Kleidung flach in die Sonne zu legen, so dass der Bereich mit dem Fleck die maximale Sonneneinstrahlung erhält.

Aber auch das Aufhängen der Kleidungsstücke an einer Wäscheleine ist so effektiv, dass sie der Sonne zugewandt sind. Empfindliche Babykleidung kann sich in der Sonne verschlechtern. Seien Sie daher vorsichtig mit zerbrechlichen Stoffen. Einige Farben können auch in der Sonne verblassen, daher sollten Sie nach Möglichkeit Teile des Outfits abdecken, die nicht mit Flecken behandelt werden.