So gewinnt man bei Backgammon

Martin Sandberg / Getty Images

Backgammon verlässt sich auf das Würfeln von Würfeln. Wenn dein Gegner also Sechsen würfelt, während du einen würfelst, wirst du wahrscheinlich verlieren, egal was du tust. Aber da während eines Backgammon-Spiels so viele Würfel gerollt werden, gleicht sich das Glück aus, und wer die bessere Strategie spielt, wird wahrscheinlich gewinnen.

Hier sind die fünf grundlegenden Backgammon-Strategien.

  • Das Running Game

Das Running Game ist die einfachste Backgammon-Strategie und beinhaltet einfach, dass Sie Ihre Steine ​​so schnell wie möglich zu Ihrem Home Board bringen.

Wie zu erwarten, wenn beide Spieler ein laufendes Spiel spielen, gewinnt derjenige, der besser rollt. Aus diesem Grund solltest du dich zu einem laufenden Spiel nur dann verpflichten, wenn du mit starken Würfen öffnest.

Anfänger, die glauben, dass höhere Rollen immer ein Backgammon-Spiel gewinnen, sind in der Regel nur mit der laufenden Spielstrategie vertraut.

  • Der Blitz

Der Blitz ist ein umfassender Angriff auf die angreifbaren Gegner deines Gegners. Anstatt einfach nur nach Hause zu rennen oder zu versuchen, Punkte entlang des Spielplans zu sammeln, besteht die Blitzstrategie darin, so oft wie möglich auf den gegnerischen Spielsteinen zu landen, um sie an die Bar zu schicken. Der Vorteil davon ist nicht nur, dass du deinen Gegner zurück auf eine bestimmte Anzahl von Pips setzt, sondern du kannst auch einige Steine ​​auf der Leiste fangen, wenn dein Gegner nicht die richtigen Zahlen würfelt, um wieder auf das Brett zu kommen.

Behalte im Hinterkopf, dass ein Angriff in der Nähe deiner eigenen Reihe deinen Gegner nicht sehr viele Pips verliert, und wenn dein angreifender Checker verletzlich bleibt, riskierst du selbst viele Pips zu verlieren.

  • Priming

Priming ist eine Strategie, bei der eine "Primzahl" oder eine zusammenhängende Reihe von gemachte Punkten entlang der Tafel erstellt wird. Viele Experten betrachten dies als die wesentliche Strategie, wenn sie versuchen, Backgammon zu gewinnen.

Indem Sie vier gemachte Punkte in einer Reihe bilden, bilden Sie eine Mauer, die Ihr Gegner nicht überwinden kann, ohne eine Fünf oder Sechs zu würfeln.

Diese Mauer verzögert nicht nur deine Gegner, sondern ist auch ein leichtes Ziel für deine anderen vorrückenden Steine, um sichere Punkte zu finden.

Das Priming ist am effektivsten, wenn es mit dem Blitz kombiniert wird, der als "Zwei-Wege-Vorwärts" -Angriff bezeichnet wird. Der Blitz setzt die Steine ​​deines Gegners auf die Leiste, und der Strich sorgt dafür, dass das Abheben von der Leiste sehr schwierig ist, was zu vielen verschwendeten Würfelwürfen für deinen Gegner führt.

  • Das Halte-Spiel

Das Halte-Spiel, das sich von deinem Home-Board wegbewegt, ist darauf angewiesen, einen Ankerpunkt im Home-Board deines Gegners zu halten. Auch wenn es oft ratsam ist, die frühesten Dame zu Beginn des Spiels zu bewegen, um nicht in die Falle zu gehen, gibt es zwei Vorteile, wenn man einen Ankerpunkt auf dem gegnerischen Home-Board legt.

Defensiv gibt es Ihnen einen sicheren Platz für den Fall, dass einer Ihrer Kontrolleure in die Bar geschickt wird.Dies verhindert, dass ein Gegner Sie vollständig in eine automatische Niederlage versetzt.

Offensiv sorgt das Halte-Spiel dafür, dass dein Anker eine angemessene Bedrohung für die vorrückenden Steine ​​deines Gegners darstellt. Wenn Sie einen Stein im gegnerischen Home-Board fangen und Ihr Gegner dann Ihren Stein als Antwort fängt, kommen Sie immer noch weit in den Pips.

  • Das Zurückspiel

Das Zurückspiel nimmt das Warteschlangenspiel einen Schritt weiter und ist darauf angewiesen, mehrere gemachte Punkte im Heimfeld deines Gegners zu behalten.

Da Sie natürlich nur mit zwei Spielsteinen auf dem Heimfeld Ihres Gegners starten, spielen Sie nur das Rückspiel, wenn Ihre Steine ​​wiederholt auf die Leiste geschlagen werden. Das Rückspiel ist keine absichtliche Strategie, sondern eine Möglichkeit, ein Spiel zu retten, in dem man zusammengeschlagen wird.

Zusätzlich zur Erhöhung der offensiven Bedrohung durch das Holdingspiel, belästigt das Backgame auch deinen Gegner, indem es wertvolle Home Board-Immobilien einnimmt.